Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

kategorie

Nasen


 

Übersicht über Erfahrungen mit Medikamenten innerhalb der Kategorie


Die neuesten Erfahrungsberichte in dieser Kategorie: Nasen

15.10.2018
Frau, 45
Allgemeine Zufriedenheit 1

Otriven duo (Ipratropium / Xylometazolin)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
nach Verwendung des Sprays hatte ich extrem starke Kopfschmerzen, nach 2 Tagen Verwendung hatte ich Nasenbluten und trockene Schleimhäute + Durstgefühl ich habe mich schlechter gefühlt als mit verstopfter Nase, dagegen hat das Medikament gut gewirkt. Zusammenfassend kann ich sagen: ich nehme Otrivin-Duo nie wieder, kein Schnupfen kann so schlimm sein wie diese Nebenwirkun... Lesen Sie mehrgen
14.04.2018
Frau, 29
Allgemeine Zufriedenheit 1

Budesonid Nase (Budesonid)
Allergie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich hatte auch schwere psychische Probleme durch dieses Zeug und die Ärzte meinen fast alle das könnte nicht sein weil es angeblich nicht in die blutbahn gelangt. Ich nehme es seit 3 Wochen nicht mehr mir geht's sehr viel besser aber noch nicht ganz gut. Die Nebenwirkungen ähnelten einem burnout Symptom. Ganz schlimme panikattacken und Depressionen. Finger weg von dem Drec... Lesen Sie mehrk kann ich nur raten!!!
06.10.2017
Frau, 57
Allgemeine Zufriedenheit 5

Nasonex (Mometason)
Bakterielle infektion

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Zum Abschwellen der NNH aufgrund Infektion verschrieben bekommen. Das Abschwellen war nach 2 Tagen Einnahme spürbar. Nach einigen Tagen trat Atemnot auf. Das steigerte sich hin zu schwerer Atemnot, selbst im Schlaf. Nach ca. 2 wöchiger Einnahme traten Bronchialspasmen auf. Ein Inhalt musste helfen. Seit gestern nehme ich das Nasenspray nicht mehr ein, das Inhalt w... Lesen Sie mehreiter, weil die Atemnot noch sehr extrem ist.
28.04.2017
Mann, 66
Allgemeine Zufriedenheit 1

Avamys (Fluticason furoat)
Augenentzündung

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nachdem ich Nachts oft nicht mehr durch die Nase schnaufen konnte, dadurch schnarchte und trockene Schleimhaut hatte, hat mir jemand zu diesem Nasenspray geraten. Die Anwendung machte ich jeweils vor dem zu Bett gehen. All die Tage seit der Anwendung blieb die Nase Nachts frei aber so etwa ab den dritten Tag ging es los mit allmorgentlichem Augenbrennen. Es wurde von Tag z... Lesen Sie mehru Tag schlimmer so dass ich mich gezwungen sehe diese Medikament abzusetzen. Ich hoffe es gibt ein verträglicheres Mittel das mir weiter hilft meine Nase nachts frei zu halten.
20.03.2017
Mann, 48
Allgemeine Zufriedenheit 4

Nasonex (Mometason)
Sinusitis

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Wegen chronischer Sinusitis bedingt durch Kältereizallergie von meinem KNO empfohlen. Schübe verursacht durch Wetterwechsel (warm zu kalt) sind deutlich reduziert. Weniger empfindlich durch Kältereize am Kopf. Die Einnahme von anderen enzündungshemmenden Mittel wie Ibiprofen oder Bromelain konnte ich vollständig verzichten.
30.12.2016
Frau, 47
Allgemeine Zufriedenheit 1

Otriven duo (Ipratropium / Xylometazolin)
Erkältung

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich bekam das Mittel gegen starken Schnupfen bei einer Erkältung in der Apotheke. Schon nach der ersten Anwendung ging es los, extrem trockener Mund Rachen, die Augen trocken und brennen..ich hab literweise Wasser getrunken und im Mund spielen lassen, ehe es ein wenig besser wurde. Kaum hatte ich das Wasser runter geschluckt, war wieder alles extrem trocken, sowas hab ich ... Lesen Sie mehrnoch nie erlebt und will es nie wieder erleben. Ich rate absolut ab von diesem Medikament. Gut, die Nase ist frei geworden aber der Rest unerträglich, ich hatte zeitweise das Gefühl, zu ersticken, dann kamen noch Kopfschmerzen dazu. Nie wieder!
15.12.2016
Mann, 65
Allgemeine Zufriedenheit 1

