Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungen mit Escitalopram

121
Erfahrungen

Escitalopram

Escitalopram

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Angst / Panik (124 Erfahrungen)
Chronische Depression (16 Erfahrungen)
Angst (13 Erfahrungen)
Psychische Probleme (9 Erfahrungen)
Manisch-depressiv (5 Erfahrungen)
Posttraumatische Belastungsstörung (5 Erfahrungen)
Burnout-Syndrom (3 Erfahrungen)
Soziale Phobie (1 Erfahrung)
12
5

Escitalopram

06.03.2024 | Frau | 36
Escitalopram (15mg)
Depressionen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Ich habe eine mittelgrädige Depression und Zwangsgedanken. An einem Freitag bin ich von der Arbeit nach Hause gekommen und konnte das ganze Wochenende mein Bett nicht verlassen... War total antrieblos, innerlich unruhig, nur am heulen, ich habe gedacht es gibt keine Zukunft für mich, ich sah alles schwarz, konnte nicht gut schlafen, nichts lesen, kein Fernseher gucken, tot... Lesen Sie mehral am Boden... Dazu die komischen Gedanken, Zwangsgedanken welche mich verrückt gemacht haben. Ich habe mich krank geschrieben und einen Psychiater aufgesucht. Er hat mir Escitalopram 15 mg verschrieben. Ich habe erstmal 1 Woche 10 mg genommen, danach direkt 15 mg. Die ersten 2 Wochen waren eine reine Hölle... Alle Symptome haben sich verschlimmert. Am schlimmsten war diese innere Unruhe, es war eine sehe heftige Zeit aber dank den Erfahrungsberichten hier und auf anderen Seiten wusste ich dass es so sein kann und ich es schaffen muss. Ich habe es auch überstanden und ab der dritten Woche ging was besser. Ich konnte mich motivieren aus dem Bett aufzustehen, was kochen und danach sogar kleine Runde spazieren gehen oder schwimmen (mein Psychiater hat gesagt ich muss mich zur Bewegung zwingen, egal was). Die ganze Zeit mit der inneren Unruhe und mit fehlenden positiven Gefühlen. In der 6. Woche ist endlich der Tag gekommen wo mir auf einmal total gut ging! Plötzlich! Ich saß in der Sonne und habe mich einfach nur gefreut!! Ich hatte wieder Bock aufs Leben, auf die Zukunft, meine Gefühle waren komplett zurück und ich war nicht mehr depressiv. Zwangsgedanken sind auch komplett weg! Also durchhalten lohnt sich! Es ist eine super schwere Reise aber es lohnt sich!! Ich fühle mich wieder wie ich und kann mein Leben genießen und fühlen wie vorher:))) ich wünsche Euch ganz viel Kraft, Ihr schafft das!! Mich hat Escitalopram gerettet.
4

Escitalopram

27.01.2024 | Frau | 22
Escitalopram (10mg)
Depressionen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Ich bin borderliner und zudem mittelgradig depressiv, habe das Medikament von meiner HA bekommen und anfangs die ersten zwei Tage schlug es nur etwas auf den Magen-Darm Trakt und ich hatte Hitzewellen so wie etwas schwindel und Benommenheit, hat aber schnell nachgelassen. Ich habe schnell eine Besserung gemerkt, bin viel angetriebener, motivierter und positiver, fühle wied... Lesen Sie mehrer mehr Lebensqualität. Was allerdings als Frau nervig ist ist mein Libidoverlust, teilweise auch das Gefühl keinen Orgasmus erleben zu können. Zudem habe ich sehr unnormale realitätsnahe Träume, wo ich manchmal aufwache und denke das ist tatsächlich so gewesen, momentan habe ich auch verstärkte Paranoia und kriege manchmal plötzlich ein Angstgefühl in der Brust/Bauch. Es belastet mich jetzt nicht viel ist aber manchmal schon nervig. Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit dem Medikament, es hilft bis jetzt sehr gut, nehme es einen Monat, vielleicht lässt das Angstgefühl usw. ja noch nach.
4

Escitalopram

29.10.2023 | Frau | 45
Escitalopram (10mg)
Depressionen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Nehme es seit vier Wochen jedoch spüre ich noch keine richtige Wirkung. Ich hoffe das sich das bald ändern wird. Man muss halt geduldig sein. Nebenwirkungen hielten sich in Grenzen so gut wie keine.
4

