Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

8
Erfahrungen

Jardiance

empagliflozin

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele
1
3

Jardiance

01.11.2021 | Frau | 63
empagliflozin (10mg)
Diabetes Type 2
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Leider keine positiven Auswirkungen auf den Blutzuckerspiegel Nebenwirkungen sehr unangenehm Nach einem Jahr einnehmen, keine Verbesserung der Werte Abnehmen geht mit diesem Präparat nicht Keine Empfehlung
3

Jardiance

07.10.2020 | Mann | 63
empagliflozin (10mg)
Diabetes Type 2
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Mein Blutdruck ist während der 3-monatigen Einnahme anfänglich um ca. 10 Einheiten unter meine ueblichen Werte gesunken aber nach ca. 1,5 Monaten über die Ausgangswerte gestiegen. Der Langzeitzucker hat sich nicht verändert jedoch kamen im letzten Monat der Anwendung Heißhunger attacken und starkes Gelüste nach Süßem hinzu. Allerdings habe ich in dieser Zeit 4 kg abgenomme... Lesen Sie mehrn.
4

Jardiance

11.07.2020 | Mann | 62
empagliflozin (10mg)
Diabetes Type 2
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Wiederkehrende Pilzinfektionen (jeden 2. Monat) zunächst nur durch Med.pause zu beheben; jetzt: tgl. 2-3 Vitamin C Brausetabletten über Tag verteilt trinken (zur Ansäuerung des Urins und 1-2 x tgl. Waschen mit Intimwaschlotion (eigentlich für Frauen aber auch bei mir als Mann hilfreich, z. B. günstig bei Edeka) => seit vier Monaten keine Infektion
2

Jardiance

12.04.2020 | Mann | 46
empagliflozin (10mg)
Diabetes Type 2
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Blutzuckerwerte haben sich leicht gebessert. Aber die Nebenwirkungen sind in den letzten Tagen echt schlimm. Ich nehme Jardiance seit ca.5 Wochen. Am Anfang außer häufigem Wasserlassen keine Probleme. Seit 3 Tagen aber Jucken u.Brennen an Eichel u. Vorhaut. Alles ist total entzündet! Vermutlich sogar schon eine Pilzinfektion.
4

Jardiance

18.09.2019 | Frau | 62
empagliflozin (10mg)
Diabetes Type 2
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich bin 62 Jahre alt, habe seit 20 Jahren Typ 2 Diabetes.Seit rund 2 Jahren nehme ich Jardiance 10mg.Anfangs halfen die Tabletten gut,bis ich eines Tages eine Pilzinfektion hatte.Nachdem diese behandelt wurde, nahmen die Störungen zu.Es wurde mit dem Juckreiz immer unangenehmer.Dann habe ich konsequent nach jedem Toilettengang Linola Schutzbalsam aufgetragen.Die Beschwerd... Lesen Sie mehren wurden gelindert, aber sie waren nicht weg.Nun wurde mir vor 10 Tagen ein Backenzahn gezogen.Anschliessend soll man auf Milch und Milchprodukte für 14 Tage verzichten.Ich trinke jetzt Hafermilch und nur noch ganz wenig Milch. Seitdem ist der Juckreiz völlig weg.Ich bin froh, dass ich nun endlich juckreizfrei bin.Ich kann nur jedem empfehlen der Jardiance nehmen muss, auf Milchprodukte zu verzichten.Es lohnt sich.
5

Jardiance

22.01.2017 | Mann | 56
empagliflozin (10mg)
Diabetes Type 2
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Wegen schlechte Blutzuckerwerte gabe es bei Hausarzt und Diabetologen Überlegungen wegen Ergänzung zu Insulin- und Metformintherapie. Seit der Einnahme von Jardiance haben sich die Bz-Werte deutlich gebessert und der Insulinbedarf ist merklich gesunken, sodass sich jetzt auch langsam, aber kontinuierlich das Gewicht reduziert.
5

Jardiance

03.01.2017 | Mann | 61
empagliflozin (25)
Diabetes Type 2
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit

2

Jardiance

13.06.2016 | Mann | 57
empagliflozin (10)
Diabetes Type 2
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Bezüglich meiner Diabetes hat hat Jardiance hervorragend gewirkt.
1

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (615) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (321) - Cholesterin
Venlafaxin (294) - Depression - andere Mittel
Champix (293) - Sucht
Sertralin (275) - Depression - SSRI
Citalopram (261) - Depression - SSRI
Escitalopram (253) - Depression - SSRI
Lyrica (232) - Epilepsie
Paroxetin (219) - Depression - SSRI
Omeprazol (218) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Mirtazapin (167) - Depression - andere Mittel
Amoxicillin (166) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Seroquel (155) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Terbinafin (153) - Pilze - Mund
Ciprofloxacin (150) - Antibiotika - Chinolone
Tramadol (149) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (132) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Amitriptylin (130) - Depression - Trizyklika
Metoprolol (129) - Blutdruck - Beta-Blocker
Nuvaring (127) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Fluoxetin (121) - Depression - SSRI
Metformin (119) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Moviprep (118) - Darm - Verstopfung
Ritalin (111) - ADHS - stimulierende Mittel
Doxycyclin (106) - Antibiotika - Tetrazykline
Cymbalta (98) - Depression - andere Mittel
Amlodipin (95) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Nitrofurantoin (94) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Pantoprazol (91) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Ramipril (91) - Blutdruck - ACE-Hemmer

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.