Nasonex (Mometason)
Atembeschwerden

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Keine reaktionen, nach zwei Wochen genau wie am erste Tag,verstopfte Nase und Atewmbeschwerde.
01.10.2016
Frau, 7
Allgemeine Zufriedenheit 3

Olynth salin (Verschiedene)
Erkältung

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5

26.01.2016
Mann, 40
Allgemeine Zufriedenheit 1

Fluticason (Fluticason)
Nasennebenhöhlenentzündung

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich bin total verunsichert ob ich es nehmen soll. Angeblich, laut Artzt, soll es mir helfen meine Nebenhöhlenentzündigung auszumerzen. Hatte jahrelang abschwellenden Nasenspray genommen (in Tropfen immer Nachts). Jetzt werde ich immer wieder schnell krank (Erkältung). Habe keine Lust auf einen neue Abhängigkeit und keine ravierenden Nebenwirkung. Wass soll ich tu... Lesen Sie mehrn??
18.03.2015
Mann, 36
Allgemeine Zufriedenheit 4

Nasonex (Mometason)
Allergie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nasonex Nasenspray habe ich über ca. 10 Jahre so gut wie täglich genommen. Dosis 1 Sprühstoß pro Nasenloch, immer abends vor dem Schlafengehen. Ich habe zahlreiche Allergien (Bäume, Gräser, Kräuter, Hausstaub, Tierhaare) und dabei oft Schnupfen mit verstopfter und auch mal fließender Nase. Nasonex war das erste wirklich hilfreiche Medikament für mich. Im Gegensatz zu ab... Lesen Sie mehrschwellenden Schnupfen-Sprays ist eine längere Einnahme möglich. Allerdings gilt es zu beachten, dass die Wirkung nicht sofort, sondern erst nach einigen Tagen regelmäßiger Einnahme eintritt. Da ich das Spray über sehr lange Zeit eingenommen habe, konnte ich leider auch die Nebenwirkungen gut kennenlernen. Diese sind denke ich bei jedem Menschen etwas anders, bei mir war es so: Zum einen bekam ich regelmäßig alle vier Wochen Nasenbluten (und hatte generell eine Neigung zum Nasenbluten, z. B. beim heftigen Schneuzen oder beim Sport). Habe dann immer ein paar Tage pausiert und dann weitergemacht mit dem Spray. Zum anderen habe ich öfter Kopfschmerzen bekommen (zuletzt beinahe täglich), was ich allerdings auch auf Streß im Beruf zurückführen könnte. Das andere Problem ist bei der regelmäßigen Einnahme, dass sich die Nase daran gewöhnt und beim Absetzen grundsätzlich eine Phase mit verstopfter Nase auftritt. Bei anderen Problemen in der Nase außer Allergien (z. B. erkältungsbedingter Schnupfen oder Geschwüre) muß, soweit ich mich erinnern kann, Nasonex abgesetzt werden. Aufgrund der Nebenwirkungen und einer Hyposensibilisierung habe ich schließlich aufgehört, das Spray einzunehmen. Zunächst über einige Zeit mit geringerer Dosis (nur noch jeden zweiten Tag etc). Die letzten Jahre komme ich weitgehend mit Cetirizin Tabletten und ab und zu abschwellendem Schnupfenspray durch das Jahr. Wer aufgrund Allergien deutliche und vor allem zeitlich begrenzte Probleme mit der Nase hat, dem würde ich das Spray trotzdem auf alle Fälle empfehlen.
23.02.2015
Frau, 31
Allgemeine Zufriedenheit 1

Nasonex (Mometason)
Nebenhöhlenentzündung

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Habe das Nasenspray heute zum ersten Mal ausprobiert. Ich habe es direkt nach dem Essen und zusätzlich mit Sinupret 'eingenommen'. Kurze Zeit später bekam ich Atemnot (leide unter Asthma), eine leicht taube Zunge und etwas Schwindel. Ich rief den Arzt an und er meinte, dass es nicht mit dem Medikament in Verbindung stehen könne. Ich kann mir die allergische Reaktion aber ... Lesen Sie mehrnicht anders erklären. Vielleicht eine Kreuzreaktion mit einem Stoff im Lebensmittel oder Sinupret? Mein Asthma tritt sonst nur auf, wenn ich auf etwas reagiere, wie z.B. Tierhaare. Da ich zu Hause war, kann ich dies ausschließen.
27.01.2015
Mann, 27
Allgemeine Zufriedenheit 1