Escitalopram

08.10.2023 | Frau | 32
Escitalopram (5mg)
Depressionen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Ich habe eine lange Vorgeschichte mit starken Depressiven Phasen und Nervosität, die sich nach der Geburt meiner Kinder leider verstärkt hat. Da die kleinen aber eine funktionierende und glückliche Mutter brauchen und Ich nicht mein ganzes Leben mit Depressionen verbringen möchte, habe ich mich für Medikamente entschieden.Ich hatte erstmal ein anderes SSRI und habe danach... Lesen Sie mehr zu Escitalopram gewechselt, welches eine entscheidende Besserung gebracht hat.Essanfälle habe ich besser unter Kontrolle und keine Gewichtszunahme.Ein tolles Medikament.
1

Escitalopram

11.08.2023 | Mann | 70
Escitalopram (5mg)
Depressionen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Bin 70 Jahre. Mein Vater war Opiat-süchtig (als HNO Arzt) meine Mutter schwer depressiv. Meine Mutter hat (ich war 5 Jahre alt) Selbstmordversuch gemacht (wollte mich mit in den Tod nehmen. Sie hatte Gas in der Küche angedreht). Nur durch Zufall hatten wir beide überlebt. Beide Elternteile haben sich im Alter umgebracht. Ich habe seit meiner Kindheit schwere Depression. Di... Lesen Sie mehre wird jetzt - in Rente - deutlich schlimmer. Bzw ich habe keine Arbeit mehr um sie zu kompensieren. Seit ich Escitalopram 5 mg tgl. nehme (3 Wochen) ist die Depression (Ängste) erheblich schlimmer geworden. Ärztin meint, ich sollte nochmals 4 Wochen durchhalten. Ichhabe Angst, das halte ich nicht aus und setze das Medi ab oder bringe mich um. Ich halte das nichtmehr lange aus.
5

Escitalopram

11.07.2023 | Frau | 29
Escitalopram (10mg)
Depressionen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen

5

Escitalopram

06.06.2023 | Mann | 53
Escitalopram (10mg)
Depressionen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Hallo, gerne berichte ich über meine Erfahrungen mit Escitalopram. Mein Fazit kann ich auch gleich vorwegnehmen: Ich nehme das Medikament jetzt wegen einer mittelschweren bis starken Depression in Verbindung mit Angststörungen jetzt 10 Wochen und bin im Ganzen gesehen sehr zufrieden. Die Depressionen sind deutlich besser geworden und würde sie jetzt als chronisch leic... Lesen Sie mehrht beschreiben. Ich habe wieder Freude am Leben, auch die Schwere und Häufigkeit von Angstzuständen sind deutlich leichter und weniger geworden. Ich bin froh, dieses Medikament, trotz anfänglich vieler und ziemlich starker Nebenwirkungen verschrieben bekommen zu haben. Leider sind Depressionen in meiner Familie häufig und stärker ausgeprägt. Seit meiner Kindheit fühle ich mich eigentlich ständig leicht depressiv. Dies wurde eigentlich nie behandelt. Man hat es mit einer "Wesensart" abgetan. Als jetzt beruflich starke Belastungen dazukamen verstärkten sich die Depressionen ins Unerträgliche. Ich konnte auch beim besten Willen nicht mehr arbeiten. Ich war freudlos, gedrückt, leer und hatte Mühe mich durch den Tag zu retten. Es war irgendwie alles sinnlos. Mein Hausarzt verschrieb mir dann vor ca. 10 Wochen Escitalopram. Und der Anfang der Einnahme war echt übel.... Die Nebenwirkungen begannen eigentlich gleich am ersten Tag. Es war heftig. Von Tag zu Tag wurden diese ganz langsam besser. Und es dauerte echt 2- 3 Wochen bis überhaupt eine positive Wirkung spürbar war. Im Nachhinein muss ich aber sagen: Es hat sich wirklich gelohnt, dass ich diese Zeit durchgehalten habe. Es dauert eben, bis sich der Körper daran gewöhnt und der Nutzen des Medikamtens spürbar wird. Mittlerweile sind die Nebenwirkungen deutlich spürbar zurückgegangen. Was mir noch zu schaffen macht, ist ein Tinitus besonders beim Einschlafen und morgens, ein ständig fader Geschmack im Mund und ein verzögerter Orgasmus. Trotzdem alle dem: alles 1000 mal besser als schlimme Depressionen. Hilfreich ist natürlich auch ein funktionierdes, verständnisvolles Umfeld. Ich werde das Medikment - aus heutiger Sicht - weiter nehmen. Gerne Erfahrungsaustausch.
2

