Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

6
Erfahrungen

Escitalopram

Escitalopram

erfahrungsbericht schreiben
Bei  AngstX

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Angst / Panik (66 Erfahrungen)
Depressionen (56 Erfahrungen)
Chronische Depression (9 Erfahrungen)
Manisch-depressiv (3 Erfahrungen)
Posttraumatische Belastungsstörung (3 Erfahrungen)
Burnout-Syndrom (1 Erfahrung)
Psychische Probleme (1 Erfahrung)
Soziale Phobie (1 Erfahrung)
1
5

Escitalopram

18.05.2020 | Frau | 46
Escitalopram (20mg)
Angst
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Da ich selbst viel gelesen habe, bevor ich mich getraut habe dieses Medikament zu nehmen, möchte ich mit diesen Zeilen etwas zurückgeben. Escitalopram hat mein Leben wieder zum Guten gewendet. Es bietet mir die Entspannung und Erholung von der langen Angst und Zwangsperiode, die ich mir so sehr gewünscht habe. Die anfänglichen Nebenwirkungen sind blöd, ja, aber da muß ma... Lesen Sie mehrn halt durch. Dafür hat es sich zumindest bei mir sehr gelohnt, wofür ich sehr dankbar bin. Ich bin z.T. sehr gelassen und entspannt in Situationen, die mich sonst nervlich absolut an meine Grenzen gebracht hätten. Die Zwangsgedanken im Kopf haben so gut wie keinen Zutritt mehr. Es ist als würde ein Türsteher den Einlass verweigern. Auch die Angstgedanken sind zwar noch da, prallen aber wie gegen einen Schutzschild und gelangen nur sehr abgemildert nach innen. Bis zur vollen Wirksamkeit hat es bei mir einige Wochen bzw. ca. 2 Monate gedauert. Nehme es jetzt 7 Monate und habe nicht vor es schnell abzusetzen wovon mir meine Psychotherapeutin auch abgeraten hat. Habe paralell eine Therapie angefangen und den Job gewechselt, mit dem ich nun sehr zufrieden bin. Sicher spielt das auch mit rein. Dennoch bin ich mir sicher, dass der Hauptgrund das Escitalopram ist. Traut euch, es könnte sich sehr lohnen!!!
4

Escitalopram

04.05.2020 | Frau | 29
Escitalopram (10mg)
Angst
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich leide seit 2012 unter einer Angststörung mit Panikattacke und zeitweise damit einhergehenden depressiven Episoden. Ich habe Jahre lang Antidepressiva abgelehnt, aufgrund der Angst vor Nebenwirkungen. Seit zwei Jahren habe ich keine Panikattacken mehr (dank einer tollen Therapeutin und viel eigener Arbeit) allerdings merkte ich, dass Angst Gedanken, vor allem die Angst ... Lesen Sie mehrvor Durchfällen in der Öffentlichkeit, mein Leben noch massiv einschränkten. Nach dem letzten Winter, in dem einiges passiert ist, ging es mir ein wenig schlechter und so begab ich mich zum ersten Mal seit Ewigkeiten zu einem Psychiater. Er riet mir nach mehreren Terminen zum Escitalopram (Januar 2020). Er sagte aber auch, dass sobald ich mich in den ersten Tagen unwohl mit dem Medikament fühle, ich es sofort absetzen lassen soll und mich nicht durchquälen muss. Wir würden dann ein anderes Medikament ausprobieren. Ich bin wahrhaftig eine Person, die sich schnell körperliche Reaktionen einbilden kann. Deshalb war ich auch so überrascht von der entspannten Einschleichphase. Die ersten Tage hatte ich lediglich eine starke Müdigkeit und war leicht tatterig aber das wars. Zu KEINER Sekunde war mir übel, schwindelig oder habe an Gewicht zugelegt. Auch beim Erhöhen von 5 auf 10 mg (nach 4 Wochen) war ich überrascht, da ich hier gar keine Nebenwirkungen gemerkt habe. Mein Libidoverlust ist das einzige was mich wohl die ganze Zeit begleiten wird aber das nehme ich in Kauf. Nach ein paar Tagen merkte ich bereits eine angenehme antriebssteigernde Wirkung. Nach ca 3 Wochen war meine Stimmung spürbar besser. Ich lachte wieder mehr, war gelöst und fühlte mich einfach gut,trotzdem konnte ich auch mal weinen. Nach ca 7 Wochen begann ich dann die angstlösende Wirkung zu spüren. Da wo vorher pure Angst war ist jetzt zwar immernoch der Grundgedanke davon da aber mit sehr viel Egalheit (im positiven Sinne). Ich würde jedem raten, sich nicht so viele Erfahrungen vorher durchzulesen und wenn dann gezielt erstmal nur positive um sich nicht so verrückt zu machen. Wichtig ist, dass man sich bei dem Facharzt wohl fühlt und ihr es langsam angeht. Ich habe jetzt begriffen, dass es keine Schwäche ist zu Medis zu greifen, sondern zeitweise einfach ein Segen sein kann.
4

