Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

4
Erfahrungen

Elocon

Mometason

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Ekzem (2 Erfahrungen)
Psoriasis (0 Erfahrungen)
1
04.05.2012
Mann, 32
Allgemeine Zufriedenheit 3

Elocon (Mometason)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Wirkt gut, aber nicht langfristig. Mein Ekzem kam immer wieder zurück. Nachteil; die Haut wird so dünn wie Pergament. Nicht angenehm wenn man es ins Gesicht schmieren muss.
09.01.2012
Mann, 50
Allgemeine Zufriedenheit 5

Elocon (Mometason)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich hatte letztes Jahr ein hartnäckiges Ekzem an der Leiste und am Oberschenkel. Ich bekam deshalb diese Salbe verschrieben, zusammen mit einer kühlenden Salbe. Das Ekzem war innerhalb einiger Tage verschwunden. Jetzt benutzte ich die Salbe sofort wenn die Beschwerden wieder anfangen und innerhalb von 2 Tagen sind die Flecken dann wieder weg.
30.03.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 5

Elocon (Mometason)
Hautausschlag in Ekzemform teilweise mit Juckreiz

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nehme es wenn ich eine allergische Reaktion erlebe nachdem ich was falsches gegessen habe. Hautausschlag aufgrund einer Lebensmittelallergie, bei Hitze Ausschlag oder z.B. als Reaktion auf unedle Metalle (Jeansknopf, BH-Verschluss, Fashionkette....) abends dünn eincremen und wenn es nicht schlimm ist, ist es am nächsten Tag wieder weg. Höchstens 2 Tage und es ist vorbei. I... Lesen Sie mehrst bei mir sehr effektiv.
27.01.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 5

Elocon (Mometason)
Ekzeme

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Meine Tochter hat seit ihrer Geburt Ekzem. Mittlerweile ist sie 6,5. Bis letzten Monat bekam sie einfach fette Salben, wie Cetamacrogrol. Vor kurzem war ich bei einem Dermatologen und er hat ihr etwas sehr gutes verschrieben und innerhalb 3 Tagen war das Ekzem verschwunden und jetzt, nach einem Monat geht immer noch alles gut.
1

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (600) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (316) - Cholesterin
Champix (275) - Sucht
Citalopram (238) - Depression - SSRI
Venlafaxin (234) - Depression - andere Mittel
Lyrica (215) - Epilepsie
Omeprazol (213) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Sertralin (209) - Depression - SSRI
Paroxetin (189) - Depression - SSRI
Amoxicillin (146) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Seroquel (144) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Tramadol (143) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Terbinafin (133) - Pilze - Mund
Mirtazapin (133) - Depression - andere Mittel
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (130) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Ciprofloxacin (125) - Antibiotika - Chinolone
Metoprolol (123) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (117) - Depression - Trizyklika
Metformin (114) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Escitalopram (112) - Depression - SSRI
Nuvaring (109) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Moviprep (104) - Darm - Verstopfung
Ritalin (101) - ADHS - stimulierende Mittel
Fluoxetin (95) - Depression - SSRI
Cymbalta (91) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (87) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (84) - ADHS - stimulierende Mittel
Amlodipin (82) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Doxycyclin (81) - Antibiotika - Tetrazykline
Abilify (77) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.