ISO 27001

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Krankheit

Diabetes Type 2


 

Vergleichen Sie die Erfahrungen mit Medikamenten für Diabetes Type 2

Name Anzahl Erfahrungen Wirksamkeit Allgemeine Zufriedenheit
Metformin 41 3,1219512195122
2,90243902439024
Victoza 27 3,92592592592593
3,66666666666667
Bydureon 9 4,33333333333333
4
Glimepirid 9 3,66666666666667
2,66666666666667
Januvia 4 3,25
2,75
Jardiance 3 4,66666666666667
4
Byetta 3 2,66666666666667
2,66666666666667
Janumet 3 4
3
Lantus 3 4,33333333333333
3,33333333333333
Forxiga 2 4,5
3,5
Lyrica 2 4
3,5
Simvastatin 2 2,5
1
Novonorm 2 3,5
3
Galvus 2 1,5
1,5
Xelevia 2 3
2
Eucreas 2 4
3
Glucophage 2 4,5
4,5
Trulicity 1 5
5
Irbesartan 1 2
2
Rivotril 1 5
5
Tramadol 1 3
3
Advagraf 1 4
2
Atorvastatin 1 1
1
Velmetia 1 5
5
Amaryl 1 3
3
Diamicron 1 3
2
Novorapid 1 5
5

Die neuesten Erfahrungsberichte über den Medikamentengebrauch bei: Diabetes Type 2


14.07.2017
Mann, 59
Allgemeine Zufriedenheit 1

Xelevia (Sitagliptin)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über
4
2
2
3
Hallo. Ich habe xelevia zum Metformin bekommen. 2 mal Täglich. Habe sehr starke Nebenwirkungen. Total schlapp und müde. Am schlimmsten die ständige Übelkeit. Kann mit den Händen nicht mehr richtig zugreifen. Gliederschmerzen. Ob die neuerlichen Wortfindungsstörungen auch dem Medikament zuzuschreiben sind weiss ich nicht. Ich habe seit vorgestern diese Tabletten abgeset... Lesen Sie mehrzt und es geht mir schon deutlich besser. Werde mit dem Arzt darüber reden.
11.06.2017
Mann, 62
Allgemeine Zufriedenheit 3

Victoza (Liraglutid)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über
2
3
3
4
Guten Morgen! Seit kurzer Zeit bekomme ich Viktoza und dazu Metformin 500. Nun meine Frage: Lese immer von abnehmen mit dem Medik. Dies wäre SUPER denn ich wiege seit 15 Jahren 115kg. Was mich daran stört ist nur der unnatürlich grosse Magen. Ansonsten hab ich ich noch eine ansehbare Figur und achte sehr auf aussehen und Garderobe. Sämtliche Diäten brachten nur kurz Erfo... Lesen Sie mehrlg. Mein Zucker ist erst so hoch seit kürzlich mein Mann verstarb den ich 3 Jahre mit Park.Demenz pflegte. Dazu starb noch vor 7 Jahren unser einziger 30j.Sohn. Meine Freundinnen und der Arzt wissen dass das Gewicht nicht mehr mit Essen zusammenhängt. Mein Arzt sagt ich esse zu wenig und der Blutdruck und Zucker hängen mit den Nerven zusammen. Dazu kommt was ich esse geht seit Jahren sofort wieder ab da schwere Dauerdurchfälle. Ab wievielen Wochen habt Ihr denn eine Gewichtsabnahme gemerkt? Sorry aber in meinem Alter muss man sich für Gesicht oder Po entscheiden ich traf die Wahl fürs Gesicht und kein "Faltenrock" und dafür schlank. Wie gesagt würde ich mich über 10kg freuen. Kann man es auch in den Schenkel spritzen oder muss es der Bauch sein. Danke im Voraus für die Antworten.
06.05.2017
Frau, 54
Allgemeine Zufriedenheit 1