Fluticason (Fluticason)
Nasenbeschwerden

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe dieses Spray gegen meine geschwollene Nasenschleimhaut bekommen. Schon innerhalb der ersten Stunden nach der ersten Dosis fühlte ich mich aufgedreht und nervös. Zu diesem Zeitpunkt schob ich das auf meinen leisen Tinnitus, den ich seit kurzem habe. Allerdings verschlimmerten sich die Symptome und ich bekam Panikattacken. Nach einer schlechten Nacht nam ich die... Lesen Sie mehr nächste (zweite) Dosis und fühlte mich den ganzen Tag unwohl (Angst, Apathie, das Gefühl etwas falsch zu machen). Am Abend bekam ich dann wieder Panikattacken. Daraufhin erkundigte ich mich über die Nebenwirkungen, die mit meinen Symptomen übereinstimmten. Ich brach daraufhin die Medikation ab und schon am nächsten Tag (Abends) ging es mir wieder normal.
23.09.2014
Mann, 32
Allgemeine Zufriedenheit 5

Nasenspray / Schnupfen Xylometazolin (Xylometazolin)
Allergie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Dachte erst es wäre ein Schnupfen der nicht weggehen wollte. Dann auf Dauer auch von Xylometazolin abhängig geworden bis zum Tag-X
23.09.2014
Mann, 32
Allgemeine Zufriedenheit 5

Nasonex (Mometason)
Allergie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
War wegen stark verstopfter Nase und geschwollen um die Nase in der Notaufnahme im Krankenhaus. Ergebnis: Allergie (genaue Diagnose steht noch aus). Nasenspray - die Standardabschweller - kamen gar nicht mehr zum Ziel und liefen einfach direkt wieder aus der Nase raus ohne ihre Wirkung zu tun. In meiner Not dann halt des Nachts zur Notaufnahme und das hier verschrieben be... Lesen Sie mehrkommen. Ich muss sagen: Mir geht es nach knapp 1.5Wochen wieder nahezu Top. Einzig sollte erwähnt werden, dass die Wirkung pö-a-pö eintritt und erst bei regelmäßiger verschriebener Anwendung. Mittlerweile reicht ein Sprühstoß je Nasenloch morgens und alles wird überstehbar den Tag über - und endlich wieder die Nacht durchschlafen ist auch nicht zu verachten.
21.07.2013
Mann, 47
Allgemeine Zufriedenheit 1

Livocab Nase (Levocabastin)
Allergie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 3
Seit zwei Tagen kein Geruchs- und Geschmacksinn mehr. Ich rate von dem Medikament strikt ab.Ausserdem Nasenbluten Und gereitzte Nasenschleimhäute. Dann lieber Heuschnupfen !!!
16.05.2013
Frau, 55
Allgemeine Zufriedenheit 3

Otriven duo (Ipratropium / Xylometazolin)
COPD

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Wenn ich schlecht Luft bekommen kann, möchte ich nicht auch noch eine verstopfte Nase haben. Deshalb benutze ich dieses Medikament. Es wirkt sofort. Aber wenn es ausgewirkt ist, geht die Nase gleich wieder zu. Ich habe eine trockene Nase, Nasenbluten und es dauert zwei Wochen bis es wieder ohne geht. In der restlichen Zeit benutze ich homöopathische Nasentropfen. Die wirke... Lesen Sie mehrn auch erstaunlich gut.
16.05.2013
Frau, 55
Allgemeine Zufriedenheit 5

Nasonex (Mometason)
COPD

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Wenn ich schlecht Luft bekommen kann, darf meine Nase nicht verstopft sein. Otrivin Nasentropfen haben ziemlich viele Nebenwirkungen und sind nicht für eine längere Anwendung geeignet. Homöopathische Nasentropfen helfen auch erstaunlich gut. Nur manchmal reichen sie einfach nicht. Dann nehme ich zusätzlich Nasonex. Das wirkt super! Manchmal muss es einfach sein. Man sollte... Lesen Sie mehr aber immer gut nachdenken bevor man starke Medikamente nimmt!
23.04.2013
Frau, 20
Allgemeine Zufriedenheit 5

