Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

41
Erfahrungen

Monuril

Fosfomycin

Erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
sehr vielekeine

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Blasenentzündung (33 Erfahrungen)
Harnwegsinfekt (4 Erfahrungen)
Bakterielle infektion (1 Erfahrung)

DNA-EINFLUSS

DNA-Einfluss
Genetischer Einfluss noch nicht bekannt
Da wir alle über unsere eigenen Gene verfügen, unterscheiden sich unsere Körper auch in der Art und Weise, wie wir auf Medikamente reagieren.

ALTER + GESCHLECHT

ALTER + GESCHLECHT

VERGLEICHEN

Nitrofurantoin (86 Erfahrungen)
Furadantin (3 Erfahrungen)
Alle anzeigen...
<< < zurück
Seite 1 von 3
15.02.2019
Frau, 15
Allgemeine Zufriedenheit 4

Monuril (Fosfomycin)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
5
2
2
5
Besserung kam erst nach 3 Tagen, Nebenwirkungen etwa 4 Stunden nach der Einnahme, beginnend mit Übelkeit die bis heute Anhält, begleitet mit Durchfall, Kribbeln in Beinen und Armen, Kopfschmerzen, Depressiven Verstimmungen, Schlaflosigkeit und Nervosität. Wirksamkeit nach 3 Tagen aber effektiv, hoffe das bleibt so. Man kann sich auf Schlaflose nächte und stark bis sehr sta... Lesen Sie mehrrke Nebenwirkungen nach Einnahme dieses Medikamentes einstellen. Trotzdem würde ich dieses Medikament weiterempfehlen, da es mehr Wirkung zeigt als ein Antibiotika, dass ich zuvor nahm jedoch die Bakterien nicht effektiv genug abtötete, weshalb die Blasenentzündung rasch wieder auftrat.
18.08.2018
Frau, 49
Allgemeine Zufriedenheit 1

Monuril (Fosfomycin)
Atembeschwerden

Zufriedenheit über
3
1
2
4
Habe Monuril am Montag vom Urologen verschrieben bekommen nachdem ich ein starkes brennen beim urinieren und starke Blutungen hatte. Das Medikament habe ich vorm schlafengehen eingenommen. Am nächsten Tag füllte ich mich krank. Abgeschlagen und hatte Atemnot -. Am 2. Tag wurde es schlimmer, flache Atmung, erhöhte Nervösität, zittern im rechtem Arm und Sprachstörung. Sodass... Lesen Sie mehr ich von meinem Hausarzt ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Dort bekam ich Cortison und ein Antiallergikum. Das war meine Erfahrung mit Monuril......
06.07.2018
Frau, 20
Allgemeine Zufriedenheit 1

Monuril (Fosfomycin)
Harnwegsinfekt

Zufriedenheit über
2
1
2
4
Dieses Medikament würde ich niemandem empfehlen. Hab es bei einem Harnwegsinfekt verschrieben bekommen. Der Infekt ist nachher neben den ganzen Nebenwirkungen , die bei mir aufgetreten sind in den Schatten gerückt.
27.03.2018
Frau, 19
Allgemeine Zufriedenheit 4

Monuril (Fosfomycin)
Harnwegsinfekt

Zufriedenheit über
3
4
3
5
Ich habe dieses Antibiotikum schon vor 2 Monaten genommen, am 16.Januar, da ich eine Blasenentzündung hatte. Bei diesem Mal war es so, dass ich morgens beim Arzt war und es dann zuhause direkt auf nüchternen Magen genommen habe. Bis ich das nächste Mal etwas zu mir genommen habe (Wasser,Nahrung) oder Wasser gelassen habe, sind 4 Stunden vergangen. Das Brennen war sofort we... Lesen Sie mehrg und ich hatte keine Nebenwirkungen. Da war ich sehr zufrieden. Nun aber war ich heute erneut beim Arzt aufgrund von Stechen und Ziehen im Bauch seit knapp 3 Wochen. Ich musste eine Urinprobe abgeben und es hat sich herausgestellt, dass es eine Entzündung der Harnwege ist. Nun wurde mir Monuril erneut verschrieben und ich nahm es nach dem gleichen Procedere ein. Nach ein paar Stunden Schlaf habe ich totale Kopfschmerzen und von einer Besserung spüre ich bisher noch nichts. Das mag vielleicht aber auch daran liegen, dass ein Harnwegsinfekt schlimmer ist als eine Blasenentzündung. Fazit: Bei einer Blasenentzündung kann ich Monuril nur empfehlen und bei meinen jetzigen Beschwerden würde ich zu etwas Stärkerem greifen.
13.03.2018
Mann, 65
Allgemeine Zufriedenheit 5

