ISO 27001

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Erfahrungsberichte lesen

6
Erfahrungen

Roxithromycin

Roxithromycin

Ihre Erfahrung

Allgemeine Zufriedenheit

Allgemeine Zufriedenheit

Wirksamkeit

Wirksamkeit

Anzahl Nebenwirkungen

Anzahl Nebenwirkungen

Alter + Geschlecht

Alter + Geschlecht

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen
Seite 1 von 1
07.10.2018
Mann, 42
Allgemeine Zufriedenheit 4

Roxithromycin (Roxithromycin)
Bronchitis

Zufriedenheit über
4
5
5
5
Diagnose ICD10 J41.1 G. Der schleimig grüne Auswurf ist nach ca. 3 Tagen verschwunden. Der Hustenreiz allerdings blieb noch bis nach der Einnahme der 10 Tabletten bestehen. Zeitgleich habe ich zu Roxithromycin Sertralin eingenommen. Es gab keine spürbaren Nebenwirkungen. Vielleicht eine leichte Müdigkeit, die ich aber auf meinen niedrigen Puls von 44 und meinem Blutdruck v... Lesen Sie mehron 110/65 zurückführe (letzte Messung ca. drei Wochen zuvor und mit dem Beginn der Einnahme von Sertrain).
28.03.2018
Frau, 51
Allgemeine Zufriedenheit 5

Roxithromycin (Roxithromycin)
Bakterielle infektion

Zufriedenheit über
4
5
5
5

14.03.2018
Mann, 54
Allgemeine Zufriedenheit 1

Roxithromycin (Roxithromycin)
Bakterielle infektion

Zufriedenheit über
2
4
5
4
Atemwege bakterielle Infektion. Nach 2 Tagen Einnahme nur sehr leichtes Beschwerden Verbesserung. Kaum Wirkung.
12.07.2017
Frau, 23
Allgemeine Zufriedenheit 4

Roxithromycin (Roxithromycin)
Nasennebenhöhlenentzündung

Zufriedenheit über
3
3
4
5
Ich habe als Nebenwirkung Übelkeit, Bauchgrummeln und Schwindel bekommen. Habe es aber weiter genommen, da es einigermaßen und vorallem schnell gewirkt hat.
04.06.2016
Frau, 47
Allgemeine Zufriedenheit 2

Roxithromycin (Roxithromycin)
Lungenentzündung

Zufriedenheit über
5
2
2
5
sehr starke rheumaähnliche Gelenkschmerzen und Muskelschmerzen, die erst etwa eine Woche nach der Einnahme der letzten Tablette (von 10 Tabletten) begannen. Mundtrockenheit und starke Kopfschmerzen, Kraftlosigkeit.
16.03.2010
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 5

Roxithromycin (Roxithromycin)
Bakterielle Infektion der tiefen Atemwege

Zufriedenheit über
5
5
5
5

Seite 1 von 1

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (597) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (315) - Cholesterin
Champix (270) - Sucht
Citalopram (233) - Depression - SSRI
Venlafaxin (220) - Depression - andere Mittel
Lyrica (213) - Epilepsie
Omeprazol (211) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Sertralin (204) - Depression - SSRI
Paroxetin (187) - Depression - SSRI
Amoxicillin (144) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Seroquel (143) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Tramadol (140) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (129) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Mirtazapin (128) - Depression - andere Mittel
Terbinafin (126) - Pilze - Mund
Metoprolol (123) - Blutdruck - Beta-Blocker
Ciprofloxacin (121) - Antibiotika - Chinolone
Amitriptylin (116) - Depression - Trizyklika
Metformin (113) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Nuvaring (103) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Moviprep (101) - Darm - Verstopfung
Escitalopram (100) - Depression - SSRI
Ritalin (100) - ADHS - stimulierende Mittel
Fluoxetin (89) - Depression - SSRI
Cymbalta (87) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (84) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (84) - ADHS - stimulierende Mittel
Amlodipin (79) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Doxycyclin (79) - Antibiotika - Tetrazykline
Wellbutrin (76) - Sucht

 Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.