Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

2
Erfahrungen

Finahair

Finasterid

Erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Haarausfall (1 Erfahrung)

DNA-EINFLUSS

DNA-Einfluss
JA
genetischer Einfluss bekannt

Da wir alle über unsere eigenen Gene verfügen, unterscheiden sich unsere Körper auch in der Art und Weise, wie wir auf Medikamente reagieren.

ALTER + GESCHLECHT

ALTER + GESCHLECHT

VERGLEICHEN

Toctino (8 Erfahrungen)
Protopic (7 Erfahrungen)
Solaraze (7 Erfahrungen)
Propecia (2 Erfahrungen)
Selsun (2 Erfahrungen)
Alle anzeigen...
1
03.05.2015
Mann, 28
Allgemeine Zufriedenheit 1

Finahair (Finasterid)
Haarausfall

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich bin 28 und habe Haarausfall bei mir bemerkt. Nach langen überlegen bin ich dann zu meinem Hautarzt (meines Vertrauens) gegangen und habe ihn gebeten sich das mal anzugucken. Er diagnostizierte "stinknormalen Haarausfall - alterbedingt/erbbedingt" was für mich kein wirklicher Schock war, da ich damit schon gerechnet hatte. Ein "und was kann man dagegen machen??!... Lesen Sie mehr" konnte ich mir nicht verkneifen. 'Finahair' nannte er mir als absolute Lösung meiner Sorgen. Er erklärte mir die Wirkung der Tabletten etc jedoch keine Nebenwirkungen (ich Dummkopf habe auch nicht gefragt ... ich dachte nur noch an meine verdammte Frisur. Ich begann sofort mit der Einnahme: 1 mal täglich. Schon am 2 Tag bemerkte ich bei mir extreme Potenzstörungen. Am 3 Tag konnte man von einer Störung nicht mehr sprechen, denn die Potenz war komplett weg. Ich hatte das Gefühl, dass untenrum alles "tot" war. Daraufhin googelte ich das Medikament + Potenzprobleme und stellte fest, dass das eine durchaus gängige Begleiterscheinung seinen kann, die je nach Einnahmedauer kurzfristig oder sogar dauerhaft bleiben kann. Ich setzt daraufhin das Medikament nach nur !!!!4 Tagen!!!! ab. Nun ist fast !!!1 Jahr!!!! vergangen und ich habe noch immer nicht die Potenz, die ich vor der 4 tägigen Einnahme von Finahair hatte. Ich bemerke schleppend Monat für Monat eine Besserung. Aber es dauert sicherlich noch ein weiteres Jahr bis mein Unterleib so funktioniert wie es sollte. . . . . . Wegen 4 Tage / je 1 Tablette!!! Absoluter Wahnsinn. Haare auf Kosten einer/meiner gesunden Männlichkeit? Nein Danke!
13.12.2010
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 2

Finahair (Finasterid)
Haarausfall

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Habe Finahair über 2 Jahre genutzt und deutliche Verbesserung bzw. kein Haarausfall mehr gehabt. Bin Sportler, habe kein Übergewicht etc. Nach 2 Jahren habe ich eine Lungenembolie ohne Nachweis einer Thrombose bekommen. Erbliche Gerinnungstörung wurde ausgeschlossen und somit die Ursache auf das Medikament zurückgeführt. Schade, aber lieber ein Leben ohne Haare - als... Lesen Sie mehr Haare und nicht leben.
1

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (600) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (316) - Cholesterin
Champix (274) - Sucht
Citalopram (237) - Depression - SSRI
Venlafaxin (234) - Depression - andere Mittel
Lyrica (215) - Epilepsie
Omeprazol (212) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Sertralin (208) - Depression - SSRI
Paroxetin (189) - Depression - SSRI
Amoxicillin (145) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Seroquel (144) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Tramadol (141) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Terbinafin (133) - Pilze - Mund
Mirtazapin (132) - Depression - andere Mittel
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (129) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Metoprolol (123) - Blutdruck - Beta-Blocker
Ciprofloxacin (123) - Antibiotika - Chinolone
Amitriptylin (116) - Depression - Trizyklika
Metformin (113) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Escitalopram (110) - Depression - SSRI
Nuvaring (107) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Moviprep (103) - Darm - Verstopfung
Ritalin (101) - ADHS - stimulierende Mittel
Fluoxetin (95) - Depression - SSRI
Cymbalta (89) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (86) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (84) - ADHS - stimulierende Mittel
Doxycyclin (81) - Antibiotika - Tetrazykline
Amlodipin (80) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Abilify (77) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.