Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

29
Erfahrungen

Cotrimoxazol

Sulfamethoxazol und Trimethoprim

Erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
sehr vielekeine

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Blasenentzündung (17 Erfahrungen)
Harnwegsinfekt (3 Erfahrungen)
Ohrentzündung (1 Erfahrung)
Augenentzündung (1 Erfahrung)
Halsentzündung (0 Erfahrungen)
Lungenentzündung (0 Erfahrungen)
Nebenhöhlenentzündung (0 Erfahrungen)
Infektion (Wunde) (0 Erfahrungen)
Mittelohrentzündung (0 Erfahrungen)
Bronchitis (0 Erfahrungen)
Prostataentzündung (0 Erfahrungen)
Nebenhodenentzündung (0 Erfahrungen)
Vaskulitis (0 Erfahrungen)

DNA-EINFLUSS

DNA-Einfluss
Genetischer Einfluss noch nicht bekannt
Da wir alle über unsere eigenen Gene verfügen, unterscheiden sich unsere Körper auch in der Art und Weise, wie wir auf Medikamente reagieren.

ALTER + GESCHLECHT

ALTER + GESCHLECHT

VERGLEICHEN

<< < zurück
Seite 1 von 2
10.04.2019
Frau, 20
Allgemeine Zufriedenheit 1

Cotrimoxazol (Sulfamethoxazol und Trimethoprim)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
2
1
2
1
Hallo. Habe das Medikament zum zweiten Mal verschrieben bekommen für ingesamt 18 Tag. 3 Tabletten auf einmal am ersten danach immer 1 pro Tag . Gestern haben ich nun angefangen und musste heute Nacht ins Krankenhaus. Habe einen heftigen allergischen Schock erlitten( Schüttelfrost, brennen auf der haut, kribbeln im Körper, Juckreiz, Schwindel, Übelkeit und das schlimmste m... Lesen Sie mehreine Atemwege sind immer mehr zu gegangen. Kann Jensen nur empfehlen direkt ins Krankenhaus zufahren wenn man ein mehr Anzeichen hat. Habe sofort Infusionen dagegen bekommen. Ich werde beziehungsweise darf auch nicht mehr das Medikament zu mir nehmen.
22.02.2018
Frau, 28
Allgemeine Zufriedenheit 1

Cotrimoxazol (Sulfamethoxazol und Trimethoprim)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
4
1
1
4
Ich habe dieses Medikament bei wiederkehrenden Blasenentzündungen verschrieben bekommen. Wie ich darauf reagiert habe , ist wirklich ein Alptraum... schon einige Stunden nach der Anwendung heftigen Schüttelfrost , Übelkeit und starkes Herzklopfen... diese Symptome hielten einige Tage an... mit dem Schwindel und dem Herzklopfen habe ich Monate danach immer noch zu kämpfen..... Lesen Sie mehr. habe wirklich einiges durchgemacht seit ich dieses Medikament genommen habe. Gegen die Blasenentzündung hat es gut geholfen allerdings werde ich in Zukunft einen Riesen Bogen darum machen.
13.03.2017
Frau, 71
Allgemeine Zufriedenheit 1

Cotrimoxazol (Sulfamethoxazol und Trimethoprim)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
1
2
2
1
Ich weiß noch nicht ob meine Blasenentzündung besser geworden ist!
07.01.2017
Frau, 48
Allgemeine Zufriedenheit 1

Cotrimoxazol (Sulfamethoxazol und Trimethoprim)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
3
1
1
4
Ich bekam dieses Medikament gegen eine Blasenentzündung. noch nie habe ich ein Medikament so schlecht vertragen wie dieses. Niemals werde ich Cotrimoxazol AL wieder nehmen. Ich nahm zwei Tabletten pro Tag für fünf Tage. Die Kur ist beendet. Hier hätte ich nun auch abgebrochen. Die Nebenwirkungen sind zu heftig. Unverhältnismäßige Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Druck auf Ko... Lesen Sie mehrpf und Ohren mit Tinitus, Verdauung wurde schleppend. Enddarm war so träge, dass er fast nichts ausschied. Die Stauung konnte ich bis in den Mittelbauchraum ertasten. Hatte bedenken, dass es zu einem Darmverschluss führen könnte. Geschwollene und belegte Zunge, Apetittlosigkeit. Ich fühlte mich, als hätte mich das Medikament komplett aus dem Tagesgeschehen katapultiert. Vor Unsagbarer Müdigkeit bin ich von der Couch ins Bett und von dort wieder auf die Couch. Mein Kreislauf, vermutlich sank mein Blutdruck, schien sich zu verabschieden. Kaum stand ich, klapperte und zitterte mein ganzer Körper. Kalte Füße waren die Folge. Ich fühle mich kränker als zuvor. Das Zeug muss nun irgendwie wieder aus dem Körper.
06.01.2017
Frau, 26
Allgemeine Zufriedenheit 4

