Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

20
Erfahrungen

Fevarin

Fluvoxamin

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Depressionen (7 Erfahrungen)
Angst / Panik (3 Erfahrungen)
Angst (3 Erfahrungen)
12
2

Fevarin

27.02.2012 | Frau | 34
Fluvoxamin
Depressionen
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Das Medikament ist praktischer in der Anwendung. Hat aber nicht den erhofften Effekt. Die dunklen Gedanken und die Angst werden zwar besser, aber es macht mich auch sehr flach und antriebslos. Deshalb nehme ich jetzt Efexor.
5

Fevarin

22.01.2012 | Mann | 45
Fluvoxamin
Depressionen
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme dieses Wundermittel schon seit 10 Jahren. 100 mg. pro Tag gegen meine Depressionen. Es wirkt hervorragend. Ich habe keine Depressionen mehr. Früher hatte ich Seroxat, Cipramil und Fluctin. Aber Fevarin wirkt viel besser. Wirklich sehr empfehlenswert.
4

Fevarin

29.10.2011 | Frau | 40
Fluvoxamin
Angst und Zwangsneurosen
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Am Anfang wollte ich keine Medikamente nehmen, weil ich Angst vor den Nebenwirkungen hatte. Jetzt bin ich froh das ich mich durchgerungen habe das Medikament zu nehmen. Der einzige Nachteil ist, dass ich stark zugenommen habe.
3

Fevarin

07.06.2011 | Frau | 47
Fluvoxamin
Ängste und Depressionen
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 2
Ich habe angefangen mit 200 mg. und war sehr zufrieden damit. Leider habe ich die Dosis auf 100 mg. runter gesetzt und nach 2 Jahren kamen die Beschwerden zurück. Jetzt nehme ich seit 8 Wochen 250 mg. und es scheint nicht zu helfen. Schade, vielleicht muss ich einfach noch länger warten?
5

Fevarin

07.02.2011 | Frau | 40
Fluvoxamin
Depressionen
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich hatte dieses Medikament schon 2 Mal, und mit gutem Resultat, gegen meine Depressionen. Jetzt bin ich nach 2 Jahren damit gestoppt. Abgebaut in 4 Wochen. Aber mir ist immer noch schwindelig. Genau so als ob ich eine Tablette vergessen hatte. Hat Jemand Erfahrungen damit. Sind das Entzugserscheinungen.
5

Fevarin

01.02.2011 | Frau | 20
Fluvoxamin
Angst Depression Psychose
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme dieses Medikament seit ich 13 bin. Seit 3 Jahren 200 mg. Ich habe einmal versucht damit zu Stoppen, aber das hat nicht geklappt. Ohne dieses Medikament würde ich nicht mehr leben.
5

Fevarin

25.10.2010 | Mann
Fluvoxamin
Niedergeschlagenheit
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe alle möglichen Medikamente genommen, bis ich vor 20 Jahren Feverin bekam. Damit konnte ich wieder normal Leben. Wegen meinem Arzt durfte ich es einige Jahre nicht nehmen und ich musste darum kämpfen, aber glücklicherweise habe ich einen Arzt gefunden der mir zugehört hat und jetzt bekomme ich endlich wieder mein Feverin.
2

Fevarin

26.07.2010 | Frau
Fluvoxamin
Angst Depression
Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme dieses Medikament seit 6 Wochen und meine Beschwerden sind viel schlimmer geworden. Ich habe meinen Psychiater angerufen und darf wieder mein altes vertrautes Seroxat nehmen. Aber jetzt bin ich doch am Zweifeln, muss ich einfach länger durchhalten, denn von Seroxat habe ich stark zugenommen. Wer kann mir einen Rat geben?
3

Fevarin

30.06.2010 | Mann
Fluvoxamin
Panik Angst
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich glaube das Fevarin mir gut hilft. Aber ich weiß es nicht genau, weil ich seit 3 Jahren auch Crestor nehme und seit kurzem fühle ich mich nicht mehr gut. Depressiv und das mitten im Sommer. Ich habe viele schlechte Dinge über Crestor gehört, davon kann man auch ziemlich depressiv werden. Wer hat auch Erfahrungen mit diesem Medikament?
4

Fevarin

07.06.2010 | Frau
Fluvoxamin
Vor allem viele Ängste
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe vom März 2006 bis Marz 2009 mit gutem Erfolg Fevarin genommen. Hatte aber die ersten zwei bis vier Wochen stark unter den Nebenwirkungen zu leiden, vor allem die zunehmende Angst und die Unruhe fand ich sehr unangenehm. Habe deshalb die ersten Wochen dazu einen Angstlöser (Oxazepam) genommen und den langsam wieder abgebaut. Auf Empfehlung des Psychiaters habe ich ... Lesen Sie mehrdas Medikament mindestens drei Jahre lang genommen, danach langsam wieder abgebaut. Es schien recht gut zu gehen,bis ich im September 2009 wieder viel unter Ängsten zu leiden begann. Sofort wieder, in Absprache mit dem Hausarzt, mit Fevarin begonnen (auch wieder mit vielen Nebenwirkungen aber ich wusste, dass das dazugehörte). Jetzt fühle ich mich wieder prima!
1

