Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

54
Erfahrungen

Monuril

Fosfomycin

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Blasenentzündung (43 Erfahrungen)
Harnwegsinfekt (5 Erfahrungen)
Bakterielle infektion (1 Erfahrung)
1

Monuril

15.11.2020 | Frau | 68
Fosfomycin (3g)
Blasenentzündung
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 3
Blasenentzündung oder Harnwegsinfekt auch mit Blut im Harn, den ich 3mal mit div. Mitteln im Zaum halten konnte, der aber zwischendurch immer wieder sehr rasch zu SEHR ARGEN Schmerzen beim Urinieren und andauerndem Harndranang führte, wobei aber eben nur tropfenweise oder in minimalen Mengen Harn unter argen stechenden und "krampfartigen" (??) Schmerzen abging. Da... Lesen Sie mehrraufhin Arztbesuch. Monuril-verschreibung- abends eingenommen ( während der Wartezeit wieder FURCHTBARE SCHMERZEN, die ich aber glücklicherweise auch noch mit anderen Mitteln eindämmen konnte). Nach der Einnahme konnte ich 3 Stunden schlafen, danach musste ich auf die Toilette. Am Tag fühlte ich mich total gut und gesund- bis auf eine beschwerte Atmung, die ich erst noch gar nicht so wahrnahm. Harnfarbe war für mich noch nicht so ganz ok. ABER: Am darauffolgenden Tag gings mir schlecht. Grippiges Gefühl, andauernd auflaufendes Kältegefühl, erschöpft, kraftlos, schwere Atmung, Blutdruck 118, zeitweise Kopfschmerzen, Schwindelanfall für Sekunden, wo ich das Gefühl hatte ohnmächtig zu werden, . Gottseidank befand ich mich bei der Waschmuschel und konnte mich anhalten. In der darauffolgenden Nacht stärkere Atembeschwerden, die asthmaähnlich ware ( ich hatte als Kind jahrelang Asthma !) und fürchte jetzt , was da noch so auf mich zukommt. Am Morgen noch immer Atembeschwerden, Körpertemperatur 36,2 °. (Während des Akutstadiums hatte ich teilweise 37,5 bis 38 ° Fieber )
4

Monuril

16.09.2020 | Frau | 32
Fosfomycin (3g)
Blasenentzündung
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe Monuril verschrieben bekommen weil ich im 9. Monat schwanger bin und mir leider eine Blasenentzündung zugezogen habe (Bakterien im Urin festgestellt). Mein Frauenarzt hat mir das Granulat zur Einmalgabe verschrieben. Ich habe es Abends spät vor dem schlafen gehen genommen und war dann bis morgens nicht mehr auf der Toilette (Was ein Kampf :D) Als ich morgens a... Lesen Sie mehrufgewacht bin war mir leicht schwindelig und übel sonst aber keinerlei Nebenwirkungen. Der Schwindel ist über den Tag besser geworden, Übelkeit ist geblieben und ich bin sehr müde. Insgesamt bin ich aber zufrieden mit dem Medikament und würde es auch weiter empfehlen. Für ein Antibiotika ist es sehr magenverträglich würde ich sagen, da ich normalerweise immer sehr unter Magen-Darm-Problemen leide wenn ich Antibiotika nehmen muss. Beschwerden hatte ich davor kaum, daher kann ich noch nicht sagen ob es gut geholfen hat, das stellt der Frauenarzt erst übermorgen fest, grundsätzlich denke ich aber sollte es damit besser sein.
3

Monuril

18.07.2020 | Frau | 54
Fosfomycin (3g)
Nicht in der Liste
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Das Mittel bekam ich vom Hausarzt verordnet, welches ich nach Anweisung vor dem Zubettgehen eingenommen hatte. Bereits in der Nacht verspürte ich starken Schwindel, der mir dann am Morgen das Aufstehen fast unmöglich machte. Nachdem ich etwa 1 1/2 Stunden auf den Beinen war, musste ich mich wieder hinlegen, da ich kaum Gehen, geschweige denn Stehen konnte. Schwindel, Glied... Lesen Sie mehrerschmerzen, Abgeschlagenheit und Müdigkeit hinderten mich , meinen Tagesablauf in gewohnter Weise zu gestalten. Nachdem ich dann nochmal 4Stunden wie im Tiefschlaf verbracht hatte, unternahm ich den 2. Versuch aufzustehen. Es ging etwas besser, aber der starke Schindel und die schweren Beine waren noch immer da. Mein Fazit für die Gabe von Monurul ist, dass man es nur einnehmen sollte, wenn alle anderen Medikamente nicht geholfen haben und vor allem, dass man am Tag nach der Einnahme nicht zur Arbeit gehen muss. Ich hätte weder Arbeiten, noch Auto fahren können!
5