Cotrimoxazol (Sulfamethoxazol und Trimethoprim)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
4
3
2
5
Ich habe das Medikament bei einer akuten Blasenentzündung bekommen, die schon auf mein rechtes Nierenbecken geschlagen war. Es hat gut geholfen, allerdings konnte ich als Vielfraß lange nichts essen. Habe Pantoprazol dazu bekommen. Mein Stuhl hat sich schwarz verfärbt (das kann man ruhig mal dabei schreiben!) und ich hatte auf leeren Magen leichte Sehstörungen, die sich sc... Lesen Sie mehrhnell wieder gelegt haben. Wenn man im Bett bleibt und fastet, hilft es.
02.12.2016
Mann, 43
Allgemeine Zufriedenheit 4

Cotrimoxazol (Sulfamethoxazol und Trimethoprim)
Augenentzündung

Zufriedenheit über
5
3
4
5
Seit 1992 eine immer wiederkehrende okuläre Toxoplasmose gondii. Aktuell ist es der 8. Schub. 1992 wurde die Ödeme gelasert, da bis dahin kein möglicher Umgang mit der Erkrankung möglich war. Seit dem 2. Schub wurde mir immer wieder Cotrimoxazol in hoher Dosis verabreicht. Ich habe das Medikament immer gut und mit wenigen Nebenwirkungen vertragen. die Erkrankung wurde j... Lesen Sie mehredesmal erfolgreich damit behandelt. Cotrim ist hier für mich die 1. Wahl!
04.11.2016
Frau, 25
Allgemeine Zufriedenheit 1

Cotrimoxazol (Sulfamethoxazol und Trimethoprim)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
2
1
1
3

22.09.2016
Frau, 40
Allgemeine Zufriedenheit 1

Cotrimoxazol (Sulfamethoxazol und Trimethoprim)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
2
1
2
3
Kurzzeitig Besserung der Blasenprobleme, nach drei Tagen jedoch erneut Beschwerden - nehme dieses Medikament aber definitiv nicht mehr freiwillig...
28.07.2016
Frau, 17
Allgemeine Zufriedenheit 2

Cotrimoxazol (Sulfamethoxazol und Trimethoprim)
Harnwegsinfekt

Zufriedenheit über
4
3
3
1
Habe das Antibiotikum nach 3 Tabletten abgesetzt, da ich keinen Hunger hatte und mir schon schlecht würde wenn ich nur an Essen gedacht habe. Des Weiteren ist die Größe der Tablette unhandlich. Ich musste die Tablette achteln, um das Einnehmen einigermaßen angenehm zu gestalten. Bei der Vorstellung so eine Menge zu schlucken wurde mir schlecht.
18.07.2016
Mann, 25
Allgemeine Zufriedenheit 4

Cotrimoxazol (Sulfamethoxazol und Trimethoprim)
Ohrentzündung

Zufriedenheit über
5
4
3
5
Ich hatte einen Multi Resistenten Keim in meinem Ohr (Alcaligenes Xylosoxidans) und Cotrimoxazol war eines der beiden Antibiotika gegen den dieser Keim sensitiv ist. Das andere war ein intravenös verabreichtes Antibiotika, dass völlig auschgeschlossen war, da mitten im Job. Ich musste Morgens und Abends jeweils eine Tablette nehmen, wirkliche Verbesserung hatte ich erst... Lesen Sie mehr nach dem 5 Tag. (ungewöhnlich für Antibiotika - aber vielleicht aufgrund der hartnäckigkeit des Multi Resistenten Keimes). Aber ab dem 5. Tag wurde es täglich besser, nur die beiden Nebenwirkung (leicht- bis starker Tinnitus und entzündete / gereizte Zunge) waren / sind (noch nicht wieder weg) unangenehm.
11.03.2016
Frau, 53
Allgemeine Zufriedenheit 2