Escitalopram

01.06.2023 | Frau | 55
Escitalopram (10mg)
Depressionen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Ein Hallo in die Gruppe. Gern möchte ich über meine Erfahrung mit Escitalopram 10 mg berichten. Ich nehme das Medikament seit Dez.2022 aufgrund einer wiederkehrenden Erschöpfungsdepression, es wurde mir von meiner Hausärztin verschrieben. Ich war anfangs sehr skeptisch, wartete nach Verschreibung noch einen Monat mit der Einnahme. Selbst bin ich praktizierende Ergothera... Lesen Sie mehrpeutin, Systemische Therapeutin und Yogalehrerin, arbeitet seit vielen Jahren im psychisch-funktionellen Bereich und seit Frühjahr 2021 zusätzlich auch als Yogalehrerin nach zwei großartigen Yogaausbildungen für Erwachsene und Kinder. Nebenwirkungen des Escitaloprams stellten sich bei mir sehr schnell ein: - Ich war unkonzentriert - Ich war auf einmal unsicher bzgl. meines Gleichgewichts, litt an Schwindel - Ich hatte Gedächtnislücken, konnte mich z.T. nicht an Gesprächsinhalte erinnern - Ich war rastlos - Mein Schlaf verschlechterte sich Ich empfand es als schwierig herauszufinden, ob diese Symptome aufgrund der Depression entstanden sind oder ob es sich um Nebenwirkungen des Medikaments handelte. Die Woche vor Pfingsten beschloss ich das Escitalopram abzusetzen, besprach dies mit meiner Hausärztin. Aufgrund der Schlafstörung verschrieb sie mir Mirtazapin 15 mg. Selbst habe ich mich gegen das neue Medikament entschieden und habe weder Escitalopram noch Mirtazapin eingenommen. Bereits 4 Tage nach dem Weglassen des Escitaloprams, fingen die ersten Absetzsymptome an, die sich innerhalb von 48 Std. verstärkten: - Kurzeitiges Wegtreten für 3 bis 5 Minuten - Erhöhter Blutdruck, 190 zu 140, so dass ein Rettungswagen gerufen werden musste - Gehirnnebel, als wenn ich alles schonmal erlebt habe - Verstärkung meines Geschmacks-, und Geruchsinnes, verstärkte emotionale Wahrnehmung - Zittern, Hyperventilation Am Pfingstmontag bin ich dann in die Notaufnahme gefahren mit dem Rettungsdienst, konnte nach vielen Std. mit einer Neurologin/Psychiaterin sprechen, die mich genau über die Absetzsymptome des Escitalopram aufklärte. Seitdem nehme ich noch 5 mg und möchte weiter reduzieren bis 0. Ich empfinde es als sehr wichtig, dass ausreichend aufgeklärt wird über die Nebenwirkungen eines Medikaments, über die Abhängigkeit bzw. Zusammenhänge im Gehirn (den Synapsen) und auch darüber, was passiert, wenn das Medikament abgesetzt wird. Meiner Erfahrung nach sind Allgemeinärzte hier nicht ausreichend ausgebildet bzw. sie verfügen über zu wenig Erfahrung. Herzliche Grüße Claudia
1

Escitalopram

10.05.2023 | Frau | 63
Escitalopram (20mg/ml)
Depressionen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Hallo, ich habe das Medikament 3 Monate genommen, mein Zustand hat sich ständig verschlechtert, ich war nicht mehr handlungsfähig, nach Absetzen und Einnahme von Citalopram 40 mg, wie 20 Jahre zuvor, war ich wieder unter den Lebenden. Nie wieder Escitalopram!!!! Liebe Grüße Christine
1