Escitalopram

18.12.2017 | Mann | 17
Escitalopram (20mg)
Angst
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe dieses Medikament gegen meine Depression und gegen meine Angststörung bekommen . War anfangs sehr zufrieden , trotz starker Müdigkeit . Nach 4-6 Wochen lies die starke Wirkung nach . Und dann begann der Teufelskreis 15-20 und schließlich 25 . Nach einer Absprache mit dem Hausarzt , werde ich die Dosis jetzt in den nächsten 4 Wochen nochmal um 10 . Mittlerweile i... Lesen Sie mehrst die Wirkung , wenn ich das Medikament aber über 1-3 Tage vergesse spürbar .
2

Escitalopram

28.04.2017 | Frau | 71
Escitalopram (5mg)
Angst
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Seit 12 Tagen nehme ich täglich 5mg Escitaliopram 5mg und verspüre noch keine Besserung. Tägliche innere Unruhe macht mir sehr zu schaffen. Ist dieses noch Teil der Einschleichphase und wird das irgendwann besser? Wenn ja wann.
2

Escitalopram

20.07.2016 | Frau | 36
Escitalopram
Angst
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 3
Hallo nehme es seit Ca 1 Woche Wegen Kopfschmerzen Ohr Druck Schwindel und Angstzuständen Habe mit 2 Tropfen angefangen Und soll es jede Woche ein Tropfen mehr nehmen Sehr starke neben Wirkung Mein Arzt sagte es wäre normal 2 Wochen wären normal das die neben Wirkung so sind Die Hölle pur Schlafe sehr schlecht Hatte vorher keine Probleme mit schlafen ... Lesen Sie mehrWollte euch fragen ob jemand auch dieses Erfahrung gemacht hat Und ob das normal ist das die Symptome so stark sind Und wann die aufhören:(
3

Escitalopram

25.01.2015 | Frau | 26
Escitalopram
Angst
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5

1

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (605) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (317) - Cholesterin
Champix (285) - Sucht
Venlafaxin (251) - Depression - andere Mittel
Sertralin (248) - Depression - SSRI
Citalopram (247) - Depression - SSRI
Lyrica (217) - Epilepsie
Omeprazol (216) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (198) - Depression - SSRI
Escitalopram (164) - Depression - SSRI
Amoxicillin (160) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Seroquel (150) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Mirtazapin (148) - Depression - andere Mittel
Tramadol (146) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Terbinafin (144) - Pilze - Mund
Ciprofloxacin (133) - Antibiotika - Chinolone
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (130) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Metoprolol (127) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (123) - Depression - Trizyklika
Nuvaring (118) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Metformin (116) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Moviprep (113) - Darm - Verstopfung
Ritalin (105) - ADHS - stimulierende Mittel
Fluoxetin (105) - Depression - SSRI
Cymbalta (95) - Depression - andere Mittel
Doxycyclin (94) - Antibiotika - Tetrazykline
Nitrofurantoin (90) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Amlodipin (88) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Concerta (84) - ADHS - stimulierende Mittel
Abilify (79) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.