Reactine duo (Pseudoephedrin, Kombinationen)
Allergie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Das Medikamt enthält einen Wirkstoffkomplex, der die Schleimhäute abschwillen lässt, das bedeutet ich habe das Gefühl, dass meine Nase freier ist als ohne und weniger Augentränen habe. Die andere "Nebenwirkung" ist, dass es wach macht und einen pusht- diese Nebenwirkung empfinde ich als sehr angenehm im Gegensatz zu den sedierenden, anderen Medikamenten wie Ceterizin oder ... Lesen Sie mehrLoratadin. Der Effekt ist auch sehr gut, es wirkt gegen meine Allergie. Nachteile: Mit fast 1€ pro Stück sehr teuer, außerdem soll man das auf eigene Faust nicht länger als 14 Tage nehmen, weil man sonst mit Leberschäden rechnen müsste laut Packungsbeilage. Sehr schade! Ich nehms trotzdem in besonders schweren Zeiten, hat mir eine Menge gerettet.
21.04.2013
Mann, 7
Allgemeine Zufriedenheit 5

Avamys (Fluticason furoat)
Asthma

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Endlich ist mein Schnupfen weg. Ich benutze außerdem Sultanol und Flutide diskus. Beides 2 x täglich. Früher hatte ich Flutide Nase. Aber ohne Resultat. Außerdem hat Avamys keinen unangenehmen Geruch.
19.04.2013
Mann, 52
Allgemeine Zufriedenheit 5

Flutide Nase (Fluticason)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 3
Ich hatte jahrelang Heuschnupfen und andere Allergien. Vor 2 Jahren bekam ich wegen einem Polypen in der Nase und weil mein Geruch und Geschmack verschwunden war Flutide Nase verschrieben. Nach einer Woche war mein Geruch und mein Geschmack wieder zurück und meine Allergien sind davon auch verschwunden. Ich habe auch keine verstopfte Nase mehr!
16.04.2013
Frau, 55
Allgemeine Zufriedenheit 2

Nasonex (Mometason)
Allergie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich kenne die Nebenwirkungen. Herzklopfen, zittern, Angst… Ich höre wieder mit dem Medikament auf. Für mich ist es nicht das Richtige.
10.04.2013
Frau, 44
Allgemeine Zufriedenheit 5

Avamys (Fluticason furoat)
Kopfschmerzen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich hatte jahrelang chronische, fast tägliche Kopfschmerzen im Bereich Nasennebenhöhlen, war für jeden schmerzfreien Tag dankbar. Ich habe nichts unversucht gelasen: OP, Antibiotika, Nasenspülungen mit Salzwasser, verschiedene Sprays, Nasentropfen, warme Umschläge, ... Ich verwende Avamys seit zwei Wochen morgens und abends und bin seit dem 1. Tag der Anwendung schmerzfrei... Lesen Sie mehr und habe keine Nebenwirkungen. Ich hoffe, es bleibt so. Avamys ist das wirksamste Medikament, das ich bis jetzt verwendet habe. Ich bin richtig euphorisch (oder ist das eine Nebenwirkung?! :-) !
18.03.2013
Mann, 44
Allgemeine Zufriedenheit 2

Nasonex (Mometason)
Nebenhöhlenentzündung

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Aufgrund einer aktuten Nebenhöhlenentzündung, die mehr als 4 Wochen anhielt, bekam ich von meinem HNO Arzt Nasonex. Ich konnte auch nach 2 Wochen Gebrauch keine Besserung feststellen. Im Gegenteil, die Nasenschleimhaut fing zu Bluten an und der Hals war ständig trocken. Ich habe das Spray jetzt abgesetzt und behandle mit hohen Dosen Bromelain und einem Salzwasserspray. Nac... Lesen Sie mehrh 3 Tagen sind meine Kopfschmerzen wesentlich besser. Ich vermute, dass die Konservierungsstoffe in dem Spray nicht jeder verträgt.
18.03.2013
Frau, 63
Allgemeine Zufriedenheit 3

Budesonid Nase (Budesonid)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe eine Stauballergie und deshalb chorisch entzündete Nasenschleimhäute. Ich benutze das Nasenspray 1 bis 2 X täglich und es wirkt hervorragend. Ich dosiere je nach Beschwerden. Nebenwirkungen: Manchmal leichtes Nasenbluten.
15.02.2013
Frau, 40
Allgemeine Zufriedenheit 1