Victoza (Liraglutid)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über
2
1
2
3

18.04.2017
Frau, 64
Allgemeine Zufriedenheit 3

Xelevia (Sitagliptin)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über
2
3
3
4
kann noch nicht viel sagen, weis auch nicht genau ob es mit der Gabe von Xelevia in Zusammenhand steht. habe bisher auch keinen richtigen Anhaltspunkt erlesen können. Ich fühle mich auf jeden Fall antriebslos, depressiv, mir ist ständig schlecht, es tut alles weh (dies kann aber auch andere Ursachen haben) doch habe ich das Gefühl als ob es mehr als sonst ist. Am meisten s... Lesen Sie mehrtört mich meine depressive Grundstimmung und die Antriebslosigkeit. Wer leidet unter gleichen Symptomen und kann ein Zusammenhang mit Xelevia gesehen werden. Nehme es jetzt seit 3 Wochen. Nüchtern BZ- hat sich nicht gravierend gebessert. Egal Morgens, Abends zwischen 140 mg und 170 mg, Hba1 steht noch aus. Nehme zusätzlich noch Metformin seit langen Jahren 2x 1000 mg.
01.04.2017
Mann, 53
Allgemeine Zufriedenheit 4

Metformin (Metformin)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über
4
4
5
4
Vor 1 Jahr wurde nach einer Herz-OP bei mir Diabetes Melitus T2 festgestellt. Anfänglich versuchte mein Hausarzt mit Ernährungsumstellung und Bewegung die Diabetes in der Griff zu bekommen. Da ich zu diesem Zeitpunkt Simvastatin einnehmen musste verschlechterten sich meine Blutzuckerwerte kontinuierlich und ich wurde immer fetter. Ende 2016 setzte ich, trotz großer Widers... Lesen Sie mehrtände seitens meiner Ärzte, Simvastatin ab und entschloss mich zu einem Diabetologen zu wechseln (meinen DMP-Vertrag hab ich dort neu abgschlossen). Ich bekam Metformin 500 verschrieben, nach einer Woche 1000. Ich esse keine Fertigerichte und Süssigkeiten mehr und trinke nur Wasser, Tee und Kaffee, verzichte aber keinesfalls auf Kohlenhydrate. Ich habe mein Normal-Gewicht wieder erreicht. Probleme hatte ich Anfangs mit Wadenkrämpfen, die ich aber auch schon vor dem Metformin hatte. Da die Diabetis und auch Metformin das Magnesium im Körber schneller abbauen oder verbrauchen, nehme ich zusätzlich noch Magnesium in Tablettenform(Arzt fragen) zu mir. Seitdem habe ich keine Krämpfe und Muskelschmerzen mehr. Durchfall bekomme ich nur wenn ich Industriezucker(Haushaltszucker), Fructose(Saft) oder Süßstoff zu mir nehme.
16.02.2017
Mann, 54
Allgemeine Zufriedenheit 4

Forxiga (Dapagliflozin)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über
5
5
5
4
Lange Zeit mit schlechtem Blutzucker rumgelaufen. Ernährungsumstellung und Metformen haben nicht geholfen auch das andere Mittel nicht, was ich gekriegt habe. Mit dem Forxiga habe ich den Zucker deutlich verbessert und gar Gewicht verloren, ohne Diet zu halten.
07.02.2017
Mann, 71
Allgemeine Zufriedenheit 1

