Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

5
Erfahrungen

Trevilor

Venlafaxin

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Angst (0 Erfahrungen)
1
4

Trevilor

08.08.2022 | Frau | 31
Venlafaxin (225mg)
Depressionen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Nachdem es doch einige ziemliche heftige Erfahrungsberichte gibt, möchte ich hier einmal einen guten Erfahrungsbericht teilen. Letzten November 2021 fing bei mir eine Depression an, weil ich aufgrund einer Prüfungsphase extrem unter Druck stand. Am Anfang habe ich es gar nicht als Depression eingestuft. Ich fühlte mich einfach nicht wie ich selber und hatte extrem Konzentr... Lesen Sie mehrationsprobleme. Zudem war ich auch nach 10 Stunden schlaf ständig erschöpft und hatte kaum Antrieb. Negative Gedanken hatte ich aber kaum. Nachdem ich zum Arzt bin, nahm dieser das erste Mal das Wort Depression in den Mund. Ich wollte aber keine Medikamente nehmen, weshalb ich bis im März versuchte, alleine damit klar zu kommen. Ich dachte mir, irgendwann muss es ja wieder besser werden. Als es dann bis im März kaum besser wurde, entschied ich mich, trotzdem Medikamente auszuprobieren (ich war derart erschöpft und antriebslos, dass ich nicht einmal mehr arbeiten gehen konnte, wobei ich wirklich gerne arbeiten gehe). Ich habe zuerst Escitalopram in Tröpfchenform eingenommen, welche ich sehr gut vertragen habe. Leider war die Wirkung nicht besonders stark bzw. haben mir diese nicht so geholfen wie erhofft. Danach wurde mir Venlafaxin verschrieben. Nebenwirkungen hatte ich fast keine, ausser dass ich die ersten 3 Wochen kaum Appetit hatte (was mich aber nicht wirklich störte). Etwas Verstopfung kam noch dazu aber das hat sich inzwischen eingependelt. Seit ich 225mg jeden Morgen nehme, geht es mir einfach wieder blenden. Ich mache wieder viel Sport, unternehme viel Freunden etc. und ich kann mich bei der Arbeit wieder voll konzentrieren . Letzte Woche habe ich auf 150mg reduziert und sogleich kam die Erschöpfung/Antriebslosigkeit zurück. Kennt das jemand? Habe ich zu früh reduziert? Ich mache mir nun etwas Sorgen, dass ich das Medikament dauerhaft einnehmen muss. Eigentlich wollte ich lediglich stabil werden und dann langsam reduzieren.
1

Trevilor

09.12.2018 | Mann | 63
Venlafaxin (150mg)
Depressionen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Schwere Depression, habe alle Mittel durchprobiert, zum Schluss dann Trevilor. Das hat auch nicht geholfen. Ich habe schwere Erektionsstörungen als Nebenwirkung gehabt. Mitpatienten in der Klinik berichteten das auch. Ich habe auch Elektroschocktherapie bekommen. Alles hat nicht geholfen. Seit 2 Jahren leide ich unter Sekundenschlaf, ich bin ab und an für 1-2 Sekunden b... Lesen Sie mehrewusstlos. Ich sehe einen Zusammenhang zwischen der Behandlung der Depressionen und dieser Ausfälle.
3

Trevilor

07.08.2015 | Mann | 49
Venlafaxin (150mg)
Depression
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Hallo, ich habe "Erfahrungen" mit Trevilor gemacht. Damalig 99 hat es mich über tiefe Lebensphasen hinweg geholfen. Aber und das ist mir wichtig, ich möchte jeden zum denken anregen, ob er nicht alle Wege ausgeschöpft hat um solch oder anderweitiges Mittel nicht zu nehmen. Ich wuste damalig nicht welch Einfluss solch ein Mittel auf den Organismus hat. Der Hirnstoffwechsel ... Lesen Sie mehrist ein so kompliziertes Zusammenspiel. Steuerung unserer Organe.....! Wir lassen es zu dieses extrem komplizierte Gerüst durcheinander zu bringen! Es sind alles Irritationen wie Mundtrockenheit, innere Unruhe ( Koerper läuft auf Hochtouren, belastet den ganzen Organismus) und zahlreiche weitere "Nebenwirkungen odet sollte man Hauptwirkungen sagen"! Ich möchte nur zum denken anregen, was fehlt dem Menschen? Ist es nicht oftmals Liebe zu sich oder ein geliebt werden. Anerkennung, Zugehörigkeit, seinen Sinn im Leben zu finden, Ruhe um auf sich bezogen zu sein und vieles mehr. WAS IST ES WIRKLICH DAS UNS FEHLT?
5

Trevilor

25.04.2013 | Frau | 24
Venlafaxin
Depressionen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Das Trevilor hat mein Leben und die Symptome meiner Boderline Persönlichkeitsstörung deutlich gelindert.
4

Trevilor

09.04.2012 | Frau | 65
Venlafaxin
Depressionen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Nach meiner Erfahrung ein sehr gut wirksames Medikament, bis auf die Nebenwirkungen von innerer Unruhe und starkem Schwitzen.
1

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (618) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (321) - Cholesterin
Venlafaxin (304) - Depression - andere Mittel
Champix (293) - Sucht
Sertralin (284) - Depression - SSRI
Escitalopram (284) - Depression - SSRI
Citalopram (262) - Depression - SSRI
Lyrica (233) - Epilepsie
Paroxetin (225) - Depression - SSRI
Omeprazol (218) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Mirtazapin (175) - Depression - andere Mittel
Amoxicillin (170) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Terbinafin (160) - Pilze - Mund
Seroquel (156) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Ciprofloxacin (153) - Antibiotika - Chinolone
Tramadol (151) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (132) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Metoprolol (131) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (130) - Depression - Trizyklika
Nuvaring (129) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Fluoxetin (125) - Depression - SSRI
Moviprep (120) - Darm - Verstopfung
Metformin (119) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Ritalin (111) - ADHS - stimulierende Mittel
Doxycyclin (110) - Antibiotika - Tetrazykline
Cymbalta (98) - Depression - andere Mittel
Amlodipin (96) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Nitrofurantoin (96) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Pantoprazol (92) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Ramipril (92) - Blutdruck - ACE-Hemmer

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.