Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungen mit Prednisolon

2
Erfahrungen

Prednisolon

Prednisolon

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Autoimmunerkrankung (4 Erfahrungen)
Asthma (3 Erfahrungen)
Colitis Ulcerosa (2 Erfahrungen)
COPD (2 Erfahrungen)
Rheuma (2 Erfahrungen)
Gelenkentzündung (1 Erfahrung)
Lupus (1 Erfahrung)
Polymyalgia rheumatica (1 Erfahrung)
Nasennebenhöhlenentzündung (1 Erfahrung)
Bronchitis (0 Erfahrungen)
Organtransplantation (0 Erfahrungen)
1
2

Prednisolon

22.11.2020 | Frau | 48
Prednisolon (50mg)
Morbus Crohn
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Ich nehme Prednisolon seit 10 Tagen angefangen mit 50 mg., dann alle 4 Tage runterdosieren bis 5 mg gegen die Entzündung in meinem Darm. Nach dem 4 Tag Gleichgewichtsstörungen, Herzrasen und so einen undefinierbaren Druck auf den Kopf, fast so als würde ich immer mal auf dem Kopf stehen. Ich konnte mich außerhalb der Wohnung nur schwer bewegen, kam mir vor als würde ich ... Lesen Sie mehrunter Drogen stehen. Total realitätsfern. Mit 40mg wurde es etwas besser. Ich konnte die Tage kaum arbeiten. Die Tabletten nehme ich morgens um 6:00, gegen Abend komme ich am besten klar. Morgens dann alles ok bis zur nächsten Einnahme. Heute habe ich mit 30mg angefangen. Ich versuche nicht über meinen Zustand nachzudenken, sonst werde ich panisch. Lenke mich mit Dauerputzen, Hörbüchern Netflix und Telefonaten ab. Ob es meine Beschwerden lindert weiß ich nicht, da ich vor der Einnahme nur in geringem Maße von der Entzündung mitbekommen habe, sie wurde durch eine Darmspiegelung erkannt. Ich fühle mich einfach nur schlecht und bin nur froh, wenn ich dieses Medikament aus meinem Körper habe!!!
2

Prednisolon

14.02.2012 | Frau | 40
Prednisolon
Morbus Crohn
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Ich habe mittlerweile schon 3 Prednison Kuren hinter mir. Jedes Mal 3 Monate. Angefangen mit 30 mg. dann langsam abbauen auf 5 mg. Meine Werte wurden besser. Aber die Nebenwirkungen sind schlimmer wie die Krankheit selbst. Herzklopfen, Hyperaktivität, Ruhelos und Magendarmgeschwüre, trotz Magenmedikamenten. Chronisches Kaliumdefizit. Wahrscheinlich bekomme ich jetzt bald R... Lesen Sie mehremicade.
1

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (624) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Escitalopram (325) - Depression - SSRI
Simvastatin (321) - Cholesterin
Venlafaxin (314) - Depression - andere Mittel
Sertralin (296) - Depression - SSRI
Champix (295) - Sucht
Citalopram (270) - Depression - SSRI
Lyrica (235) - Epilepsie
Paroxetin (228) - Depression - SSRI
Omeprazol (219) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Mirtazapin (181) - Depression - andere Mittel
Amoxicillin (173) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Terbinafin (171) - Pilze - Mund
Ciprofloxacin (158) - Antibiotika - Chinolone
Seroquel (156) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Tramadol (154) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (134) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Amitriptylin (134) - Depression - Trizyklika
Metoprolol (132) - Blutdruck - Beta-Blocker
Moviprep (129) - Darm - Verstopfung
Nuvaring (129) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Fluoxetin (125) - Depression - SSRI
Metformin (121) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Doxycyclin (120) - Antibiotika - Tetrazykline
Ritalin (113) - ADHS - stimulierende Mittel
Amlodipin (98) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Cymbalta (98) - Depression - andere Mittel
Pantoprazol (97) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Azithromycin (97) - Antibiotika - Makrolide
Nitrofurantoin (97) - Antibiotika - Harnwegsinfektion

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.