Atorvastatin (atorvastatin)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über
1
1
1
1
Spritzen (8 Einheiten) und Tabletten (2x täglich Janumed) gegen Diabetes - bekam Durchfall, daher neue Verordnung: Spritzen (8 Einheiten/tägl) undjetzt nur mehr 1x Janumed/tägl. UND 1 Tablette Atorvastatin. Habe sofort am gesamten Körper ganz fürchterlich juckenden Ausschlag bekommen, zuerst unter den Achseln, Leistengegend. Zum Hautarzt weil Windpocken, Gürtelrose udgl... Lesen Sie mehr. befürchtet. Er hat abgeraten Atorvastatin zu nehmen und hat eine Anti-Histamintablette verordnet. Ergebnis: Die Hautrötung verschwand mit der Einnahme der allerersten Tablette nahezu sofort, ebenso der nahezu unerträglich gewordene Juckreiz!! Ich frage: Warum wird so ein Medikament verordnet???
22.01.2017
Mann, 56
Allgemeine Zufriedenheit 5

Jardiance (empagliflozin)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Wegen schlechte Blutzuckerwerte gabe es bei Hausarzt und Diabetologen Überlegungen wegen Ergänzung zu Insulin- und Metformintherapie. Seit der Einnahme von Jardiance haben sich die Bz-Werte deutlich gebessert und der Insulinbedarf ist merklich gesunken, sodass sich jetzt auch langsam, aber kontinuierlich das Gewicht reduziert.
03.01.2017
Mann, 61
Allgemeine Zufriedenheit 5

Jardiance (empagliflozin)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über
5
4
5
4

17.12.2016
Frau, 43
Allgemeine Zufriedenheit 2

Metformin (Metformin)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über
3
2
2
3
Hallo mein Name ist Katja und ich bin 43 Jahre alt. Bei mir wurde durch eine Blutabnahme Diabetes Typ 2 festgestellt mit einem HbA1c Wert von 9.7. Meine Ärztin verschrieb mir darauf hin Metformin 850. Ich nehme es seit einer Woche ein aber mir gehts von Tag zu Tag schlechter...es fängt an bei ständiger Übelkeit...Magen und Bauchschmerzen...meine Nieren tun weh und Dauer... Lesen Sie mehrdurchfall. Meine Ärztin sagte es dauert einen guten Monat ehe die Nebenwirkungen vergehen. Hat jemand Erfahrungen damit...ich hab mittlerweile meine Ernährung komplett umgestellt und treibe leichten Sport. Freu mich über jede Info und Erfahrung... Liebe Grüsse
16.12.2016
Mann, 55
Allgemeine Zufriedenheit 5

Victoza (Liraglutid)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über
5
4
5
5
Ich verwende Victoza schon seit 3 Jahren als Alleinmedikation (Ich lebe in Italien, hier gibt es dass schon laenger), kostet mich nichts. Seitdem habe ich insgesamt 25KG abgenommen. Mein Langzeitzucker ist mit 7,5 in Ordnung. Anfangs gab es leichte Verdaungsprobleme und leichte Uebelkeit bei zu ueppigen Mahlzeiten, aber das ist ja eigentlich nicht schlecht. Andere Blutwert... Lesen Sie mehre auch wieder in der Norm, Gesamtbefinden deutlich besser, kaum und wenn dann nur leichte Unterzuckerungen, weniger Appetit ohne jeglichen Genussverlust, keine Heisshungerattacken. Ich bin sehr zufrieden.
18.09.2016
Frau, 47
Allgemeine Zufriedenheit 5

Victoza (Liraglutid)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über
5
3
4
5
Ich habe Diabetis typ 2 und bin sehr Übergewichtig. 118 kg bei 1,72. ich habe von meiner Ärztin vor ca. 5 Wochen zu Metformin 1000 die ich morgens u abends nehme viscoza verschrieben bekommen. Ich spritze morgen 0,6. so soll ich es auch bei behalten. Das kostet mich ca. 60 Euro im Monat. Ich habe jetzt nach 4 Wochen 11 kg abgenommen. Am Anfang hatte ich einige Nebenwirkun... Lesen Sie mehrgen. Schwindel, Übelkeit, Schweißausbrüche, Müdigkeit. Nach einer Woche war alles gut. Ich habe keine Verstopfungen . Ich habe sehr viel Energie . Das Abnehmen macht mich richtig glücklich. Da ich vorher so viel probiert habe, aber mein Körper hat nichts an Kilos abgegeben. Ich ernähre mich sehr bewusst und das tut meinem Zuckerwerk sehr gut. Ich bin sehr froh das es ein Medikament wie Victoza gibt!!!
09.09.2016
Frau, 55
Allgemeine Zufriedenheit 2

