Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

8
Erfahrungen

Solaraze

Diclofenac

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele
1
1

Solaraze

07.02.2021 | Mann | 77
Diclofenac
Aktinische keratose
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 2
nach 2 Tagen Anwendung, wegen mehrerer kleiner Stellen am Kopf , großflächig am ganzen Körper starkes Jucken, pustelförmiger Ausschlag. Solaraze sofort abgesetzt. Nach nun 1,5 Wochen immer noch Pusteln und Jucken auf Armen und Rücken.
2

Solaraze

04.08.2018 | Frau | 64
Diclofenac (50g)
Aktinische keratose
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 2
Ich habe eine Vorstufe von weißen Hautkrebs.
1

Solaraze

03.03.2018 | Frau | 47
Diclofenac (2g)
Aktinische keratose
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Wegen Aktinischer Keratose vom Hausarzt verschrieben. Schuppige Stelle im Gesicht ca 2cm morgens und abends behandelt. Starke Rötung, brennen und Bläschenbildung. Nach 3 Tagen abgesetzt.
5

Solaraze

31.12.2017 | Mann | 74
Diclofenac (3)
erbliche motorische und sensorische Neuropathie
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
habe durch Sonne defekt der Haut bekommen. Viele Jahre in Italien gearbeitet und nie Kopfbedeckung getragen
2

Solaraze

22.04.2017 | Mann | 60
Diclofenac (3)
Aktinische keratose
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Schon nach ca. 3 Tagen großflächige Ekzembildung auf der Kopfhaut, die stark juckte, schmerzte und nässte- sogar um die Lippen herum. Nach ca.10 Tagen vor allem nachts Quaddeln und Pusteln am ganzen Körper, vor allem auf den Innenseiten von Armen und Beinen, so dass ich kaum noch schlafen konnte. Solaraze ist sicher ein hochwirksames Gel, aber auch extrem aggressiv. Ganz ... Lesen Sie mehrwichtig ist, sich nach dem Auftragen sehr gründlich die Hände zu waschen und die aufgetragenen Stellen nicht mehr zu berühren - was bei dem Juckreiz leichter gesagt als getan ist...
1

Solaraze

31.10.2015 | Mann | 78
Diclofenac (2)
Actinische keratose
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 1
Nach vorschriftsmäßigem Auftragen auf der Kopfhaut entwickelte sich ein brennender, roter Ausschlag mit Bläschen der sich während der kurzen Behandlung von 5 Tagen rapide ausbreitete. Danach setzte ich das Medikament wegen Unverträglichkeit sofort ab.
1

Solaraze

20.10.2014 | Frau | 68
Diclofenac (2)
Nicht in der Liste
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Obwohl ich meinem Arzt die zunehmenden Nebenwirkungen mitgeteilt habe, musste ich das Gel weiterhin auftragen. Inzwischen habe ich nach 8 Wochen regelmäßiger Anwendung (2 x täglich) ein regelrechtes Ekzem von enormem Ausmaß im Gesicht und habe das Mittel ein für allemal abgesetzt. Es fehlt übrigens hier auf der Seite unter "Dosierung" Salbe und Gel! Solaraze wird nicht ora... Lesen Sie mehrl eingenommen sondern ist ein Gel! (RED: Sehr vielen Dank, wir wurden es andern)
1

Solaraze

19.09.2011 | Mann | 71
Diclofenac
Aktinische keratose
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
unabhängig davon,ob 1 oder 2 mal oder überhaupt nicht benutzt (ausgelassen) hat sich hat sich der ursprüngliche befallbereich (einzelne kleine stellen auf der stirn) extrem vergrößert (komplette stirn,schläfen,wangen) mit rötungen ,blasen,juckreiz,hautablösung),sodass ich die anwendung unter- oder abbrechen muß
1

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (609) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (320) - Cholesterin
Champix (289) - Sucht
Venlafaxin (276) - Depression - andere Mittel
Sertralin (260) - Depression - SSRI
Citalopram (256) - Depression - SSRI
Lyrica (226) - Epilepsie
Omeprazol (217) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Escitalopram (216) - Depression - SSRI
Paroxetin (204) - Depression - SSRI
Amoxicillin (165) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Mirtazapin (161) - Depression - andere Mittel
Seroquel (155) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Terbinafin (148) - Pilze - Mund
Tramadol (147) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Ciprofloxacin (145) - Antibiotika - Chinolone
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (132) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Amitriptylin (129) - Depression - Trizyklika
Metoprolol (128) - Blutdruck - Beta-Blocker
Nuvaring (123) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Metformin (117) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Moviprep (115) - Darm - Verstopfung
Fluoxetin (115) - Depression - SSRI
Ritalin (110) - ADHS - stimulierende Mittel
Doxycyclin (105) - Antibiotika - Tetrazykline
Cymbalta (97) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (92) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Amlodipin (91) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Concerta (88) - ADHS - stimulierende Mittel
Abilify (87) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.