Fluticason (Fluticason)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Dieses Spray vertrage ich nicht. Ich habe es 2 Wochen benutzt und meine Beschwerden wurden nicht besser. Außerdem bekomme ich davon Nasenbluten.
15.02.2013
Frau, 42
Allgemeine Zufriedenheit 3

Luuf Nasenspray (Verschiedene)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Befreit die verstopfte Nase innerhalb von 3 Minuten, jedoch wird man leider den Schnupfen davon nicht los, somit hilft aber heilt nicht.
04.02.2013
Mann, 61
Allgemeine Zufriedenheit 4

Budesonid Nase (Budesonid)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Seit mehreren Jahren fühlte ich mich immer schlechter, konnte keine Treppen mehr laufen, zum Schluß kaum noch 50 m gehen, ohne Luftprobleme zu haben. Lungenarzt verschrieb mir Formoterol und Budenosid als Inhalat und seitdem geht es mir zunehmend besser. Gehe wieder zum Sport, kann wieder laufen und habe dadurch sogar etwa 7 Kg abgenommen. Das wird sicher noch mehr. Aller... Lesen Sie mehrdings macht mir eins Sorgen: Ich bekomme das sogenannte Mondgesicht. Noch stört es nicht, aber wird es noch mehr...?
06.11.2012
Frau, 31
Allgemeine Zufriedenheit 4

Avamys (Fluticason furoat)
Allergie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe schon seit einigen Jahren immer im Herbst und oefters auch im Fruehling Nebenhoehlenentzuendung. Jedes Jahr das selbe. Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Erkaeltungssymptome... Letztes Jahr habe ich mich einen Monat lang mit Antibiotika gequelt. Zuerst bekam ich vom Allgeimeinarzt zwei Packungen Antibiotika, da das nicht half, ging ich zum Facharzt, der mir einfach noc... Lesen Sie mehrhmal Antibiotika verschrieb. Es war wirklich sehr anstrengend, vorallem, habe ich das Vertrauen in die Aerzte verloren. Diesen Herbst das Gleiche. Dieses Mal waechselte ich aber den Facharzt, der mir Avamys verschrieb. Er sagte, das sei jetzt eine chronische Entzuenden von der ich dann eben die Allerie bekomme. Dieses Jahr auch neue Symptome, wie Augentraenen und Niesen. Das Avamys hat mir schon am ersten Tag geholfen. Ich hatte anfangs noch ein bisschen Kopfschmerzen, aber es ist jetzt fast alles verschwunden. Keine Muedigketi, kein Augentraenen, nichts...Was ich bemerkt habe, ich niese jetzt oefters mal am Tag, was frueher nie der Fall war. Ich bin sehr froh, keine Antibiotika mehr nehmen zu muessen. Ich nehme immer morgens je zwei Sprays in jedes Nasenloch. Demnaechst soll ich zur Kontrolluntersuchung, wobei der Arzt entscheidet ob ich meine Dosis verringern soll. Alles in allem, bin sehr gluecklich.
29.10.2012
Frau, 38
Allgemeine Zufriedenheit 5

Avamys (Fluticason furoat)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Hallo. Ich war wegen Lungenbeschwerden beim Facharzt, stellte sich heraus, das die Lunge in Ordnung ist. Sie hat mir diesen Spray verschrieben, ( ich fragte blöderweise erst nach 2 Wochen nach). Habe es 2-3 mal angewendet, und bekam Halsschmerzen. Heute war ich beim Allgemeinmediziener, und der Stellte eine Pilzinfektion im Mund bis zur Speiseröhre fest. Dank den Spray
02.08.2012
Frau, 34
Allgemeine Zufriedenheit 2

Nasonex (Mometason)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4

Kategorien mit den meisten Erfahrungsberichten

Depression - SSRI (1093)
Empfängnis Verhütung - andere Mittel (847)
Depression - andere Mittel (583)
Cholesterin (582)
Epilepsie (549)
Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika (538)
Magen - Protonenpumpenhemmer (421)
Sucht (414)
Schmerz - Morphin-ähnliche (391)
ADHS - stimulierende Mittel (341)
Schmerz (340)
Blutdruck - Beta-Blocker (319)
Antibiotika - Penizilline (breit) (309)
Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika (270)
Depression - Trizyklika (241)
Allergie (221)
Schlafmittel / Beruhigungsmittel (219)
Immunsystem - Immunsuppressiva (200)
Antibiotika - Makrolide (181)
Migräne (177)

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.