Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

11
Erfahrungen

Atenolol

Atenolol

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Bluthochdruck (4 Erfahrungen)
Herzrhythmusstörungen (3 Erfahrungen)
Migräne (1 Erfahrung)
Herzinfarkt (0 Erfahrungen)
Herzkrankheit (0 Erfahrungen)
Herzklopfen (0 Erfahrungen)
Tachykardie (0 Erfahrungen)
1
09.05.2017
Frau, 58
Allgemeine Zufriedenheit 2

Atenolol (Atenolol)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Mit 26 damit angefangen, inzwischen bin ich 58 und nehme noch zusätzlich Piretanid und Codiovan forte
30.01.2013
Frau, 26
Allgemeine Zufriedenheit 5

Atenolol (Atenolol)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe seit fast 2 Jahren Herzrhythmusstörungen und ziemlich hohen Blutdruck. Erst bekam ich Bisoprolol und Tambocor. Das hat aber nicht richtig geholfen. Jetzt nehme ich nur noch Atenolol. 100 mg. Super! Nur etwas kalte Hände und Füße.
06.03.2012
Frau, 38
Allgemeine Zufriedenheit 4

Atenolol (Atenolol)
Herzrhythmusstörungen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme seit 4 Tagen Tenormin. Außerdem nehme ich seit 6 Monaten 200 mg. Topalgic. Mir ist aufgefallen, dass die Kombination dazu führt, dass Tenormin nicht mehr so wirkungsvoll gegen die Schmerzen ist. Sehr unangenehm, denn ich habe starke Beschwerden von Knochenentkalkung. Jetzt liege ich viel öfter wie früher, obwohl ich normal immer aktiv bin. Aber ich habe jetzt kei... Lesen Sie mehrne Probleme mehr mit Herzrhythmusstörungen. Wer weiß eine Lösung für mich?
04.07.2011
Frau, 65
Allgemeine Zufriedenheit 5

Atenolol (Atenolol)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme dieses Medikament seit 27 Jahren und kann nicht mehr ohne. Letztes Jahr musste ich wegen einer Herz-Untersuchung kurz aussetzen. Schrecklich, Herzklopfen, Kopfschmerzen, Panik. Wenn ich 2 nehme werde ich ruhiger, hilft besser wie Valium.
07.11.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 5

Atenolol (Atenolol)
Vorsorge bei Migräne

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Seit dem ich täglich 50 mg. Atenolol nehme (seit 3 Jahren), habe ich kaum noch Migräne Anfälle. Früher hatte ich 2 bis 3 Anfälle im Monat, die meist 2 Tage andauerten. Wenn ich jetzt Kopfschmerzen bekommen reicht eine Paracetamol. Ich habe keine Nebenwirkungen. Manchmal vielleicht eine kalte Nase.
18.09.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 4

Atenolol (Atenolol)
Hoher Blutdruck bei Schwangerschaft

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nehme seit 16 Jahren Atenolol. In dieser Zeit habe ich 23 kg. zugenommen. Diäten, mehr Bewegung, nichts hat geholfen. Jetzt nehme ich nur noch eine halbe Dosis, weil ich in einem Monat 6 kg zugenommen hatte und immer träger wurde. Es fühlt sich an als ob mein ganzer Körper auf kleiner Flamme kocht. Meinen Bluthochdruck habe ich schon seit Jahren unter Kontrolle, aber nur m... Lesen Sie mehrit Aprovel.
26.08.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 5

Atenolol (Atenolol)
Blutdruck

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme dieses Medikament seit 13 Jahren und es hilft sehr gut meinen unregelmäßigen Herzschlag zu kontrollieren. Ich habe keine Nabenwirkungen. Früher war ich oft müde und ich konnte meinen Herzschlag bis im Kopf spüren. Das war noch 3 Tagen vorbei. Es ermöglicht mir ein ganz anderes Leben.
26.07.2010
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 5

Atenolol (Atenolol)
Herzrhythmusstörungen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nach dem ich 9 Monate Metopronolsucinaat genommen hatte, hatte ich sehr müde Beine und kalte Füße usw. Seit 3 Monaten nehm ich Atenolol und es geht mir schon wieder viel besser. Die Durchblutung meiner Beine ist wesentlich besser geworden, auch die Potenz.
02.06.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 4

Atenolol (Atenolol)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Mit dieses Medikament ist mein Blutdruck von 170/110 auf 140/85 gesunken. Außerdem hatte ich weniger Kopfschmerzen. Leider habe ich jetzt kaum noch Lust auf Sex und zugenommen haben ich auch. Aber ich weiß auch nicht mit Sicherheit ob das an dem Medikament liegt. Ich habe dieses Medikament 6 Jahre genommen und dann von meinem Arzt Metoprololtartaat und Succinaat bekommen,... Lesen Sie mehr weil diese Medikamente wesentlich weniger Nebenwirkungen haben sollen.
21.05.2010
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 2

Atenolol (Atenolol)
Rhythmusstörungen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Dies ist die vierte Sorte von Betablockern dich ich nehme, um Herzrhythmusstörungen zu unterbinden/unterdrücken. Der Sinn von Atenol besteht darin, dass es meinen Herzythmus steigert und die Aussetzer unterdrückt. Letzteres ist leider nicht der Fall. Auch dieses "Medikament", das inzwischen 2007 untersucht wurde und sich als Placebo erwies (in den meisten Fällen), leide... Lesen Sie mehr ich immer noch unter Aussetzern. Nebenwirkungen: enorme Ermüdung, Herzschlag zu langsam, Rhythmusstörungen, und sehr realistische Träume/Alpträume. Letzteres ist nicht übertrieben. Die Träume sind realistischer als wenn ich dieses Medikament nicht nehme.
08.03.2009
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 3

Atenolol (Atenolol)

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Mein Blutdruck ist nicht stabil und schwankt regelmäßig zwischen 140/90 - 155/95 trotz Atenolol (auch wenn ich mehr schluckte), jetzt gibt mir die Hälfte das gleiche Ergebnis
1

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (600) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (316) - Cholesterin
Champix (275) - Sucht
Citalopram (238) - Depression - SSRI
Venlafaxin (234) - Depression - andere Mittel
Lyrica (215) - Epilepsie
Omeprazol (212) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Sertralin (209) - Depression - SSRI
Paroxetin (189) - Depression - SSRI
Amoxicillin (146) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Seroquel (144) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Tramadol (143) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Terbinafin (133) - Pilze - Mund
Mirtazapin (132) - Depression - andere Mittel
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (130) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Ciprofloxacin (125) - Antibiotika - Chinolone
Metoprolol (123) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (117) - Depression - Trizyklika
Metformin (114) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Escitalopram (111) - Depression - SSRI
Nuvaring (109) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Moviprep (104) - Darm - Verstopfung
Ritalin (101) - ADHS - stimulierende Mittel
Fluoxetin (95) - Depression - SSRI
Cymbalta (91) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (86) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (84) - ADHS - stimulierende Mittel
Amlodipin (82) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Doxycyclin (81) - Antibiotika - Tetrazykline
Abilify (77) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.