Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

3
Erfahrungen

Nuvaring

Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Empfängnisverhütung (81 Erfahrungen)
Endometriose (1 Erfahrung)
Menstruationsbeschwerden (0 Erfahrungen)
1
2

Nuvaring

18.04.2020 | Frau | 23
Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen (2,7/11,7mg)
Depression
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich habe den Nuvaring damals mit 18 angefangen zu nehmen , da ich da meinen 1. Freund hatte . Davor habe ich keine Verhütung gebraucht . Ich muss sagen , die ersten 4 Jahre ging es mir sehr gut und ich habe jedes Mal Schon darauf gewartet , den Ring wieder einzusetzen. Danach habe ich mich immer wie neu geladen gefühlt und habe so viel Energie gehabt ! Dann kamen Schrit... Lesen Sie mehrt für schritt die Nebenwirkungen ... ich hatte plötzlich immer Migräne und hatte auf einmal eine hohe Infektionsgefahr untenrum ... ich habe sooft Krämpfe im unterleib gehabt die dann immer mit Durchfall geendet haben ... und das war das schlimmste , wenn ich gerade unterwegs war , Horror ! Meine Haare waren mit der Zeit nach einem Tag fettig und meine Haut ließ sich mit nix richtig pflegen hatte ich das Gefühl . Nach und nach wurde es schlimmer ... ich dachte ich drehe durch , ich habe jeden Tag nachgedacht über Dinge , die es garnicht gab. Ich habe mir praktisch immer das schlimmste von allem ausgemalt und verfiel immer in Angst . Dazu kam dass meine Brust größer wurde... wegen dem Wasser ... ich konnte meine Brust und meine Brustwarzen nicht anfassen ... habe teilweise push up getragen damit sie nicht gewackelt haben ... Überall fing ich an Wasser anzusammeln , habe 10 Kilo zugenommen ... Nach einer zu langen Zeit Warten und beobachten bin ich zum Frauenarzt und sie hat Tests gemacht . Sie sagte mir direkt dass mein Körper den Ring abstoßen tut und dass ich ihn sofort absetzen müsse ... - 3 Tage später habe ich ihn wegen der normalen ringpause rausgemacht... nun sind es 3 Wochen. Meine Brust tut noch immer so sehr weh , ich habe 4 Kilo abgenommen ( reines Wasser ) und bin extrem emotional . Ich muss aber sagen , dass ich mich wieder mehr wie ich selbst fühle und das ein schönes Gefühl ist. Es wird noch seine Zeit brauchen aber ich werde nur noch mit Kondom verhüten und nie mehr etwas hormonelles zu mir nehmen Wenn es nicht sein muss !!
2

Nuvaring

04.08.2012 | Frau | 29
Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen
Depressionen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich habe den Ring über 5 Jahre genommen. Anfangs war auch alles in Ordnung. Vor 2 Jahren gingen die Bauchschmerzen los - eine Ärzterallye begann, mir wurde zuerst das Reizdarmsyndrom diagnostiziert und anschließend eine psychosomatische Behandlung empfohlen, da ich immer depressiver wurde und in Angst- und Panikzustände verfiel. Kopfschmerzen hatte ich mindestens einmal di... Lesen Sie mehre Woche. Gut, Anfang 2012 bin ich in die psychosomatische Klinik für einige Wochen. Ergebnis: gut für Kopf und Psyche, Bauchschmerzen und Antriebslosigkeit nach wie vor. Vor 6 Wochen hab ich wegen Kinderwunsch den Ring abgesetzt und ich fühle mich, als wäre ein Knoten geplatzt!! Mir geht es soooo viel besser, es ist unglaublich! Die Symptome sind fast alle verschwunden und ich hab auch wieder Lust auf Sex! Es ist unfassbar, wieviel Zeit und Qualität meines Lebens durch dieses Medikament verschwendet wurde! Meiner Meinung nach gehört dieses Produkt verboten!
1

Nuvaring

02.07.2012 | Frau | 36
Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen
Depression
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Die Nebenwirkungen kammen schleichend: nach 3 Jahren: Trockenheit der Schleimhäute bis zur Unfähigkeit Kontaktlinsen tragen zu können, Schmerzen beim Sex, Verminderte Lust, Stimmungsschwankungen nach 6 Jahren: trockene Haut, Müdigkeit, Hang zur Depression, gar keine Lust mehr auf Sex, Juckreiz im Schambereich Vor 2 Wochen habe ich mich von diesem Präparat befreit, da ich... Lesen Sie mehr aufgrund diverser Recherchen im Netz sicher bin, dass dies mit dem erhöhten Spiegel an Gestagenen zu tun hat, auch wenn mein GynFa das bestreitet. Immerhin hat der Juckreiz aufgehört. Der Rest wird sich zeigen. Schade eigentlich, da die Verwendung doch äußerst komfortabel war.
1

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (618) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (321) - Cholesterin
Venlafaxin (307) - Depression - andere Mittel
Champix (293) - Sucht
Escitalopram (289) - Depression - SSRI
Sertralin (285) - Depression - SSRI
Citalopram (263) - Depression - SSRI
Lyrica (234) - Epilepsie
Paroxetin (226) - Depression - SSRI
Omeprazol (219) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Mirtazapin (176) - Depression - andere Mittel
Amoxicillin (170) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Terbinafin (163) - Pilze - Mund
Seroquel (156) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Ciprofloxacin (154) - Antibiotika - Chinolone
Tramadol (152) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Metoprolol (132) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (132) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Amitriptylin (131) - Depression - Trizyklika
Nuvaring (129) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Fluoxetin (125) - Depression - SSRI
Moviprep (124) - Darm - Verstopfung
Metformin (120) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Doxycyclin (111) - Antibiotika - Tetrazykline
Ritalin (111) - ADHS - stimulierende Mittel
Cymbalta (98) - Depression - andere Mittel
Amlodipin (96) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Nitrofurantoin (96) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Pantoprazol (92) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Ramipril (92) - Blutdruck - ACE-Hemmer

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.