Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

15
Erfahrungen

Fexofenadin

Fexofenadin

Erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Allergie (7 Erfahrungen)
Heuschnupfen (4 Erfahrungen)
Nesselsucht (2 Erfahrungen)
Hausstauballergie (1 Erfahrung)
Juckreiz (0 Erfahrungen)

DNA-EINFLUSS

DNA-Einfluss
JA
genetischer Einfluss bekannt
Da wir alle über unsere eigenen Gene verfügen, unterscheiden sich unsere Körper auch in der Art und Weise, wie wir auf Medikamente reagieren.

ALTER + GESCHLECHT

ALTER + GESCHLECHT

VERGLEICHEN

Aerius (61 Erfahrungen)
Cetirizin (31 Erfahrungen)
Xyzal (29 Erfahrungen)
Tavegil (15 Erfahrungen)
Telfast (11 Erfahrungen)
Alle anzeigen...
1
15.06.2019
Mann, 42
Allgemeine Zufriedenheit 1

Fexofenadin (Fexofenadin)
Allergie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 2
Polenallergie
25.09.2018
Frau, 20
Allgemeine Zufriedenheit 2

Fexofenadin (Fexofenadin)
Heuschnupfen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4

25.05.2018
Mann, 35
Allgemeine Zufriedenheit 4

Fexofenadin (Fexofenadin)
Heuschnupfen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Das Mittel wirkt (bei mir) sehr gut gegen Heuschnupfen. Allerdings bekam ich nach etwa 2monatiger dauer (täglich) zunächst sehr trockene Haut...dann Ausschläge... Hautärztin attestierte allergischen Hautausschlag, ich erhöhte die Fexo auf erst auf 1.5, dann 2 am Tag ( morgens 0600 und abend 1800) und es wurde schlimmer. Nachdem ich die Fexo drei Tage abegesetzt habe, is... Lesen Sie mehrt die Haut wieder ok, der Heuschnupfen kam natürlich zurück..
19.04.2018
Mann, 53
Allgemeine Zufriedenheit 5

Fexofenadin (Fexofenadin)
Allergie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nachdem meine Allergiemittelchen nicht mehr geholfen haben und ich Cortisonkuren und / oder Cortisondepots bekommen habe damit ich meine Frühblüherallergie überstehe kann der Allergologe auf die Idee mit dem Fexo. Dies nehme ich nun wenn die Blüher starten eine am Tag wenn die Blüte im vollen Gang ist erhöhe ich auf zwei am Tag, eine morgens ein abends, und komme so gut du... Lesen Sie mehrrch die "Saison". Nebenwirkungen habe ich, bis jetzt, keine festgestellt.
06.03.2018
Frau, 36
Allgemeine Zufriedenheit 1

Fexofenadin (Fexofenadin)
Heuschnupfen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 1

22.11.2017
Frau, 26
Allgemeine Zufriedenheit 1

Fexofenadin (Fexofenadin)
Nesselsucht

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Hallo ihr lieben , ich habe seit Ende Juli ca eine chronische Nesselsucht die unertragbar ist !!!!! Kein Arzt kann bis heute raus finden was es ist und weg geht es auch nicht laufe fast jede Woche einmal ins Krankenhaus um mir eine Infusion geben zulassen damit ich nachts mal schlafen kann. Ich soll das fexodenandin 5 mal am Tag nehmen , jedoch meist ohne Ergebnisse. A... Lesen Sie mehrbgesehen davon nehme ich einfach nicht mehr ab sondern im Gegenteil, ich nehme stark zu ...
22.02.2017
Mann, 20
Allgemeine Zufriedenheit 2

Fexofenadin (Fexofenadin)
Allergie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Nachdem ich immer wieder allergische Reaktionen hatte ( auf die verschiedensten Dinge) wurde mir Fexofenadin 180 mg verschrieben. Ich nehme zur Zeit 2 Tabletten : morgens und abends. Die erste Woche hatte ich nur leichte Kopfschmerzen , alles schön und gut und noch auszuhalten. Die Wochen darauf nahmen die Nebenwirkungen und auch deren Intensität stark zu. Ich werde immer ... Lesen Sie mehrwieder von Alpträumen geplagt, mir ist ständig schwindelig und wenn da nicht diese andauernden Kopfschmerzen wären (*nerv*). Ich persönlich kann diese Tabletten nicht weiter empfehlen , denke aber auch, dass die Nebenwirkungen von Mensch zu Mensch stark variieren.
16.01.2017
Frau, 39
Allgemeine Zufriedenheit 4

Fexofenadin (Fexofenadin)
Allergie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5

16.06.2016
Mann, 39
Allgemeine Zufriedenheit 1

Fexofenadin (Fexofenadin)
Allergie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich dachte, ich würde bald nicht mehr leben. Eine Fexofenadin 120 mg um 13 Uhr eingenommen undgehofft, dass der Heuschnupfen weggeht. Allergie war weg und soweit alles in Ordnung. Dann kamen die Nebenwirkungen. Ab 22:30 Uhr wurde mir schwindlig, ich fühlte mich unwohl und Puls stieg an. Ich konnte es hier noch nicht zuordnen, woran das lag. Eine Stunde später ging es mir i... Lesen Sie mehrmmer noch nicht besser und Angstgefühl kam dazu. Blutdruck und Puls gemessen. Ergebnis: 103/60 mit Taktfrequenz 85, dazu noch die Anzeige Herzrythmusstörung. Die Messungen habe ich ca 1/2h noch weiter fortgesetzt, da mir selbst beim Versuch einzuschlafen schwindlig und dazu noch übel wurde. Hinzu kam dann noch Durchfall. Der Puls fiel, im weiteren Verlauf dann zwar auf 50/min, aber die Herzrythmusstörungen blieben. Von ca 4 bis 5 Uhr konnte ich dann wenigstens mit Albträumen durchschlafen. Wieder aufgewacht bin ich, da ich scheinbar nicht geatmet habe und mit Schnappatmung, kaltem Schweiß und Puls von 100 aufgewacht bin. Der Rest des darauffolgenden Tages, nach Einnahme der Tablette, war von Müdigkeit, niedrigem Blutdruck, Appetitlosigkeit, Schwindligkeit und Unwohlsein geprägt. Ich fühlte mich wie kurz vor den letzten Stunde meines Lebens und trug schon das Testamentschreiben in meinen Gedankengängen mit mir. Da fiel mir doch dann tatsächlich wieder ein, dass der Grund meines Befindens doch eine Allergietablette des Namens Fex-"Ofen"-adin zu 120mg sein könnte. Diese Tablette, wie ich dann später las, hat ja fast gar keine Nebenwirkung, im Gegensatz zu seinen Kreislaufbeeinflussendem Vorgänger, wie der Hersteller durch eigene(!) Untersuchungen und Tests festgestellt hat. Liebe Mitpatienten, hier muss etwas schief gelaufen sein. Ich bin sonst nicht wirklich irgendwie krank, geh auch zum Arzt wegen Vorsorgeuntersuchungen und nehme, wenn wirklich irgendwas ist und es sein muss, auch Tabletten die Nebenwirkung haben sollen (zB.: Antibiotika, ungern schon mal Iboflam (hatte mal Ellenbogenschmerzen, weil durch Schreibtischarbeit son Beutel entstanden ist)), aber Freunde, das war die Härte. Ich reagier wirklich sonst auf nichts mit Nebenwirkung, außer manchmal und sehr selten auf meine Frau, aber hier, bei der Allergietablette, da habe ich den Tod gesehen und fühlte mich ihm nah. Zum Schluss möcht ich schreiben, dass Flexofenadin das Problem der Allergie zwar löst, aber bei mir zugleich viele und schwere Probleme erzeugt hat. Ich weiß nicht wie das mit den Nebenwirkungen bei Kindern ab 12 und älteren Menschen, die evtl. Kreislaufprobleme haben, dann ablaufen soll. Denn mir ging es einen Tag später, ohne das Zeug, wieder gut. (Hab auch sonst gesundheitlich oder körperlich keine Probleme, rauche und trinke nicht und geh auch zur Gesundheitsvorsorge) Deshalb hoffe ich insgesamt aber, dass dieses Mittel nicht zum Skandal mutieren wird und rate aus meiner Sicht von dem Zeug ab. Vielleicht hat der Begriff "Ofen" im Namen auch eine andere Bedeutung...
30.11.2014
Frau, 23
Allgemeine Zufriedenheit 2