Escitalopram

13.04.2023 | Frau | 46
Escitalopram (5mg)
Depressionen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Ich bin 46 Jahre alt und 2004 hab ich aufgrund eines Todesfalls mit citalopram angefangen.Ich habe dieses ca 2 Jahre genommen und selbstständig abgesetzt. Jahre später viel ich immer mal wieder in ein Loch wo ich mich selbst rausgekämoft hab.Ich hatte den Besuch beim Therapeuten sowie Medikamente abgeleht weil ichs wieder selbst schaffen wollte. Die letzten 3 Jahre ware... Lesen Sie mehrn ein ewiges auf und ab.Panikattaken Angstsörung Hyperchondrie usw kamen hinzu. Ich hab mich dann dazu durchgerungen mir Cipralex verschreiben zu lassen.Nach kurzer Zeit ging es mir besser wie nie zuvor. Der einzige Nachteil....Ich hatte kein Sättigungsgefühl und nahm dementsprechend auch zu.Spätestens beim Blick in den Spiegel wurde ich Depressiv. Also wieder abgesetzt und das wars dann für mich. Bis jetzt.Ich gehe kaum aus dem Haus. ich bekomme Panik wenn ich Auto fahren muss.ich habe sämtliche Soziale Kontakte abgebrochen.Ständig duselig im Kopf als hätte ich 3 Promille obwohl ich garnicht trinke.Und diese Wackelbeine als würde ich gleich umkippen. Jetzt hats mir gereicht.Ich will mein Leben zurück. Ich bin nun seit 4 Wochen beim Therapeuten und morgen fange ich mit Escitalopram 5mg an.Es ist kein Leben mehr für mich wie es grade ist.Ich bin eigentlich sehr kommunikativ ich hatte immer Menschen um mich rum und war immer für jeden Mist zu haben.Aber nix ist schlimmer als im eigenen Körper gefangen zu sein.Ich hoffe und wünsche hier allen nur das beste und das wir wieder Teil dieser Gesellschaft werden können.Aber das liegt in unserer Hand
4

Escitalopram

11.04.2023 | Mann | 38
Escitalopram (10mg)
Depressionen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Ich leide unter chronischer Deprresion, nehme Escitalopram schon einige Wochen und merke dass es mir deutlich besser geht. Anfangs war mir ziemlich übel und hatte Kopfschmerzen aber jetzt vertrage ich das Medikament ohne weitere Nebenwirkungen.
5

Escitalopram

22.02.2023 | Frau | 56
Escitalopram (15mg)
Depressionen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Ich bin selbständig,stets in Action und hatte noch ein riesiges Grundstück gekauft ,das war vor 5 Jahren.Dann schnell noch eine ambulante OP in Vollnarkose und am nächsten Früh war nichts mehr wie es war.kein Haus verlassen,kein Essen,keine Buchstaben wissen usw.Nach einer Odysee an Ärzten (Dank meines Mannes )kamen wir zur Frauenärztin-ich hatte immer einen Spruch -mein a... Lesen Sie mehrltes Leben wieder.Sie stockte ,erzählte von Ihrer Freundin und einem Psychater.Mein Mann tel. herum und durch " Beziehung" erhielt ich einen Platz in der Tagesklinik.Schon die Fahrt dorthin war jedesmal die Hölle obwohl mein Mann nur 40 km/h fuhr.Nach einer Woche bekam ich Escitalopram und ich hatte den Willen gesund zu werden und meinen Mann im Geschäft nicht allein zu lassen.Die erste Zeit war ich nachmittags nach der Klinik ( Sport,Basteln usw ) recht müde.Aber es wurde immer besser,ich erkannte wieder Buchstaben und habe mich getraut ALLEIN zum Bäcker zu gehen ohne aus dem Geschäft zu rennen.Escitalopram habe ich gute 2 Jahre genommen und diese dann selbst und recht kurzzeitig ausgeschlichen.Ging alles gut.In den 2 Jahren habe ich über 25 kg zugenommen -aber echt an alle ,das ist doch egal!Mittlerweile sind die 25 kg runter und das ohne Sport ,habe nur abends auf meine Tüte Gummibären verzichtet. Habt Mut und Vertrauen.Meine Tagesklinik war top-so etwas kann ich nur empfehlen
2

Escitalopram

22.01.2023 | Mann | 60
Escitalopram (10mg)
Depressionen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Hallo, ich nehme Elcitalex 10 mg seit ca. 4 Wochen und bin der Meinung das meine Depressionen, Angstzustände und Panik und erhöhter Puls schlimmer geworden sind. Nun habe ich ja hier gelesen das es bis zu 8 Wochen dauern kann bis sich eine Besserung einstellen kann. Ich habe seit ca 5 Jahren mit mittelschwer Depressionen und Angstzustände zu kämpfen und wünsche mir gern e... Lesen Sie mehrine Besserung. Nun mal noch eine Frage an die Leute mit Erfahrung und Erfolge mit dem Medikament, ich bin ein Leidenschaftlicher Biertrinker, also nicht jeden Tag aber schon mal so 2 - 3 Stück. Kann ich das mit dem Medikament auch noch, ich weiß wen man Medikamente nimmt sollte man halt keinen Alkohol mehr trinken, aber ein wenig gehört es doch auch zur Lebenslust, natürlich nur im Rahmen. Danke
2