Monuril

14.07.2020 | Frau | 43
Fosfomycin (3g)
Blasenentzündung
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe Monuril wegen meiner Blasenentzündung bekommen. Ich habe es Mittags genommen Und danach nur ganz wenig getrunken. Ich hatte gar keine Nebenwirkungen. Am nächsten Tag bemerkte ich eine leichte Besserung, erst am 4 Tag nach der Einnahme wurde es wirklich besser. Übrigens, ich habe erst nach dem ich das Antibiotikum genommen habe gelesen, dass man mindestens 50kg w... Lesen Sie mehriegen soll... ich wiege 47Kg und war kein Problem!
4

Monuril

18.05.2020 | Frau | 35
Fosfomycin (3g)
Blasenentzündung
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ein paar Tage hatte ich versucht mit viel trinken, meine Blasenentzündung loszuwerden. Doch das hat leider nicht geklappt, mein Hausarzt hat mir Monuril verschrieben. Ich habe es abends getrunken, schmeckt garnicht so schlecht. Ich hatte morgens kein brennen oder Schmerzen mehr in der Blase. Ich hatte nur leichte Kopfschmerzen und etwas Durchfall. Später kam noch leicht M... Lesen Sie mehrattigkeit dazu, dass war alles auszuhalten. Ich hatte vor der Einnahme mega Angst wegen der Nebenwirkungen, kann aber sagen ich würde es wieder einnehmen.
1

Monuril

27.04.2020 | Frau | 19
Fosfomycin (3g)
Nicht in der Liste
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 2
Nach einer Woche Beschwerden (brennen, bisschen jucken, (un)abhängig (?) Regelausfall) bin ich zum Hausarzt gegangen, da ich es nicht mehr aushalten konnte. Dieser verschrieb mir eine zweifache Dosis Monuril (2 Packungen, 2. Packung nach zwei Tagen). In der Hoffnung, dass es mir irgendetwas bringt, habe ich es eingenommen, wie vorgeschrieben kurz vorm Schlafengehen. Unmitt... Lesen Sie mehrelbar nach der Einnahme verspürte ich schon die ersten Nebenwirkungen: Herzrasen, Zittern, leichte Übelkeit, Magenprobleme. Am nächsten Tag hatte ich leichte Kopfschmerzen und ein klein wenig Schwindel (der sich eventuell aif meinen krummen Nacken begründen könnte, da bin ich mir nicht sicher). Ich bekam starke Temperaturschwankungen, z.B. in der Früh hatte ich etwa 35°C, am Abend auf einmal erhöhte Temperatur (36,9°C). Nach der zweiten Portion gin es mir nicht viel besser. Ich weiß nicht, ob es bei anderen auch so ist, aber mein Ausfluss wurde bröckelig (mittlerweile wieder normal). Heutiger Stand (nach fast einer Woche): Temperaturschwankungen sind immernoch da, ich bekomme dauerhaft Kopfschmerzen und Schwindel. Dazu muss ich sagen: Ich bin aktuell psychisch nicht bei mir. Ich muss mit vielen privaten Problemen kämpfen. Zudem schreibe ich im nächsten Monat die Matura und meine Regel ist ausgefallen, obwohl ich nicht schwanger bin. Zudem habe ich nach der Einnahme wieder 2kg abgenommen und wiege mittlerweile 44kg (bin 19, ca. 167cm groß). Und zu allem Übel: Mein "Harnwegsinfekt" ist gerade dabei wieder zurück zu kommen. Eigentlich war es ja auch nie wirklich weg. Es war lediglich nur abgeschwächt. Also ja, ich bin verzweifelt und verabscheue Monuril. Danke. (Also an alle: Bitte nur nehmen, wenn ihr euch auch wirklich sicher seid, dass euer Problem damit bekämpfbar ist)
1

