Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

1
Erfahrung

Sertralin

Sertralin

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Depressionen (98 Erfahrungen)
Angst / Panik (56 Erfahrungen)
Angst (17 Erfahrungen)
Posttraumatische Belastungsstörung (5 Erfahrungen)
Chronische Depression (4 Erfahrungen)
Zwangsstörung (3 Erfahrungen)
Postpartale Depression (1 Erfahrung)
1
03.08.2018
Mann, 21
Allgemeine Zufriedenheit 3

Sertralin (Sertralin)
Soziale Phobie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Die erste woche habe ich mit 20mg angefangen und bin dann auf 50 mg umgestiegen, da ich den erfolg schneller spüren wollte. Dafür habe ich die nebenwirkungen ordentlich mitbekommen, die aber zu ertragen waren. Während meiner dosierungszeit(5monate) waren alle ängste verschwunden, gegegrübelt habe ich auh nicht mehr. Es schien alles anders, und was mir aufgefallen ist, ist... Lesen Sie mehr das ich selber nicht mehr ICH war. Alkohol empfehle ich niemanden, weil man dann nebenwirkungen bekommt wie depressionen, zittern und benommemheit. Ich habe während der Zeit mir die kante gegeben. Irgendwann habe ich mich dazu entschieden, diesen scheiß nicht mehr zu nehmen und habe sofort aufgehört, was bisschen dumm war, weil man eigentlich schritt für schritt aufhört, und somit hatte ich dann auch wieder nebenwirkungen. Meine Erfahrung die ich euch mitteilen will ist, nimmt keine medikamente, nach dem ihr aufhört kommt alles wieder zurück. Ich war sehr schwer betroffen was soziale phobie angeht, und habe es durch eine gruppen sowie auch einzelsitzung überstanden. Es ist sehr schwer es durchzuziehen, aber da ich es durchgezogen habe, habe ich vieles gelernt und bin aus der Sozialen Phobie raus.
1

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (602) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (316) - Cholesterin
Champix (282) - Sucht
Venlafaxin (247) - Depression - andere Mittel
Citalopram (244) - Depression - SSRI
Sertralin (234) - Depression - SSRI
Lyrica (217) - Epilepsie
Omeprazol (215) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (194) - Depression - SSRI
Amoxicillin (152) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Seroquel (149) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Tramadol (144) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Escitalopram (142) - Depression - SSRI
Mirtazapin (141) - Depression - andere Mittel
Terbinafin (137) - Pilze - Mund
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (130) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Ciprofloxacin (130) - Antibiotika - Chinolone
Metoprolol (126) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (118) - Depression - Trizyklika
Metformin (116) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Nuvaring (115) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Moviprep (109) - Darm - Verstopfung
Ritalin (105) - ADHS - stimulierende Mittel
Fluoxetin (103) - Depression - SSRI
Cymbalta (94) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (89) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Doxycyclin (86) - Antibiotika - Tetrazykline
Amlodipin (84) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Concerta (84) - ADHS - stimulierende Mittel
Abilify (78) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.