Escitalopram

17.12.2022 | Frau | 47
Escitalopram (10mg)
Depressionen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
An alle Frauen..schon mal an Pmds gedacht.Vor der Menstruation =Hormonchaos = Depression, Angstzustände, Übelkeit,Nervösität..usw.Hilfe beim Frauenarzt holen.Bei mir war es die Pmds.Hauptgrund "Pmds "bei Frauen.Herzliche grüsse.
5

Escitalopram

13.11.2022 | Frau | 33
Escitalopram (15mg)
Depressionen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Nach der Geburt meiner Tochter ging es mit mir bergab. Plötzlich hatte ich keinen Appetit mehr. Mir war permanent schlecht. Ich bekam keinen Biss runter... Zudem bekam ich ein komisches dumpfes Stechen rechts vom Bauchnabel, welcher sporadisch auftrat. Ich besuchte unzählige Ärzte, aber organisch passte alles. Da mir (meiner Meinung nach) niemand helfen konnte, fing ... Lesen Sie mehrich an im Internet Doktor zu spielen. Mit der Zeit steigerte ich mich in eine unheilbare Krankheit hinein. Ich weinte viel, bekam Panikattacken, die sich schrecklich anfühlten. Mein Herz raste, ich bekam Schweißausbrüche und es fühlte sich an, als würde mein Blut in den Adern gefrieren. Glücklicherweise riet mir eine Freundin einen Psychiater aufzusuchen. Dieser diagnostizierte "Postportale Depression" und verschrieb mir Escitalopram 15mg. Nach einer Woche ging es schon langsam bergauf. Ich konnte essen, ich hatte keine Schmerzen, ich konnte mein Baby wieder in den Arm nehmen. Das Medikament hat mir das Leben gerettet.
1

Escitalopram

11.11.2022 | Mann | 52
Escitalopram (10mg)
Depressionen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Anfänglich hat das Medikament gut geholfen und meine Depressionen verschwanden nicht, aber sie wurden erträglicher. Ich konnte wieder gut schlafen. Begonnen habe ich mit 5mg und ich ging bis auf 15mg hoch. Ich wurde aggressiv und manisch. Also reduzierte ich die Dosis wieder auf Anraten des Arztes. Seit sechs Jahren nehme ich jeden Tag eine 10mg Tablette und die Wirkung ha... Lesen Sie mehrt mit der Zeit nachgelassen. Escitalopram ist ein Teufelszeug. Einmal damit begonnen, kommt man nie wieder weg davon. Und wenn Stress angesagt ist, das heißt ein Familienmitglied verstirbt oder existenzielle Probleme tauchen auf, dann kann das Medikament das Kopfkino leider nicht beenden. Das Schlimme daran ist, man kann mit dem Medikament auch nicht mehr weinen. Die Emotionen bleiben in einem, anstatt sie raus zu lassen. Mein Verdacht ist nun, dieses Antidepressivum wurde entwickelt, um nur in dieser kranken Leistungsgesellschaft wieder zu funktionieren, aber es bekämpft nicht die Ursachen. Und so einfach absetzen, kann man das Medikament auch nicht, weil die Absetzsymptomen zu gewaltig sind. Ich bereue zutiefst, dass ich mit diesem Medikament begonnen habe. Daher Hände weg von AD.
12

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (624) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Escitalopram (325) - Depression - SSRI
Simvastatin (321) - Cholesterin
Venlafaxin (314) - Depression - andere Mittel
Sertralin (296) - Depression - SSRI
Champix (295) - Sucht
Citalopram (270) - Depression - SSRI
Lyrica (235) - Epilepsie
Paroxetin (228) - Depression - SSRI
Omeprazol (219) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Mirtazapin (181) - Depression - andere Mittel
Amoxicillin (173) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Terbinafin (171) - Pilze - Mund
Ciprofloxacin (158) - Antibiotika - Chinolone
Seroquel (156) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Tramadol (154) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (134) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Amitriptylin (134) - Depression - Trizyklika
Metoprolol (132) - Blutdruck - Beta-Blocker
Moviprep (129) - Darm - Verstopfung
Nuvaring (129) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Fluoxetin (125) - Depression - SSRI
Metformin (121) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Doxycyclin (120) - Antibiotika - Tetrazykline
Ritalin (113) - ADHS - stimulierende Mittel
Amlodipin (98) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Cymbalta (98) - Depression - andere Mittel
Pantoprazol (97) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Azithromycin (97) - Antibiotika - Makrolide
Nitrofurantoin (97) - Antibiotika - Harnwegsinfektion

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.