Metformin (Metformin)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über
2
3
3
4
Ich habe eine sehr hohe Dosierung dieser Tablette genommen und viel Insulin (BBIT) gespritzt. Seit Bydureon kaum bis kein Bolus und stark reduzierte Basisindikation.
09.09.2016
Frau, 55
Allgemeine Zufriedenheit 5

Bydureon (Exenatide)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über
5
5
5
3
Übelkeit nach der 1. Injektion am folgenden Tag. Seither keine Nebenwirkungen. Spritze nur noch Basisinsulin - kein Bolus. Blutzuckerwerte morgens 95 - 115. Gewichtsabnahme seit der Verabreichung nach einem Monat ca. 8 kg.
11.08.2016
Mann, 60
Allgemeine Zufriedenheit 5

Victoza (Liraglutid)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über
5
5
5
5
ich habe Victoza auf Grund meiner Diabetes Erkrankung Typ2 erhalten. Zudem war/bin ich stark Übergewichtig. Das Mittel hilft mir sehr gut. Alle Zuckerwerte und damit auch der Blutdruck liegen im hochnormalen Bereich. Ich habe in den letzten 7 Wochen 13 Kg abgenommen. Es geht wie von alleine. Wie hier im Chat schon mehrmals erwähnt hat man nicht mehr soviel Hunger. Süßes ... Lesen Sie mehrblendet man (ich) vollkommen aus. Meine Lebensqualität ist wieder gestiegen. Nebenwirkungen habe ich keine. Fühle mich jeden Tag wohler.
03.08.2016
Mann, 34
Allgemeine Zufriedenheit 4

Metformin (Metformin)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über
4
3
4
5
Anfang des Jahres hatte ich abnormal hohe Blutzuckerwerte (220 nüchtern, HbA1c ~11). Darauf hin nahm ich 2 halbe Metformin täglich. Nach einem Monat war die Messung beim Diabetologen, und der HbA1c war schon bei 8. Daraufhin die aktuelle Dosis 2x täglich 1000mg und drei Monate später war der Wert bei 7. Da er aber unter 6,5 sollte, kam nun Januvia hinzu und weitere drei Mo... Lesen Sie mehrnate später lag er bei 5,5. Mein einziges Problem ist der Durchfall, den ich nun nicht mehr nur auf Lactoseintoleranz schiebe. Aber auch das hält sich in Grenzen.
08.07.2016
Frau, 67
Allgemeine Zufriedenheit 1

Metformin (Metformin)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über
2
1
1
2
Ich hatte bis letztes Jahr meinen Diabetes ohne Medikamente im Griff. Durch ein starke Herpesinfektion und die Medikation dagegen gerieten meine Blutwerte außer Kontrolle und dazu gehörte dann dieses Jahr auch der BZ-Wert. Ich finde die Tabletten viel zu groß
27.06.2016
Mann, 72
Allgemeine Zufriedenheit 3

Janumet (Metformin und Sitagliptin)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über
3
5
5
4
Anfänglich gute Wirksamkeit, jedoch über die Jahre starker Anstieg des H1bc Wertes.
27.06.2016
Mann, 72
Allgemeine Zufriedenheit 5

Bydureon (Exenatide)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über
5
4
4
5
H1bc von 9,1 auf 6,1 reduziert, Gewichtsabnahme innerhalb der ersten 8 Wochen ca. 8 kg.
18.06.2016
Frau, 54
Allgemeine Zufriedenheit 5