Monuril (Fosfomycin)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Mein Hausarzt verschrieb mir dieses Mittel, da ich eine BE hatte. Ich nahm es vor dem Schlafen gehen und schon am nächsten Morgen waren die Beschwerden fast vollständig verschwunden. Während des Tags verschwanden sie vollkommen. Der Urin war wieder klar und keine Bakterien konnten mit einm Teststreifen nachgewiesen werden. Ich hatte keinerlei Nebenwirkungen, auch keine Ve... Lesen Sie mehrrdauungsprobleme, die öfters mit Antibiotika auftreten.
26.01.2018
Frau, 54
Allgemeine Zufriedenheit 1

Monuril (Fosfomycin)
Harnwegsinfekt

Zufriedenheit über
1
3
4
5
Dieses Medikament hat genau 4 Stunden geholfen d.h. weniger Schmerzen, aber danach war alles noch viel schlimmer als vorher!
16.11.2017
Frau, 22
Allgemeine Zufriedenheit 1

Monuril (Fosfomycin)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
3
2
2
5
Ich habe Monuril verschrieben bekommen nach dem ich bereits seit zwei Wochen mit einer BE gekämpft habe und sie nicht in den Griff bekam. Als mir die Nieren anfingen zu Schmerzen habe ich meinen Hausarzt aufgesucht. Dieser verschrieb mir dann Monuril. Da ich abends später noch etwas gegessen hatte und man Monuril auf nüchternen Magen zu sich nehmen sollte, nahm ich es am n... Lesen Sie mehrächsten Morgen. Ein paar Stunden später ließen die Schmerzen nach und die Nebenwirkungen entfalteten sich. Von Kopfschmerzen über Schwindelkeit und Übelkeit bis hin zu Durchfall habe ich alles gehabt bzw. hält immer noch an. Ich hoffe dass diese schnell nachlassen in den nächsten Tagen. Bei meiner nächsten BE, bei der ich zu Antibiotika greifen muss werde ich bestimmt nicht Monuril noch einmal einnehmen.
21.10.2017
Frau, 22
Allgemeine Zufriedenheit 1

Monuril (Fosfomycin)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
2
1
1
1
Ich rate hier jeden von diesem Antibiotika ab!!! Ich war wegen leichter Bauchschmerzen bei meinem inkompetenten Frauenarzt, der wissen sollte dass ich sehr empfindlich bin, was Antibiotika und Medikamente angeht. So da war ich mit meinen leichten Bauchweh und er verschrieb mir dann dieses Antibiotika- klasse- das nahm ich dann auch. An den ersten Tagen waren die Nebenwirk... Lesen Sie mehrungen Sehschwäche und Taubheitsgefühl im Gesicht, es steigerte sich dann in Panikgefühl und Stress , was ich zuerst nicht Verstand und holte mir dann Baldrian. Am Dienstag kam dann der Knall, da hatte ich auf einmal einen Heulkrampf, Panik und konnte weder gerade aus gucken, reden, denken oder stehen. Ich sagte meiner Mutter hysterisch dass ich einen Krankenwagen brauchte und der kam dann zum Glück. Ich lag dann 1 Stunde mit Schüttelattacken und Panik im Krankenhaus. Die Nebenwirkungen dauerten bis jetzt an. Alle dachten inklusive mein Freund ich muss zum Psychologen- wir haben dann herausgefunden dass die Nebenwirkungen der Medikamente von Monuril Und die mir im Krankenhaus verabreicht wurden genau auf meine zutrafen. Monuril nicht mit mir!!! Niemals!
07.08.2017
Frau, 27
Allgemeine Zufriedenheit 2