Monuril

18.04.2020 | Frau | 39
Fosfomycin (3g)
Harnwegsinfekt
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe das Medikament von meinem Hausarzt wegen einer Harnwegsinfektion bekommen. Ich habe extreme Kopfschmerzen bekommen und musste ins Bett. Vor Schmerzen dann auch etwas Schüttelfrost und Übelkeit. Der Blase ging es zwar besser aber die Nebenwirkungen waren viel schlimmer als die Harnwegsentzündung. Das Medikament würde ich nie wieder anrühren.
1

Monuril

13.03.2020 | Frau | 38
Fosfomycin (3g)
Blasenentzündung
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe Monuril aufgrund einer Blasenentzündung genommen- die Schmerzen sind weg, allerdings habe ich starke Schmerzen im unteren Rücken/ Po bekommen. Diese Muskelschmerzen halten jetzt seit drei Tagen an. Liegen und Stehen fällt schwer...
5

Monuril

26.01.2020 | Frau | 52
Fosfomycin (3g)
Blasenentzündung
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Für mich das beste Medikament bei Blasenentzündung! Habe es schon öfters genommen und hatte noch nie eine Nebenwirkung verspürt wie bei anderen Antibiotika.
5

Monuril

18.12.2019 | Frau | 62
Fosfomycin (3g)
Blasenentzündung
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe hormonbedingt öfter Blasenentzündungen. Habe gestern vom Arzt Monoril erhalten. Hatte die typischen Symptome wie Brennen, Schmerzen beim Wasserlassen und Stechen. Habe das Pulver gestern Abend mit einem Glas Wasser angerührt und getrunken. Heute Morgen Beschwerden los. Hätte das Medikament schon mehrfach bekommen.
4

Monuril

01.11.2019 | Frau | 21
Fosfomycin (3g)
Blasenentzündung
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Hallo zusammen, ich habe diese Medikament aufgrund meiner Blasenentzündung eingenommen. Nach vergeblichen 6 Tagen, die Entzündung alleine zu bekämpfen, bin ich doch noch zum Arzt gegangen. Im Normalfall meide ich Antibiotika soweit es geht! Es war eine einmalige Anwendung vor dem schlafengehen. Ein Tütchen mit Pulver, welches in Wasser aufgelöst wird, also eine sehr leich... Lesen Sie mehrte Anwendung. Da ich extrem starke Schmerzen (minimaler Blutanteil) hatte, hoffte ich, es würde helfen. Am nächsten morgen hatte ich zwar noch minimale, erträgliche Schmerzen, doch das Medikament hat gewirkt! Ich konnte die Tage davor nach dem Aufstehen nicht ohne Wärmflasche aushalten bzw. sitzen. Diese habe ich am Tag nach der Anwendung tatsächlich auch nicht mehr gebraucht. Allerdings hatte ich mit starken Kopfschmerzen zu kämpfen. Kein Durchfall, keine Übelkeit, kein Schwindel, nichts! Ich kann es, wenn man nicht allzu empfindlich ist, sehr wohl empfehlen! Liebe Grüße an Alle!
5

Monuril

24.08.2019 | Frau | 31
Fosfomycin (3g)
Blasenentzündung
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich bekam Monuril vom Hausarzt gegen einen Harnwegsinfekt den ich vorher mit Cystinol Akut behandelte als Einmalanwendung verschrieben. Am Abend nahm ich es und spürte die Nacht und den Tag darauf keine großen Nebenwirkung. Richtig schlimm wurde es erst am Abend. Vom Drehschwindel im sitzen sowie im Liegen, Übelkeit, Schwäche, Kribbeln/Taubheitsgefühl in Arm und Bein recht... Lesen Sie mehrs, Atmung flach auf dem Höhepunkt, Abgeschlagenheit und Schwäche, Panikgefühl Kopfschnmerzen mit Wattegefühl im Kopf, die ganze Palette. Auch heute fühle ich mich wie vom Traktor überfahren und krank. Die Blasen- und Nierenprobleme sind jedoch weg. Ich würde dieses Medikament nie wieder nehmen und rate jedem davon ab!!!
1