Velmetia (Metformin und Sitagliptin)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über
5
3
4
4
Vor 1,5 Jahren wurde bei mir Diabetes Typ 2 diagnostiziert, mit einem schwindelerregend hohen HbA1c von 15,9! Meine Hausärztin verschrieb mir sofort Velmetia, was die Diabetologin zwei Wochen später bestätigte. Schon nach zwei Monaten war der HbA1c auf 8,8 gesunken und sank dann kontinuierlich, inzwischen liegt er bei sehr erfreulichen 5,9. Ich bin sehr zufrieden mit d... Lesen Sie mehrer Wirksamkeit. Natürlich habe ich auch meine Ernährung komplett umgestellt (kohlenhydratarm, LOGI-nah) und reichlich abgenommen, aber das Medikament hat mir sehr geholfen, meinen Blutzucker recht schnell in den Griff zu bekommen. Velmetia verursacht allerdings Blähungen. Manchmal ist das sehr lästig, aber noch erträglich. Gelegentlich habe ich Durchfall, aber den hatte ich ehrlich gesagt auch vor der Diabetesdiagnose ab und zu. Nun wird meine Medikation umgestellt - das Sitagliptin, das in Velmetia enthalten ist, kann ich absetzen und soll künftig "nur" Metformin nehmen.
13.06.2016
Mann, 57
Allgemeine Zufriedenheit 2

Jardiance (empagliflozin)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über
4
3
3
5
Bezüglich meiner Diabetes hat hat Jardiance hervorragend gewirkt.
22.05.2016
Frau, 63
Allgemeine Zufriedenheit 1

Metformin (Metformin)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über
2
2
2
3
Mein Zucker-Langzeitwert beträgt von 6,8 bis 7,6. Ausnahme war 8,2. / 2012. Nüchtern liegt der Wert so bei 140-150. Mein Medikamet ist Metformin-Atid 1000mg. Die Hersteller ändern sich laufend, mal auch "Lich", "Hexal" und andere. Seit ich dieses Medikament nehme, ist meine Lebensqualität am Boden. Ich kann teilweise kein Essen mehr riechen, dann wird mir so schlecht, mein... Lesen Sie mehr Geschmack hat sich verändert, so dass mir oft alles salzig schmeckt. Den ganzen Tag habe ich eine Übelkeit. Der Spaß am Essen ist mir vergangen, nach ein paar Happen bin ich oft satt und mir ist schlecht. Anfangs hatte ich nach dem Essen laufend Durchfall und Blähungen, das hat sich nach einem Jahr normalisiert. Diese Zeit war extrem belastend. Mein Gewicht ist gesamt von 70 kg auf 65 kg bei einer Größe von 1,69m gesunken. Das ist das einzige Positive. lt. HA ist dieses Medikament aber die Nr. 1. bei Diabetes Typ2 und die Nebenwirkungen sind angeblich nicht davon. Er überwies mich zur Magenspiegelung, wo aber alles in Ordnung ist. Ich werde mich bezüglich eines anderen Medikamentes anderseitig beraten lassen.
17.05.2016
Frau, 34
Allgemeine Zufriedenheit 4

Victoza (Liraglutid)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über
4
2
4
4
Hallo.. Ich habe victoza verschrieben bekommen weil ich an Diabetes Typ2 erkrankt bin und adipös.. Mettformin habe ich nicht vertragen und januvia alleine zu schwach war .. Ich spritze victoza jetzt seit 5 Wochen und vertrage es auch richtig gut .. habe allerdings in diesen 5 Wochen schon 7,5 kg abgenommen .. auch wenn ich mal gesündigt habe, nehme ich trotzdem ab .. a... Lesen Sie mehruch die zuckerwerte sind viel besser geworden .. hätte nie im Leben gedacht das es so was gibt und bin absolut zufrieden mit victoza .. LG
05.05.2016
Mann, 50
Allgemeine Zufriedenheit 5