Monuril (Fosfomycin)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
4
2
1
4
Aufgrund einer Blasentzündung, bekam ich Fosfomycin verschrieben. Das Medikament nahm ich abends kurz vor dem Schlafengehen ein, damit dies besser in der Blase resobieren konnte (laut Packungsbeilage). Bereits nach 2 Stunden bekam ich heftige Nebenwirkungen wie Schwindel, Sehstörungen, sodass ich kaum noch gerade laufen konnte um nachts auf Toilette zu gehen, nachts dann a... Lesen Sie mehruch mit starken Schweißausbrüchen, sodass es eine ziemlich unruhige Nacht war. Am nächsten Tag über den Tag verteilt dann auch etwas Übelkeit was sich bei mir aber in Grenzen hielt. Tage lang Schwindel und Sehstörungen, sodass ich kaum lange auf den Beinen stehen konnte geschweige denn sitzen oder den Kopf zur Seite drehen (keine normal schnelle Bewegungen im alltäglichen Leben verrichten kann) da ich sonst fast wegkippe, sogar Schwindel im Liegen. Für mich als Mutter einer kleinen Tochter sehr ungünstig. Heute ist Tag 4 und die Nebenwirkungen halten noch immer an. Ich persönlich würde das Medikament nie wieder nehmen, letztendlich fühlt man sich noch viel viel schlechter als davor und das ist meiner Meinung nach nicht Sinn der Sache. Man muss aber auch sagen das jeder Körper anders auf dieses Medikament reagiert und es bestimmt auch Leute gibt die dieses gut vertragen....
06.06.2017
Frau, 48
Allgemeine Zufriedenheit 2

Monuril (Fosfomycin)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
2
4
4
4
Nach drei Tagen mit heftiger Blasenentzündung und inzwischen Schmerzen in der linken Nierengegend, bin ich Freitag zu meinem Hausarzt gegangen. Auf Grund der tatsach, dass ich viele Antibiotika und auch Amoxy nicht vertrage, hat sie mir Monuril verschriben, war sich aber nicht sicher, ob es ausreichen würde. Ich war ihr dennoch dankbar, dass ich nur nacheiner Einnahme zitt... Lesen Sie mehrern muss. Ich hatte vor vielen Jahre mal einen Anaphylaktischen Schock nach einem Antibiotikum welches nach der Leitlinie gerne bei Blasenentzündung / Nierenbeckenentzündung verabreicht wird. Ok gut vertragen habe ich das Medikament und 4 Stunden nach der Einnahme waren die Schmerzen in der Nierengegend komplett verschwunden und auch die starken Schmerzen im Blasenbereich liessen deutlich nach. Die Urin Teststreifen zeigten Sonntag früh nur noch 1+ erhöhte Blut und Leuko Werte an. Am heutigen Dientsag Beschwerden wie zu Anfang wieder da und der Teststreifen abends wieder dunkellila und Erys auch stark positiv. Wirksamkeit also nicht ausreichend.... Nun muss ich auf den Uricult warten und dann weiter sehen
18.04.2017
Frau, 49
Allgemeine Zufriedenheit 1

Monuril (Fosfomycin)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
2
5
5
5
Wegen einer fast blitzartig aufgetretenen, heftigen Blasenentzündung musste ich samstags den ärztlichen Bereitschaftsdienst aufsuchen. Da ich viele Antibiotika nicht vertrage, bekam ich Fosfomycin, das hatte ich noch nie eingenommen. Ich habe es sehr gut vertragen, gewirkt hat es leider nicht. Nur minimale Besserung, habe mich sehr gequält und bin dann montags zum Urologen... Lesen Sie mehr. Dieser meinte nur, dass Fosfomycin ein sehr schwaches Antibiotikum sei und bei solch heftigen Blasenentzündungen meistens nicht wirkt. Toll ... wieder ein Antibiotikum ... wieder die Darmflora geschädigt ... und dann noch ein zweites Antibiotikum hinterher ...
03.04.2017
Frau, 24
Allgemeine Zufriedenheit 4

Monuril (Fosfomycin)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
5
3
4
5
Über Jahre hinweg kämpfe ich nun schon mit mal leichten bis sehr starken Blasenentzündungen. Diesmal bekam ich sie trotz allen Vorkehrungen (Warm halten, trinken etc.) nicht mehr in den Griff. Also quälte ich mich knappe zwei Wochen bis ich den Gang zum Arzt machte. Dank des Medikaments, welches ich als sehr anwendungsfreundlich empfand, konnte ich wieder aufatmen. Ca. Zw... Lesen Sie mehrei Stunden nach Einnahme (kurz vor dem Schlafengehen) wachte ich wegen einem leichten Ziehen in der Magengegend auf, das Brennen und die wirklich starken Schmerzen in der Blase verspürte ich jedoch nicht mehr. Am nächsten Morgen wachte ich zum ersten Mal ohne diese unerträglichen Symptome auf und hatte nur noch ein auszuhaltendes Brennen beim Gang zur Toilette. Nebenwirkungen traten nur in Form von einer sehr leichten Übelkeit und einem Druckgefühl in der Nierengegend auf, doch alles war besser als das was ich die Tage zuvor erlebte. Am darauffolgenden Tag war ich bereits fast beschwerdefrei und die Blase fühlte sich nur noch leicht gereizt an. Ich kann es in jedem Fall weiterempfehlen und bin froh, dass die hier teils heftig beschriebenen Nebenwirkungen nicht bei mir auftraten.
16.03.2017
Frau, 21
Allgemeine Zufriedenheit 2