Fexofenadin (Fexofenadin)
Nesselsucht

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5

02.03.2012
Frau, 46
Allgemeine Zufriedenheit 3

Fexofenadin (Fexofenadin)
Allergie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Ich war im Sommer im Urlaub und bekam dort langsam Nesselsucht. Es wurde immer schlimmer. Nach dem Sommer habe ich mit diesem Medikament angefangen und in 2 Monaten habe ich 10 Kilo zugenommen. Ich kann auch nicht mehr abnehmen, obwohl ich wieder mit dem Medikament aufgehört habe.
29.04.2011
Frau, 28
Allgemeine Zufriedenheit 5

Fexofenadin (Fexofenadin)

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich hatte erst andere Tabletten, zusammen mit Nasenspray und Augentropfen. Eine Tablette Fexo ersetzt jetzt alle anderen. Erst hatte ich 2 Tabletten pro Tag, aber ich habe immer weniger Probleme mit meiner Allergie. Ich bin wirklich sehr zufrieden mit diesem Medikament!
24.11.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 4

Fexofenadin (Fexofenadin)
Allergie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 2
Ich bin sehr allergisch, von den komischsten Sachen. Seit ein paar Wochen nehme ich Tavegil (2 bis 4 x täglich) und Nasonex und 2 x am Tag 120 Fexo. Ich finde es selbst etwas viel und ich will bald mit eine Immuntherapie anfangen. Hoffentlich kann ich dann schnell wieder weniger Medikamente nehmen! Leider bin ich auch sehr schlapp… und für eine Frau in meinem Alter kann d... Lesen Sie mehras manchmal ziemlich unangenehm sein. Aber logisch mit den ganzen Medikamenten und in der Dosis.
05.10.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 5

Fexofenadin (Fexofenadin)
Hausstauballergie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Starkes Antihistamin, hilft super! Keine Nebenwirkungen, keine Müdigkeit und keine Halsschmerzen mehr. Im Herbst war das Bett frisch beziehen eine Qual, jetzt ist es kein Problem mehr. Ich nehme das Medikament zusammen mi Nase- und Augentropfen.
17.11.2009
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 3

Fexofenadin (Fexofenadin)

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5

1

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (599) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (315) - Cholesterin
Champix (272) - Sucht
Citalopram (236) - Depression - SSRI
Venlafaxin (229) - Depression - andere Mittel
Lyrica (214) - Epilepsie
Omeprazol (211) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Sertralin (207) - Depression - SSRI
Paroxetin (188) - Depression - SSRI
Amoxicillin (145) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Seroquel (144) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Tramadol (141) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Mirtazapin (131) - Depression - andere Mittel
Terbinafin (130) - Pilze - Mund
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (129) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Metoprolol (123) - Blutdruck - Beta-Blocker
Ciprofloxacin (123) - Antibiotika - Chinolone
Amitriptylin (116) - Depression - Trizyklika
Metformin (113) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Escitalopram (107) - Depression - SSRI
Nuvaring (106) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Moviprep (103) - Darm - Verstopfung
Ritalin (101) - ADHS - stimulierende Mittel
Fluoxetin (92) - Depression - SSRI
Cymbalta (89) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (86) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (84) - ADHS - stimulierende Mittel
Amlodipin (80) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Doxycyclin (80) - Antibiotika - Tetrazykline
Wellbutrin (76) - Sucht

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.