Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

6
Erfahrungen

Sevikar

Angiotensin-II-Antagonisten und Calciumkanalblocke

Erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Bluthochdruck (0 Erfahrungen)

DNA-EINFLUSS

DNA-Einfluss
Genetischer Einfluss noch nicht bekannt
Da wir alle über unsere eigenen Gene verfügen, unterscheiden sich unsere Körper auch in der Art und Weise, wie wir auf Medikamente reagieren.

ALTER + GESCHLECHT

ALTER + GESCHLECHT

VERGLEICHEN

Codiovan (15 Erfahrungen)
Vocado (13 Erfahrungen)
Coaprovel (8 Erfahrungen)
Lisinopril comp (m Hydrochlorothiazid) (6 Erfahrungen)
Olmetec plus (3 Erfahrungen)
Alle anzeigen...
1
27.02.2011
Mann, 69
Allgemeine Zufriedenheit 3

Sevikar (Angiotensin-II-Antagonisten und Calciumkanalblocke)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nach Anwendung von Sevikar 40/10/12,5 mg viel mein Hochdruck von 200/102 auf 78/52 . Ein bischen viel, oder ? Neuer Versuch mit Servikar 40/5/12,5 mg.
26.02.2011
Mann, 57
Allgemeine Zufriedenheit 4

Sevikar (Angiotensin-II-Antagonisten und Calciumkanalblocke)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Sehr gute Erfahrung. Blutdruck von 175/110 auf 125-130/80-90 runter geschaft. Die Ödemenbildung an Beinen sind laut meinem Hausarzt die Folge der Nebenwirkung von SEVIKAR. Es sind zwar tolerierbar, jedoch bitte ich um Infos zur Beseitigung.
12.01.2011
Mann, 42
Allgemeine Zufriedenheit 1

Sevikar (Angiotensin-II-Antagonisten und Calciumkanalblocke)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Nach wirkungslosem Test von Ramipril ist Rasilez 300 in Kombination mit Amlodipin 5 mg mit Wassereinlagerungen im Bereich der Knöchel abgesetzt worden. Der Blutdruck konnte jedoch deutlich von 170/120 auf Normalwerte gesenkt werden. Mit Sevikar blieben die geschwollenen Knöchel. Hinzu kam eine geschwollene Hand mit Taubheitsgefühl und ein unangemehmes Wärme-Gefühl im Ges... Lesen Sie mehricht. Die Suche nach einem neuen Medikament geht weiter...
16.03.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 2

Sevikar (Angiotensin-II-Antagonisten und Calciumkanalblocke)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Sevikar ist mein 4. Bluthochdruckmedikament. Zuvor hatte ich Ramipril, von dem ich leider starken Reizhusten bekam. Sevikar war anfangs sehr gut. Mittlerweile habe ich allerdings Nebenwirkungen wie Schwindel, Kopfweh, Augenflimmern, Müdigkeit und Antriebslosigkeit. Ausserdem ist die Senkung des Blutdrucks mittlerweile vermutlich zu stark.
05.03.2010
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 5

Sevikar (Angiotensin-II-Antagonisten und Calciumkanalblocke)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Also bei mir wirkt das Medikament Sevikar sehr gut. Mein Blutdruck ist von 150-165/100-110 auf 120-130/80-90 runter und Nebenwikungen spüre ich auch kein. Mir mach nur sorgen das es ein sehr unbekanntes Medikament ist und ich wohl als versuchskaninchen herhalten muss und günstig ist es auch nicht. gruss Hab voher Ramipril genommen das wirkte nicht.
23.02.2010
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 1

Sevikar (Angiotensin-II-Antagonisten und Calciumkanalblocke)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 3
Starkes Schwindelgefühl;eingeschränkte Sehfähigkeit; Zittern und Kältegefühl;statt den Blutdruck zu senken, erhöhte er sich abends sehr stark (167/107); Pfeifen in den Ohren, Hautrötungen in den Kniekehlen; Austrocknung der Schleimhäute im Rachen- und Lungenbereich - trockener Husten. Nach Absetzen den Tabletten stellte sich umgehend Besserung ein. Nach einer Woche ohne T... Lesen Sie mehrabletten waren alle Krankheitssymtome abgeklungen. Leider war der Blutdruck danach wieder erhöht (150/95).
1

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (600) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (316) - Cholesterin
Champix (273) - Sucht
Citalopram (236) - Depression - SSRI
Venlafaxin (231) - Depression - andere Mittel
Lyrica (214) - Epilepsie
Omeprazol (212) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Sertralin (207) - Depression - SSRI
Paroxetin (188) - Depression - SSRI
Amoxicillin (145) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Seroquel (144) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Tramadol (141) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Mirtazapin (131) - Depression - andere Mittel
Terbinafin (130) - Pilze - Mund
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (129) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Metoprolol (123) - Blutdruck - Beta-Blocker
Ciprofloxacin (123) - Antibiotika - Chinolone
Amitriptylin (116) - Depression - Trizyklika
Metformin (113) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Escitalopram (107) - Depression - SSRI
Nuvaring (106) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Moviprep (103) - Darm - Verstopfung
Ritalin (101) - ADHS - stimulierende Mittel
Fluoxetin (93) - Depression - SSRI
Cymbalta (89) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (86) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (84) - ADHS - stimulierende Mittel
Doxycyclin (81) - Antibiotika - Tetrazykline
Amlodipin (80) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Abilify (76) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.