Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

3
Erfahrungen

Perindopril

Perindopril

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Herzinfarkt (0 Erfahrungen)
Herzkrankheit (0 Erfahrungen)
Bluthochdruck (0 Erfahrungen)
Herzversagen (0 Erfahrungen)
Angina pectoris (0 Erfahrungen)
1
1

Perindopril

26.04.2019 | Mann | 59
Perindopril (4mg)
Nicht in der Liste
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
In der Vergangenheit nahm ich Ramipril zur Blutdrucksenkung, was aber bei mir schwere Atemnot auslöste. Daher wechselte mein Arzt das Medikament und ich bekam Perindeopril / Indapamid 4mg / 1,25 mg. Ich hatte genau bei bei Ramipril Atemnot - wie Asthma mit pfeiffenden Atemgeräuschen, Krämpfe in Armen und Beinen, besonders in den Waden, Rücken- und Kopfschmerzen, Geräusche ... Lesen Sie mehrin den Ohren, meine Augen waren verklebt, die Nase zu, ich konnte die ganze Nacht nicht schlafen, war mindestens 20 x wach. Ich habe Husten, Juckreiz an Armein und Beinen und meine Haut ist heiß. Der Blutdruck ging teilweise runter, teilweise auch rauf. Von 120 zu 80 ging er auf 139 zu 60, wobei der Puls auf 70 und der Pulsdruck sogar auf 75 war. Das kann nicht gesund sein.
1

Perindopril

13.05.2012 | Mann | 66
Perindopril
Angst
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich bin 66 und habe seit etwa 8 Monaten starke Schmerzen auf der Brust. Manchmal ein Stechen oder Kribbeln. Meine Ärzte denken, dass es psychisch ist. Aber ich vermute, dass es Nebenwirkungen sind. Ich will jetzt meine Apotheke fragen. Mein Blutdruck ist Übrigends immer noch hoch. Wer kenn sich aus?
2

Perindopril

03.04.2012 | Frau | 67
Perindopril
Depressionen
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Obwohl mein Blutdruck gesunken ist, fühle ich mich nicht gut. Ich habe wenig Energie. Außerdem habe ich Krämpfe in der Brust und Schmerzstiche im Kopf. Das finde ich noch am Schlimmsten. Mein Gesicht ist auch geschwollen und meine Augen tränen. Ich bin wirklich nicht zufrieden mit diesem Medikament.
1

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (605) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (317) - Cholesterin
Champix (285) - Sucht
Venlafaxin (251) - Depression - andere Mittel
Sertralin (247) - Depression - SSRI
Citalopram (247) - Depression - SSRI
Lyrica (217) - Epilepsie
Omeprazol (216) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (198) - Depression - SSRI
Escitalopram (161) - Depression - SSRI
Amoxicillin (160) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Seroquel (150) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Mirtazapin (148) - Depression - andere Mittel
Tramadol (146) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Terbinafin (144) - Pilze - Mund
Ciprofloxacin (133) - Antibiotika - Chinolone
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (130) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Metoprolol (127) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (123) - Depression - Trizyklika
Nuvaring (118) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Metformin (116) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Moviprep (113) - Darm - Verstopfung
Ritalin (105) - ADHS - stimulierende Mittel
Fluoxetin (105) - Depression - SSRI
Cymbalta (95) - Depression - andere Mittel
Doxycyclin (94) - Antibiotika - Tetrazykline
Nitrofurantoin (90) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Amlodipin (86) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Concerta (84) - ADHS - stimulierende Mittel
Abilify (79) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.