Monuril (Fosfomycin)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
2
1
1
3
Übelkeit seit 3 Tagen!! Zwar ist die Blasenentzündung teilweise weg jedoch beginnende Nierenschmerzen. Fühle mich seit Tagen schlapp, müde & habe seit 2 Tagen diese anhaltende Übelkeit. Sehr sehr ärgerlich :(
14.03.2017
Frau, 50
Allgemeine Zufriedenheit 5

Monuril (Fosfomycin)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Da ich auf einige Antibiotika allergisch reagiere und einige bei mir nicht wirken, hatte der ärztliche Notdienst, den ich wegen einer Blasenentzündung aufsuchte, seine liebe Not. Er schrieb mir dann Monuril auf, das ich gleich in der Apotheke noch einnahm. Es wirkt schnell und ohne jegliche Nebenwirkungen. Danke an den Hersteller. Wer schon mal eine Blasenentzündung hatte,... Lesen Sie mehr weiß, dass das einzig Wahre ein Antibiotikum ist und dass man es schnell nehmen muss, weil sich die Beschwerden sonst minütlich verschlimmern. Ich habe Monuril nun schon 2x genommen innerhalb von 6 Monaten und es hat beide Male innerhalb einer Stunde die Beschwerden reduziert und innerhalb eines Tages gänzlich vertrieben ohne Nebenwirkungen.
09.01.2017
Frau, 43
Allgemeine Zufriedenheit 5

Monuril (Fosfomycin)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Super Medikament. Ich bin sehr empfindlich wenn ich Schwimmbad oder Solebad besuche. Bekomme schnell eine Blasenentzündung.Monuril habe ich bis jetzt 3 Mal verschrieben bekommen innerhalb von etwa 7 Jahren.Jedes Mal zufrieden da Beschwerden sofort verschwunden sind.Mein absolutes super Antibiotikum.Wird 1× eingenommen in der flüssigen Form und wirkt.
21.12.2016
Frau, 23
Allgemeine Zufriedenheit 5

Monuril (Fosfomycin)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Ich hatte das Medikament (Monuril3000)erstmal von meinem Frauenarzt in Berlin verschrieben bekommen, nachdem ich selbst meine Blasenentzündung nach 5 Tagen nicht in den Griff bekommen habe. Bei mir hat es super schnell gewirkt, ich habe die Dosis nachmittags sofort zu Hause eingenommen und hatte am nächsten Morgen nur noch leichte Beschwerden die dann über den Tag verschwa... Lesen Sie mehrnden. Dann hatte ich nocheinmal das gleiche Problem im Ausland, dort habe ich aber eine schwechere Ausführung des Medikaments ohne Rezept in der Apotheke bekommen. In diesem Fall musste ich an zwei Tagen das Granulat zu mir nehmen, aber auch diesmal hatte ich keine Nebenwirkungen und nach 3 Tagen war alles gut.
<< < zurück
Seite 1 von 3

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (598) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (315) - Cholesterin
Champix (272) - Sucht
Citalopram (235) - Depression - SSRI
Venlafaxin (227) - Depression - andere Mittel
Lyrica (214) - Epilepsie
Omeprazol (211) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Sertralin (206) - Depression - SSRI
Paroxetin (188) - Depression - SSRI
Amoxicillin (145) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Seroquel (143) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Tramadol (141) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (129) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Mirtazapin (129) - Depression - andere Mittel
Terbinafin (128) - Pilze - Mund
Metoprolol (123) - Blutdruck - Beta-Blocker
Ciprofloxacin (123) - Antibiotika - Chinolone
Amitriptylin (116) - Depression - Trizyklika
Metformin (113) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Nuvaring (105) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Escitalopram (103) - Depression - SSRI
Moviprep (101) - Darm - Verstopfung
Ritalin (100) - ADHS - stimulierende Mittel
Fluoxetin (91) - Depression - SSRI
Cymbalta (88) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (86) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (84) - ADHS - stimulierende Mittel
Amlodipin (79) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Doxycyclin (79) - Antibiotika - Tetrazykline
Wellbutrin (76) - Sucht

 Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.