Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

4
Erfahrungen

Rozex

Metronidazol

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Rosazea (3 Erfahrungen)
1
4

Rozex

15.09.2022 | Mann | 67
Metronidazol (10mg/g)
Rosazea
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Diese Krankheit hat sich im Gesicht gebessert .Hätte nur eine Frage darf mann Rozex-Gel immer verwenden oder muss mann eine Paues einlegen.Wie lange darf die Behandlungszeit durchgehen sein.
5

Rozex

01.02.2011 | Frau | 49
Metronidazol
Rosacea / Altersakne
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich habe mich jahrelang mit schlimmen Pusteln, verschwollenen Augen usw. rumgeschlagen. Im November 2010 hatten ich keine Lust mehr und habe gottseidank endlich mal einen Hautarzt konsultiert. Der hat mir Rozex Gel verordnet, was ich seither regelmäßig anwende und habe keine Pusteln und Rötungen mehr im Gesicht. Zu Beginn musste ich noch für zwei Wochen ein Antibiotikum or... Lesen Sie mehral einnehmen um die Behandlung in den Griff zu bekommen. Allerdings trocknet die Haut extrem aus - ist richtig trocken. Ist mir allerdings egal - Hauptsache die Pusteln, Geschwüre sind weg und ich seh wieder wie ein Mensch aus!
5

Rozex

12.10.2010 | Frau
Metronidazol
Rosazea
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich bin sehr zufrieden mit Rozex. Das Mittel vermindert die Endzündungen in der Haut. Meine Haut reagiert gut auf das Medikament. Allerdings muss ich jedes Fleckchen mit einem anderen sauberen Finger an stippen, ansonsten infiziert man sich selbst, leider wird das Medikament nicht mehr von meiner Krankenkasse bezahlt.
1

Rozex

12.03.2009 | Frau
Metronidazol
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit

1

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (618) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (321) - Cholesterin
Venlafaxin (304) - Depression - andere Mittel
Champix (293) - Sucht
Sertralin (284) - Depression - SSRI
Escitalopram (284) - Depression - SSRI
Citalopram (262) - Depression - SSRI
Lyrica (233) - Epilepsie
Paroxetin (225) - Depression - SSRI
Omeprazol (218) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Mirtazapin (175) - Depression - andere Mittel
Amoxicillin (170) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Terbinafin (160) - Pilze - Mund
Seroquel (156) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Ciprofloxacin (153) - Antibiotika - Chinolone
Tramadol (151) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (132) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Metoprolol (131) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (130) - Depression - Trizyklika
Nuvaring (129) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Fluoxetin (125) - Depression - SSRI
Moviprep (120) - Darm - Verstopfung
Metformin (119) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Ritalin (111) - ADHS - stimulierende Mittel
Doxycyclin (110) - Antibiotika - Tetrazykline
Cymbalta (98) - Depression - andere Mittel
Amlodipin (96) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Nitrofurantoin (96) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Pantoprazol (92) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Ramipril (92) - Blutdruck - ACE-Hemmer

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.