Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Erfahrungsberichte lesen

26
Erfahrungen

Prednisolon

Prednisolon

Ihre Erfahrung

Allgemeine Zufriedenheit

Allgemeine Zufriedenheit

Wirksamkeit

Wirksamkeit

Anzahl Nebenwirkungen

Anzahl Nebenwirkungen

Alter + Geschlecht

Alter + Geschlecht

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen
Seite 2 von 4

14.02.2012
Frau, 40
Allgemeine Zufriedenheit 2

Prednisolon (Prednisolon)
Morbus Crohn

Zufriedenheit über
4
1
2
4
Ich habe mittlerweile schon 3 Prednison Kuren hinter mir. Jedes Mal 3 Monate. Angefangen mit 30 mg. dann langsam abbauen auf 5 mg. Meine Werte wurden besser. Aber die Nebenwirkungen sind schlimmer wie die Krankheit selbst. Herzklopfen, Hyperaktivität, Ruhelos und Magendarmgeschwüre, trotz Magenmedikamenten. Chronisches Kaliumdefizit. Wahrscheinlich bekomme ich jetzt bald R... Lesen Sie mehremicade.
08.01.2012
Mann, 45
Allgemeine Zufriedenheit 4

Prednisolon (Prednisolon)
Asthma

Zufriedenheit über
4
3
4
4
Ich habe das Churg-Strauss-Syndrom und bekomme deshalb 100 mg. Prednison gespritzt. Außerdem bekomme ich noch 150mg. Endoxan (Chemo). Ich kann mir vorstellen, dass man davon Nebenwirkungen bekommen kann. Aber ich habe keine andere Wahl.
13.09.2011
Frau, 37
Allgemeine Zufriedenheit 4

Prednisolon (Prednisolon)
Nesselsucht

Zufriedenheit über
4
3
5
5
Ich hatte akute Nesselsucht am ganzen Körper. Erst bekam ich 5 mg. und nach 2 Tagen 35 mg. Mittlerweile bin ich schon wieder am Abbauen und nehme jetzt 5 Tage 20 mg., dann 15 mg usw. … Es hat aber fast 4 Tage gedauert bevor das Prednison gewirkt hat.
25.03.2011
Frau, 16
Allgemeine Zufriedenheit 3

Prednisolon (Prednisolon)
Morbus Chron

Zufriedenheit über
5
2
4
4
Naya ich war nicht sehr begeistert als ich die Packungsbeilage gelesen habe.. Aber habe es Widerwillen nehmen müssen.. Naya es wirkt gut, die Schmerzen sind weg.. aber jetzt hab ich ein rundes Gesicht, Pickel & habe zugenommen. Der Arzt hat gemeint das geht alles wieder weg. Kann mir jemand helfen und mir beantworten, ob das runde Gesicht, die Pickel und das Gewicht... Lesen Sie mehr wieder runter geht? Wäre sehr dankbar. :)
24.11.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 4

Prednisolon (Prednisolon)

Zufriedenheit über
5
2
3
5
Ich nehme schon seit 16 Jahren Prednison, deshalb habe ich meine Auto Immun Krankheit auch gut unter Kontrolle. Wenn ich eine hohe Dosis nehmen muss habe ich viele Nebenwirkungen (dickes Gesicht, Schweißausbrüche, Unruhe), aber mit der Basis Dosis habe ich kaum Beschwerden. Ich habe allerdings, nach all den Jahren, eine sehr dünne Haut bekommen. Ansonsten bin ich immer sch... Lesen Sie mehrlank geblieben, auch nach 3 Kindern. Ich habe das Medikament auch während meiner Schwangerschaften genommen.
24.02.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 4

Prednisolon (Prednisolon)
Fazialislähmung

Zufriedenheit über
5
5
4
4
Wegen einer leichten Gesichtslähmung musste ich dieses Mittel 10 Tage lang nehmen. Wirklich krank wurde ich davon nicht. Allerdings hatte ich immer mehr Durst, das Essen schmeckte mir nicht wirklich und ich hatte am Ende Ausschlag auf der Stirn, an meinem Hals und Nacken. Macht also keinen Spaß! ;-)
12.10.2009
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 3

Prednisolon (Prednisolon)
Lungenemphysem

Zufriedenheit über
4
3
2
5
Erst bekam ich 30 mg. Prednisolon am Tag. Dadurch bekam ich mehr Sauerstoff, aber auch Muskelschmerzen. Auch durch das Aufhören mit Rauchen Gewichtszunahme von gut 10 Kilo. Langsam abgebaut auf 10 mg. pro Tag. Leichte Verbesserung der Muskelbeschwerden, aber auch wieder weniger Sauerstoff. Die Dosis wurde wieder erhöht auf 15 mg. Nach 4 Tagen bekam ich wieder mehr Ausdauer... Lesen Sie mehr und die Sauerstoffaufnahme ist auch verbessert. Durch eine Diät habe ich auch wieder etwas abgenommen. Ich fühle mich jetzt wieder ziemlich gut.
23.09.2009
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 4

Prednisolon (Prednisolon)
Polymyalgie

Zufriedenheit über
5
4
3
4
Murksen Sie nicht mit dem Hausarzt herum, sondern gehen Sie so schnell wie möglich zu einem Rheumatologen. Der kann die richtige Dosierung herausfinden und dann hat sich das Problem in kürzester Zeit erledigt. Die Einnahme des Medikaments kann viele Monate lang dauern, das "Abbauen" geht langsam vonstattetn, nach einem bestimmten Schema.
Seite 2 von 4

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (563) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (305) - Cholesterin
Champix (239) - Sucht
Omeprazol (202) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Citalopram (201) - Depression - SSRI
Lyrica (190) - Epilepsie
Paroxetin (169) - Depression - SSRI
Sertralin (155) - Depression - SSRI
Venlafaxin (155) - Depression - andere Mittel
Tramadol (134) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Seroquel (133) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (115) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Metoprolol (112) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amoxicillin (107) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Metformin (101) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Amitriptylin (101) - Depression - Trizyklika
Terbinafin (97) - Pilze - Mund
Ritalin (95) - ADHS - stimulierende Mittel
Mirtazapin (94) - Depression - andere Mittel
Nuvaring (92) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Nitrofurantoin (79) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Cymbalta (79) - Depression - andere Mittel
Concerta (79) - ADHS - stimulierende Mittel
Wellbutrin (73) - Sucht
Sortis (71) - Cholesterin
Ciprofloxacin (71) - Antibiotika - Chinolone
Moviprep (70) - Darm - Verstopfung
Fluoxetin (69) - Depression - SSRI
Amlodipin (68) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Abilify (67) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika