Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

4
Erfahrungen

Targin

Natürliche Opium-Alkaloide

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Schmerzen (5 Erfahrungen)
Nervenschmerzen (3 Erfahrungen)
Morbus Sudeck (0 Erfahrungen)
1
4

Targin

03.06.2018 | Frau | 36
Natürliche Opium-Alkaloide (10/5mg)
Bandscheibenvorfall
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Vor 10 Jahren nach einen Bandscheibenvorfall zur akuten Schmerztherapie. Wirkt super auch bei nicht dauerhafter Anwendung. Erholsamer Schlaf damit kein Problem.
5

Targin

28.10.2016 | Mann | 32
Natürliche Opium-Alkaloide (40/20mg)
Bandscheibenvorfall
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Hallo, ich habe vor ca 2 Jahren targin verschrieben bekommen, ich Finde für meine Bandscheibenschmerzen , gibt's nix besser... nur das mein Hausarzt in Rente gegangen ist und ich jetzt bei einem anderen Hausarzt war und der wil mir sie nicht mehr verschrieben gibt's da eine lös?
3

Targin

26.05.2014 | Mann | 65
Natürliche Opium-Alkaloide
Bandscheibenvorfall
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Nehme seit fast 2jahren 2* am tag Targin 40/20. Es hilt mir sehr gut,keine schmerzen mehr. Nur,,,das schwitzen ist dermaßen stark,und fast nicht mehr zu ertragen Ich habe einen Herzinfarkt ( 2012 )gehabt ,und die schmerzmittel wie valoron, Arcoxia, Indomed usw darf ich nicht haben.(Nicht gut fürs Herz). Welches Medikament gibt es für mich,,wer kann mir da helfen... Lesen Sie mehr. Vielen Dank im voraus
2

Targin

29.07.2012 | Mann | 61
Natürliche Opium-Alkaloide
Bandscheibenvorfall
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
habe Targin in der Schmerzambulanz erhalten, hatte aber nicht die schmerzstillende Wirkung
1

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (618) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (321) - Cholesterin
Venlafaxin (303) - Depression - andere Mittel
Champix (293) - Sucht
Sertralin (283) - Depression - SSRI
Escitalopram (278) - Depression - SSRI
Citalopram (262) - Depression - SSRI
Lyrica (232) - Epilepsie
Paroxetin (224) - Depression - SSRI
Omeprazol (218) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Mirtazapin (175) - Depression - andere Mittel
Amoxicillin (168) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Terbinafin (158) - Pilze - Mund
Seroquel (156) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Ciprofloxacin (153) - Antibiotika - Chinolone
Tramadol (151) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (132) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Metoprolol (131) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (130) - Depression - Trizyklika
Nuvaring (129) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Fluoxetin (124) - Depression - SSRI
Moviprep (120) - Darm - Verstopfung
Metformin (119) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Ritalin (111) - ADHS - stimulierende Mittel
Doxycyclin (110) - Antibiotika - Tetrazykline
Cymbalta (98) - Depression - andere Mittel
Amlodipin (95) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Nitrofurantoin (95) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Pantoprazol (92) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Ramipril (92) - Blutdruck - ACE-Hemmer

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.