Cotrimoxazol (Sulfamethoxazol und Trimethoprim)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
4
1
1
4
Heute , am ersten Tag , 3 Cotrimoxazol auf einmal genommen , wie es im Beipackzettel angegeben ist... Nach 5 Stunden ging es los : rote Hände , schon vorhandene Schuppenflechte explodiert, alles juckt und brennt, Hitzegefühl in den Füßen - aber Besserung der Blasenprobleme, Brennen lässt nach...
14.03.2013
Frau, 41
Allgemeine Zufriedenheit 4

Cotrimoxazol (Sulfamethoxazol und Trimethoprim)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
4
4
4
4
Nach 2 anderen Kuren, die kaum geholfen haben, bekam ich endlich das richtige Medikament. Ich hatte kaum Nebenwirkungen. Nur ab und zu leichte Kopfschmerzen. Also ich war wirklich sehr zufrieden mit diesem Medikament.
29.10.2012
Frau, 41
Allgemeine Zufriedenheit 3

Cotrimoxazol (Sulfamethoxazol und Trimethoprim)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
2
3
4
3
Ich hatte die ganze Zeit während der Kur leichte Bauchschmerzen und leichte Übelkeit. Nach der Kur bekam ich auf einmal geschwollene, knallrote und juckende Hände und Füße. Glücklicherweise verschwanden die Symptome nach 20 Minuten wieder. Aber am nächsten Tag kamen die Beschwerden wieder.
26.10.2012
Mann, 53
Allgemeine Zufriedenheit 1

Cotrimoxazol (Sulfamethoxazol und Trimethoprim)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
1
1
1
1
Ich bin überhaupt nicht zufrieden mit dem Medikament. Ich konnte nicht arbeiten. Kaum auszuhalten. Ich war am ganzen Körper rot mit roten Flecken und Pusteln.
16.09.2012
Frau, 53
Allgemeine Zufriedenheit 1

Cotrimoxazol (Sulfamethoxazol und Trimethoprim)
Zahnschmerzen

Zufriedenheit über
2
1
2
3
da meine Beschwerden hier nicht angegeben sind eben so...chronische Sinusitis, nach 7 Tagen hatte ich eine weiß belegte Zunge, starken Hustenreiz, starken Erschöpfungszustand. habe die Tablette nach anraten des Arztes abgesetzt. Nach weiteren zwei Tagen bekam ich einen Hautausschlag auf den Oberschenkeln.( Wie Masern) Am 10. Tag war mein Körpe... Lesen Sie mehrr rot, außer Unterschenkel, Unterarme und Kopf. Vom Hausarzt, bekam ich eine Cortisonspritze (Er hatte nicht die Tabletten verschrieben) -Wochenende -, Ausschlag verstärkte sich, Juckreiz kam hinzu. Morgen gehe ich wieder zum Hausarzt
16.08.2012
Frau, 45
Allgemeine Zufriedenheit 1

Cotrimoxazol (Sulfamethoxazol und Trimethoprim)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
4
1
2
3
Ich musste mitten in der Nacht zum Arzt. Ich hatten einen starken Hautausschlag und meine Drüsen am Hals waren stark geschwollen. Außerdem hatte ich Gliederschmerzen. Ich hatte rote, brennende Augen und Schmerzen auf der Brust. Und das alles bei einem Medikament gegen eine Blasenentzündung. Ich musste die Kur vorzeitig beenden.
<< < zurück
Seite 1 von 2

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (598) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (315) - Cholesterin
Champix (272) - Sucht
Citalopram (235) - Depression - SSRI
Venlafaxin (227) - Depression - andere Mittel
Lyrica (214) - Epilepsie
Omeprazol (211) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Sertralin (206) - Depression - SSRI
Paroxetin (188) - Depression - SSRI
Amoxicillin (145) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Seroquel (143) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Tramadol (141) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (129) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Mirtazapin (129) - Depression - andere Mittel
Terbinafin (128) - Pilze - Mund
Metoprolol (123) - Blutdruck - Beta-Blocker
Ciprofloxacin (123) - Antibiotika - Chinolone
Amitriptylin (116) - Depression - Trizyklika
Metformin (113) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Nuvaring (105) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Escitalopram (105) - Depression - SSRI
Moviprep (102) - Darm - Verstopfung
Ritalin (100) - ADHS - stimulierende Mittel
Fluoxetin (91) - Depression - SSRI
Cymbalta (88) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (86) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (84) - ADHS - stimulierende Mittel
Amlodipin (79) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Doxycyclin (79) - Antibiotika - Tetrazykline
Wellbutrin (76) - Sucht

 Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.