ISO 27001

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Erfahrungsberichte lesen

5
Erfahrungen

Betamethason salbe

Betamethason

Ihre Erfahrung

Allgemeine Zufriedenheit

Allgemeine Zufriedenheit

Wirksamkeit

Wirksamkeit

Anzahl Nebenwirkungen

Anzahl Nebenwirkungen

Alter + Geschlecht

Alter + Geschlecht

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen
Seite 1 von 1
06.03.2013
Mann, 58
Allgemeine Zufriedenheit 5

Betamethason salbe (Betamethason)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Die Salbe wirkt sehr gut. Nach 2 Tagen war mein Juckreitz schon wesentlich besser, genau wie die Rötung. Nach einem weiteren Tag waren fast alle Beschwerden verschwunden. Man sollte die Salbe nicht länger wie notwendig benutzen, weil die Haut davon dünner wird. Jetzt verwende ich noch eine Fettcreme.
29.05.2012
Frau, 40
Allgemeine Zufriedenheit 4

Betamethason salbe (Betamethason)
Allergie

Zufriedenheit über
4
3
4
5
Ich bekam das Medikament, weil ich auf Insektenstiche allergisch reagiere. Der Ruckreitz und das Brennen verschwinden nach etwa einem Tag. Die Schwellung braucht etwas länger. Leider wird die Haut mit der Zeit immer dünner. Glücklicherweise erholt sich meine Haut wieder im Winter.
10.01.2009
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 4

Betamethason salbe (Betamethason)

Zufriedenheit über
4
4
4
3
Keine Angaben, es macht seine Arbeit, ohne Nebenwirkungen.
23.07.2008
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 5

Betamethason salbe (Betamethason)
Ekzem

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Dies ist die einzige Salbe, die gegen das Ekzem half, unter dem ich zu leiden hatte, wirklich absolut fantastisch. Leider verschwindet das Ekzem nicht ganz, aber die Salbe hält es sicher im Zaum. Aber die Hände waschen nach Gebrauch. Leider darf man die Creme nicht nehmen, wenn man schwanger ist.
28.05.2008
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 4

Betamethason salbe (Betamethason)
Juckreiz

Zufriedenheit über
4
4
4
5
Ich habe schon viele Salben ausprobiert, aber diese Salbe wirkt am Besten. Aber man muss jedes Mal nach dem Auftragen die Hände waschen.
Seite 1 von 1

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (595) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (315) - Cholesterin
Champix (269) - Sucht
Citalopram (232) - Depression - SSRI
Venlafaxin (219) - Depression - andere Mittel
Lyrica (213) - Epilepsie
Omeprazol (210) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Sertralin (203) - Depression - SSRI
Paroxetin (186) - Depression - SSRI
Amoxicillin (144) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Seroquel (143) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Tramadol (140) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (129) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Mirtazapin (127) - Depression - andere Mittel
Terbinafin (125) - Pilze - Mund
Metoprolol (123) - Blutdruck - Beta-Blocker
Ciprofloxacin (120) - Antibiotika - Chinolone
Amitriptylin (116) - Depression - Trizyklika
Metformin (113) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Nuvaring (103) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Moviprep (101) - Darm - Verstopfung
Escitalopram (100) - Depression - SSRI
Ritalin (100) - ADHS - stimulierende Mittel
Fluoxetin (88) - Depression - SSRI
Cymbalta (87) - Depression - andere Mittel
Concerta (84) - ADHS - stimulierende Mittel
Nitrofurantoin (83) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Doxycyclin (79) - Antibiotika - Tetrazykline
Amlodipin (78) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Wellbutrin (76) - Sucht

 Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.