Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

8
Erfahrungen

Amoxiclav (= Amoxicillin ...

Amoxicillin und Enzym-Inhibitoren

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Lungenentzündung (12 Erfahrungen)
Halsentzündung (7 Erfahrungen)
Harnwegsinfekt (5 Erfahrungen)
Bronchitis (5 Erfahrungen)
Ohrentzündung (4 Erfahrungen)
Infektion (Wunde) (4 Erfahrungen)
Nebenhöhlenentzündung (3 Erfahrungen)
Brustentzündung (3 Erfahrungen)
Nasennebenhöhlenentzündung (3 Erfahrungen)
Mandelentzündung (2 Erfahrungen)
Nierenbeckenentzündung (2 Erfahrungen)
Prostataentzündung (2 Erfahrungen)
Kieferhöhlenentzündung (1 Erfahrung)
Blinddarmentzündung (0 Erfahrungen)
Zahnfleischentzündung (0 Erfahrungen)
Mittelohrentzündung (0 Erfahrungen)
Pankreatitis (0 Erfahrungen)
Nebenhodenentzündung (0 Erfahrungen)
Augenentzündung (0 Erfahrungen)
1
4

Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan)

28.09.2020 | Frau | 41
Amoxicillin und Enzym-Inhibitoren (875/125mg)
Blasenentzündung
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich bin 41 Jahre alt und wurde in 2018 Lungentransplantiert,was bedeutet, das ich dauerhaft Medis nehme,die das Immunsystem unterdrücken. Jede Infektion muss behandelt werden,da mein Körper das nicht von selbst schafft und sich die Infektion stark verschlimmern und ggf.auch Komplikationen verursachen kann. Bei meiner Blasenentzündung wurde via anlegen einer Kultur die Wir... Lesen Sie mehrksamkeit von amoxiclav bestätigt.Zu Behandlungsbeginn habe ich Unwohlsein und leichte Übelkeit.Dazu während der Behandlung leichten Durchfall bzw breiigen Stuhl 2 bis 3xtgl ca. Die Wirkung bemerkte ich bereits am 1.Tag der Einnahme und bin sehr zufrieden. Mal eine allgemeine Sache,jedes Antibiotikum kann leider leichte bis starke Nebenwirkungen verursachen,bei einem mehr, bei einem weniger. Und nur, weil man ein Medikament nicht verträgt, sollte man keine Äusserungen machen, wie: es sollte verboten werden usw. Man sollte sachlich die eigenen Erfahrungen aufzählen und gut. Für manche Patienten ist vll genau dieses Medi die einzige Therapiemöglichkeit und eine nichtEinnahme kann vll verheerende Folgen für denjenigen haben. Gerade Laien könnten nach lesen solcher unsachlichen Äusserungen auf die Idee kommen, etwas aus Angst nicht einzunehmen. Wie gesagt, sachlich soll man auch die dramatischen Nebenwirkungen schildern, keine Frage. Es gibt bei jedem Medi auch tausende Menschen, denen es problemlos hilft.Das liest man dann aber nur selten. Liebe Grüsse
5

Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan)

02.03.2017 | Mann | 61
Amoxicillin und Enzym-Inhibitoren (100/12,5mg/ml)
Blasenentzündung
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Nach der Einnahme von zwei Tabletten habe ich das Medikament abgesetzt. Sehr starke stechende Schmerzen in beiden Beinen.
2

Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan)

18.02.2017 | Mann | 60
Amoxicillin und Enzym-Inhibitoren (875/125mg)
Blasenentzündung
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Kurz zu meinen Krankheitsbild 2011 Herzklappe, 09.2015 zwei leichte Gehirnschläge, 10. 2015 eine Endokarditis Hatte leichtes Bremen bei Wasserlassen und bin zu meinem Hausarzt. Nach Urin Probe wurde Blut im Urin gefunden, ich habe nichts gemerkt. Trotz meiner Vorgeschichte wurde sofort Amoxiclav verschrieben. Muss dazu sagen ich nehme aktuell Ramipril, Bisoprolol und M... Lesen Sie mehrarcumar. Auf meine Frage ob es Probleme mit Marcumar gibt kam ein schnelles nein. Ich am 16.02.17 Mittag die erste Tablette genommen, dann ging es schon mit Herzrasen los, dazu folgten Nierenschmerzen das ich nicht mehr Sitzen konnte. Am 17.02.17 den ganzen Tag Schmerzen Gelenke und Nieren, am Abend gefolgt von erhöhter Temperatur 37,8 bis garten schnellen Puls 90-100. Heute der 18. natürlich Wochenende werde ich evtl. nur eine halbe nehmen oder abrechen. Das traurige ist aber bin seit 2010 bei meinem Hausarzt in Behandlung durch meine Vorgeschichte Risko Patient, was aber nicht Interessiert. Man hat mir Amoxiclav verschrieben ohne die Blutwerte zu kennen, und ohne mich aufzuklären das Marcumar und Amoxiclav Probleme machen, da das Blutungsrisiko um mehr als das doppelte steigt müsste man täglich den INR messen! Als ich am Freitag 17.02.17 angerufen habe und nach den Blutwerten zu Fragen, den Blut wurde mir noch gerade so am Freitag Mittag kurz vor Feierabend abgenommen, hat die Arzthelferin gesagt Bakterien wurden keine im Blut gefunden ! Für mich kann sowas durchaus tödlich ausgehen, das Interessiert aber niemanden. Ich muss dazu sagen 2015 auf Reha hatte ich mal Amoxicillin bekommen das habe ich vertragen und war unter Aufsicht. Amoxiclav werde ich nie mehr nehmen !!!
4

Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan)

14.04.2013 | Frau | 43
Amoxicillin und Enzym-Inhibitoren
Blasenentzündung
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Sehr starke Bauchschmerzen von einer Nierenbeckenentzündung. Außerdem ständig übergeben. Nach dem ersten Tag Kur war alles schon viel besser. Nur leichten Durchfall. Ich bin gespannt wie es weitergeht… aber bis jetzt bin ich sehr zufrieden.
1

Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan)

19.03.2013 | Mann | 49
Amoxicillin und Enzym-Inhibitoren
Blasenentzündung
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Das Medikament hatte bei mir keinerlei Wirkung. Ich habe meinen Urin nach der Kur untersuchen lassen und der Befund war nicht gut. Jetzt bekomme ich ein anderes Antibiotika. Ich bin gespannt ob das hilft.
1

Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan)

20.01.2012 | Frau | 38
Amoxicillin und Enzym-Inhibitoren
Blasenentzündung
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Nach 2 Tagen ging es mir schlechter als vor dem Medikament. Starker Durchfall, wodurch ich zuhause bleiben musste. Nach 6 Tagen musste ich von meinem Arzt mit dem Medikament aufhören. Nach einer Wochen bekam ich auch noch eine starke Pilzinfektion.
1

Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan)

25.12.2011 | Frau | 26
Amoxicillin und Enzym-Inhibitoren
Blasenentzündung
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Das Medikament hilft gut bei Blasenentzündung. Leider habe ich auch Herpes Genitalis und nach 2 Tagen bekam ich starke Beschwerden davon. Ich habe mit meinem Hausarzt gesprochen und jetzt bekomme ich dieses Medikament nicht mehr. Ich hatte auch sofort Magen/Darmprobleme und Durchfall und Übelkeit…
4

Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan)

25.09.2009 | Mann
Amoxicillin und Enzym-Inhibitoren
Blasenentzündung
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
In der ersten Nacht habe ich sehr schlecht geträumt. Ich hatte Kopfschmerzen und Durchfall. Ich musste auch sehr stark schwitzen. Vor allem nachts. Ansonsten keine Nebenwirkungen. Nach 3 Tagen konnte ich eine deutliche Verbesserung feststellen.
1

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (616) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (321) - Cholesterin
Venlafaxin (298) - Depression - andere Mittel
Champix (293) - Sucht
Sertralin (280) - Depression - SSRI
Escitalopram (263) - Depression - SSRI
Citalopram (261) - Depression - SSRI
Lyrica (232) - Epilepsie
Paroxetin (222) - Depression - SSRI
Omeprazol (218) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Mirtazapin (171) - Depression - andere Mittel
Amoxicillin (167) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Terbinafin (158) - Pilze - Mund
Seroquel (155) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Ciprofloxacin (152) - Antibiotika - Chinolone
Tramadol (149) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (132) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Amitriptylin (130) - Depression - Trizyklika
Metoprolol (129) - Blutdruck - Beta-Blocker
Nuvaring (128) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Fluoxetin (121) - Depression - SSRI
Moviprep (119) - Darm - Verstopfung
Metformin (119) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Ritalin (111) - ADHS - stimulierende Mittel
Doxycyclin (108) - Antibiotika - Tetrazykline
Cymbalta (98) - Depression - andere Mittel
Amlodipin (95) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Nitrofurantoin (95) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Pantoprazol (92) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Ramipril (92) - Blutdruck - ACE-Hemmer

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.