Fevarin

01.06.2010 | Mann
Fluvoxamin
Angst
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 2
Ich nehme dieses Medikament seit 3 Tagen, 25 mg. und bin völlig gestresst. Durch das starke Herzklopfen und die Angst die ich dabei bekomme, kann ich nicht mehr schlafen und arbeiten. Ich habe einen trockenen Mund und einen unangenehmen Geschmack. Ich höre sofort wieder damit auf. Mein ganzer Körper zittert von dem Herzklopfen. Ich schwitze, habe unruhige Beine, Blähungen,... Lesen Sie mehr gereizte Därme, mir ist schwindelig und ich habe einen riesen Appetit.
5

Fevarin

06.01.2010 | Frau
Fluvoxamin
Angststörung
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme dieses Medikament jetzt seit fast 2 Jahren. Ich bin heilfroh, dass ich damit angefangen habe. Ich habe zuerst etwa 4 Jahre ohne Medikamente durchgehalten, aber erst als ich mit diesem Medikament anfing, stabilisierte es sich und fühle ich mich wirklich eine Ecke freier und besser. Zu Anfang hatte ich unter Übelkeit, Verstopfung, unruhigen Füßen und Beinen (das... Lesen Sie mehr war das unangenehmste), Herzklopfen und lebhaften Träumen zu leiden, nach ungefähr 2 Monaten fing es wirklich zu wirken an und die Nebenwirkungen ließen auch nach. Jetzt erlebe ich gelegentlich noch Phasen mit sehr unruhigen Beinen und ich träume auch immer noch viel und lebhaft. Die Lust auf Sex hat kaum nachgelassen und ich habe einfach ein prima Sexualleben. Allerdings komme ich nicht mehr ganz so leicht zum Orgasmus wie früher. Kurzum, ich bin sehr zufrieden.
5

Fevarin

20.11.2009 | Mann
Fluvoxamin
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5

2

Fevarin

01.09.2009 | Frau
Fluvoxamin
Depressionen, Angst
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Weil die Nebenwirkungen so stark waren bei mir, habe ich es nach ungefähr 3 Wochen abgesetzt. Ich hatte nach diesen Wochen zuviel abgenommen und hatte schon Untergewicht. Konnte nichts mehr essen, mir war immer übel und ich hatte fast kein Gefühl mehr beim Sex. Die erste Woche hatte ich dazu auch noch alle anderen Nebenwirkungen (u.a. Verstopfung, Schwindel, Schlaflosigkei... Lesen Sie mehrt). Diese Nebenwirkungen haben nach einer Woche allerdings deutlich nachgelassen. Ob ich mich damit besser fühlen würde, weiß ich nicht, weil ich es dafür nicht lange genug genommen habe. Ich fühlte mich in diesen Wochen sehr schlecht aber das lag eben daran, dass ich sehr krank davon wurde.
2

Fevarin

31.08.2009 | Frau
Fluvoxamin
Depressionen
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Das Medikament wirkt ziemlich gut. Aber leider ist mein Libido auf null. Wer hat eine Lösung?
4

Fevarin

18.06.2009 | Frau
Fluvoxamin
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5

12

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (609) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (320) - Cholesterin
Champix (289) - Sucht
Venlafaxin (279) - Depression - andere Mittel
Sertralin (261) - Depression - SSRI
Citalopram (257) - Depression - SSRI
Escitalopram (228) - Depression - SSRI
Lyrica (226) - Epilepsie
Omeprazol (218) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (211) - Depression - SSRI
Amoxicillin (165) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Mirtazapin (161) - Depression - andere Mittel
Seroquel (155) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Terbinafin (148) - Pilze - Mund
Tramadol (147) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Ciprofloxacin (145) - Antibiotika - Chinolone
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (132) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Amitriptylin (129) - Depression - Trizyklika
Metoprolol (128) - Blutdruck - Beta-Blocker
Nuvaring (123) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Fluoxetin (119) - Depression - SSRI
Metformin (118) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Moviprep (115) - Darm - Verstopfung
Ritalin (110) - ADHS - stimulierende Mittel
Doxycyclin (105) - Antibiotika - Tetrazykline
Cymbalta (97) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (92) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Amlodipin (91) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Concerta (88) - ADHS - stimulierende Mittel
Abilify (87) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.