Monuril

12.07.2019 | Frau | 79
Fosfomycin (3g)
Blasenentzündung
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Bin wegen Brennen beim Wasserlassen zum Urologen gegangen. Der Urin sei sauber, keine Bakterien. Trotzdem bekam ich ein Rezept für Fosfomycin 3g. Nachdem ich alle Erfahrungsberichte auf dieser Seite hier gelesen hatte, wollte ich dieses Medikament auf keinen Fall einnehmen. Weil das Brennen stärker wurde, habe ich am Abend um 8 Uhr auf nüchternen Magen die Lösung getrunken... Lesen Sie mehr.Nach dem Aufstehen am nächsten Morgen war ich so schwindelig ,dass ich mich nicht mehr auf den Beinen halten konnte. Der Schwindel hielt den ganzen Tag und in der Nacht beim Umdrehen im Bett an. Aber das Brennen war weg. Nun frage ich mich, wodurch wird bei vielen , die das Medikament eingenommen haben, der Schwindel ausgelöst ? Ich bin sonst gesund, nehme nur seit 20 Jahren einen Betablocker, damit das Herz nicht so durchschlägt. Warum vertragen es einige ohne Nebenwirkungen
4

Monuril

15.02.2019 | Frau | 15
Fosfomycin (3000)
Blasenentzündung
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Besserung kam erst nach 3 Tagen, Nebenwirkungen etwa 4 Stunden nach der Einnahme, beginnend mit Übelkeit die bis heute Anhält, begleitet mit Durchfall, Kribbeln in Beinen und Armen, Kopfschmerzen, Depressiven Verstimmungen, Schlaflosigkeit und Nervosität. Wirksamkeit nach 3 Tagen aber effektiv, hoffe das bleibt so. Man kann sich auf Schlaflose nächte und stark bis sehr sta... Lesen Sie mehrrke Nebenwirkungen nach Einnahme dieses Medikamentes einstellen. Trotzdem würde ich dieses Medikament weiterempfehlen, da es mehr Wirkung zeigt als ein Antibiotika, dass ich zuvor nahm jedoch die Bakterien nicht effektiv genug abtötete, weshalb die Blasenentzündung rasch wieder auftrat.
1

Monuril

18.08.2018 | Frau | 49
Fosfomycin (3g)
Atembeschwerden
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Habe Monuril am Montag vom Urologen verschrieben bekommen nachdem ich ein starkes brennen beim urinieren und starke Blutungen hatte. Das Medikament habe ich vorm schlafengehen eingenommen. Am nächsten Tag füllte ich mich krank. Abgeschlagen und hatte Atemnot -. Am 2. Tag wurde es schlimmer, flache Atmung, erhöhte Nervösität, zittern im rechtem Arm und Sprachstörung. Sodass... Lesen Sie mehr ich von meinem Hausarzt ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Dort bekam ich Cortison und ein Antiallergikum. Das war meine Erfahrung mit Monuril......
1

Monuril

06.07.2018 | Frau | 20
Fosfomycin (3g)
Harnwegsinfekt
Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Dieses Medikament würde ich niemandem empfehlen. Hab es bei einem Harnwegsinfekt verschrieben bekommen. Der Infekt ist nachher neben den ganzen Nebenwirkungen , die bei mir aufgetreten sind in den Schatten gerückt.

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (608) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (320) - Cholesterin
Champix (289) - Sucht
Venlafaxin (273) - Depression - andere Mittel
Citalopram (256) - Depression - SSRI
Sertralin (256) - Depression - SSRI
Lyrica (220) - Epilepsie
Omeprazol (217) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (203) - Depression - SSRI
Escitalopram (197) - Depression - SSRI
Amoxicillin (163) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Mirtazapin (159) - Depression - andere Mittel
Seroquel (155) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Tramadol (147) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Terbinafin (146) - Pilze - Mund
Ciprofloxacin (141) - Antibiotika - Chinolone
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (132) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Metoprolol (128) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (128) - Depression - Trizyklika
Nuvaring (122) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Metformin (117) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Moviprep (115) - Darm - Verstopfung
Fluoxetin (114) - Depression - SSRI
Ritalin (108) - ADHS - stimulierende Mittel
Doxycyclin (104) - Antibiotika - Tetrazykline
Cymbalta (97) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (92) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Amlodipin (89) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Concerta (88) - ADHS - stimulierende Mittel
Abilify (84) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.