Trulicity (dulaglutid)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Hallo seit ca einem Jahr nehme ich dieses Medikament und danke täglich allen die an dieser Erfindung beteiligt waren. So stabil und konstant waren meine BZ Werte noch nie und das bei null Nebenwirkungen. Danke!!
26.04.2016
Frau, 55
Allgemeine Zufriedenheit 3

Metformin (Metformin)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über
2
3
3
5
Am 22.12.2015 wurde bei mir ein erhöhter langzeitzucker festgestellt , da ich trotz Sport und ernährungsumstellung nicht abnahm und auch die Werte nicht besser wurden bekomme ich seit April diesen Jahres metformin Erstmal für 2 wochen 2x850mg Die ersten 2 Tage war ich müde aber die Waage zeigte erfolgreich weniger an wenn auch nur 3 Pfund und mein stuhlgang normalis... Lesen Sie mehrierte sich Jetzt soll ich 2x1000mg nehmen und die Nebenwirkungen sind doch ungemütlich Schmerzende Muskeln bei der geringsten Belastung, Treppen steigen reicht schon Völle Gefühl mit Magendruck Verstopfung , Müdigkeit trotz ausreichend Schlaf Appetitlosigkeit und kein Hunger Gefühl Jetzt werde ich meiner Vermutung ,übersäuerung , nachgehen und Basica dazu nehmen Und mal die Zeit abwarten
10.10.2015
Mann, 59
Allgemeine Zufriedenheit 3

Forxiga (Dapagliflozin)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über
4
4
3
5
Medikament sehr gut! Leider kommt es immer wieder zu einer Eichelentzündung und oftmaligen Harnlassen! Zuckerwerte haben sich enorm verbessert:
11.06.2015
Frau, 40
Allgemeine Zufriedenheit 5

Victoza (Liraglutid)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Hallo, ich spritze seit ca. 5 Jahren Victoza in Verbindung mit 500mg Metformin. Ich hatte und habe keine Nebenwirkungen und meine Blutzuckerwerte sind seither stabil bei 6,2 bis 6,5. Vorher habe ich Insulin gespritzt und es war eine schwierige Handhabung. Seit der Verwendung von Victoza fühle ich mich wohl und bin unabhängig beim Essen und Trinken und muss mir dazu nicht... Lesen Sie mehr mehr soviel den Kopf machen. Natürlich ist eine gewisse Achtsamkeit Voraussetzung. Aber insgesamt bin ich sehr froh, dieses Medikament verschrieben bekommen zu haben und ich möchte es nicht mehr tauschen wollen. Kann ich nur sehr gern weiterempfehlen.
04.05.2015
Frau, 27
Allgemeine Zufriedenheit 1

Victoza (Liraglutid)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über
3
1
1
2
Bei mir wurde 2013 Diabetes Typ 2 festgestellt und ich habe Metformin und seit Januar 2015 Victoza verschrieben bekommen. Am Anfang lief alles super, aber nach so ca. 3 Monaten habe ich Verstopfung bekommen. Als ich das meinem Diabetologen gesagt habe, meinte er, dass es vorbei geht. Aber es wurde schlimmer. Ich hatte mit zunehmender "Einnahme" stärkere Darmschmerzen und ... Lesen Sie mehrVerstopfung und Durchfall wechselten sich fast täglich ab. Es war für mich der Horror und mein Arzt meinte es könnte nicht davon kommen. Meine Hausärztin hat festgestellt, dass ich eine Darmentzündung habe und ich sollte Victoza sofort absetzen. Es ging mir 24 Std. nach Absetzung von Victoza deutlich besser (auch wegen Medikamenten gegen die Entzündung). Ich hatte vor Victoza nie irgendwelchen Magen- oder Darmprobleme und mit Victoza fing alles an. Das einzig Gute, das Victoza bewirkt hat, ist dass ich weniger esse. Ich würde es nicht unbedingt weiter empfehlen, jedenfalls nicht auf Dauer.
19.04.2015
Mann, 60
Allgemeine Zufriedenheit 3

Victoza (Liraglutid)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über
3
1
1
5
ICH WURDE IN DER KUR AUF VICTOZA UMGESTELLT. HAT AUCH ALLES GUT GEKLAPPT.LEIDER HABE ICH CA.1WOCHE DANACH HAUTAUSSCHLAG BEKOMMEN. ICH HABE DESHALB VON MEINEM ARZT WIEDER AUF INSULN UMSTELLEN LASSEN. MEIN AUSSCHLAG GEHT JETZT NACH 2TAGEN WIEDER ZURÜCK.
13.04.2015
Mann, 34
Allgemeine Zufriedenheit 5

Metformin (Metformin)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Ich hatte auf Grund der Erfahrungsberichte hier zu Beginn richtig Angst vor den MÖGLICHEN Nebenwirkungen und wollte das Metformin (Lich) erst nicht nehmen wollen. Habe mich aber vom Arzt bzw. der Diabetes-Beraterin überzeugen lassen. Wurde Anfang März mit Werten um die 400mg/dl Zucker im Blut gemessen. Seit der Einnahme (und der Zugabe von Insulin) sind die Werte -or... Lesen Sie mehrdentliche Ernährung vorausgesetzt- "schon" bei 150 (nüchtern) im Durchschnitt. Da man nicht mit den vollen 1000mg morgens und abends anfängt, sondern langsam mit 500mg abends einschleicht, finde ich die Wirkung für die 3,5 Wochen schon ganz gut. Und das Erstaunliche: keine Nebenwirkungen bisher. Vor der Feststellung des Diabetes musste ich -vermutlich durch den ganzen Zucker- fast nach jeder Mahlzeit mehrfach zum "größeren" Geschäft auf den Pott. Soziales Leben litt sehr darunter. Seit ich den Zucker fast weg lasse -und natürlich auch das Insulin spritze- ist das komplett weg. Nun ist 1x am Tag schon viel für mich. Deswegen hab ich mich auch gegen das Metformin gesträubt, weil ich diesen Zustand nicht wieder haben wollte - allerdings grundlos wie sich nun herausstellte. Laut MEINEM Arzt vertragen 85% der Patienten das Metformin. Scheinbar gibt es ja auch verschiedene "Mischungen" von verschiedenen Herstellern. Hier schreiben ja auch einige, dass Hersteller Hexal (oder so) nicht vertragen wird, ein anderer hingegen schon. Man sollte da also nicht zu früh die Flinte ins Korn werfen und ggf. den Doc mal nach anderen Herstellern fragen, da es oft auch die Zusatzstoffe in den Tabletten sein können, welche die Unverträglichkeiten hervorrufen. Man sollte sich auch nicht zu sehr von Erfahrungsberichten im Netz abschrecken lassen - muss ich jetzt selbst einsehen. Denn meist schreiben ja nur DIE Leute, welche ein Medikament so gar nicht vertragen haben und deswegen zurecht "frustriert" sind. Die überwiegende Mehrheit, bei der es ohne Probleme wirkt, schreibt das ja meist (leider) nicht auf solche Plattformen. Gerade deswegen hab ich mir jetzt einfach mal die Zeit genommen...


Krankheiten mit den meisten Erfahrungsberichten

Depressionen (360)
Angst / Panik (232)
Empfängnisverhütung (207)
Bluthochdruck (176)
Cholesterin (137)
Depression (135)
Diabetes Type 2 (128)
Blasenentzündung (108)
Asthma (105)
Rauchen (96)
Schlaflosigkeit (93)
Migräne (91)
Bandscheibenvorfall (90)
Allergie (84)
Angst (80)
Epilepsie (68)
Sodbrennen (68)
Herzrhythmusstörungen (66)
Rheuma (64)
Nervenschmerzen (61)