ISO 27001

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Krankheit

Bluthochdruck


Besteht aus:
Bluthochdruck
Hypertonie (9)  

Vergleichen Sie die Erfahrungen mit Medikamenten für Bluthochdruck

Name Anzahl Erfahrungen Wirksamkeit Allgemeine Zufriedenheit
Amlodipin 28 3,07142857142857
2,39285714285714
Metoprolol 23 3,82608695652174
3,26086956521739
Ramipril 22 3,09090909090909
1,86363636363636
Hydrochlorothiazid 11 4,18181818181818
3,36363636363636
Lisinopril 9 3,66666666666667
2,11111111111111
Micardis 7 3,71428571428571
2,85714285714286
Bisoprolol 6 3,16666666666667
2,16666666666667
Enalapril 5 3,6
2,6
Nebivolol 5 4
3,2
Vocado 4 3,5
1,5
Aprovel 4 3,25
3
Diovan 4 4
3,75
Nifedipin 4 3,75
2,25
Twynsta 3 4,66666666666667
3
Rasilez 3 2,66666666666667
2
Telmisartan 2 4
3
Simvastatin 2 1,5
1
Adalat 2 2,5
2
Edarbi 1 5
4
Valsartan 1 3
4
Victoza 1 4
5
Chlortalidon 1 4
3
Champix 1 5
4
Allopurinol 1 4
1
Cotrimoxazol 1 4
3
Zocor 1 5
5
Exforge 1 1
1
Olmetec plus 1 5
5
Codiovan 1 3
3
Kinzalmono 1 4
2
Karvea 1 4
4
Cozaar 1 3
3
Tarka 1 5
5
Lisinopril comp (m Hydrochlorothiazid) 1 4
3
Coversum arginin 1 4
2
Captopril 1 3
3
Diltiazem 1 4
1
Nivadil 1 1
1
Felodipin 1 4
4
Seloken 1 5
2
Amilorid comp 1 5
5
Inspra 1 5
5
Spironolacton 1 3
1
Cardular 1 5
2
Clonidin 1 3
3
Flecainid 1 3
2
Actos 1 5
5

Die neuesten Erfahrungsberichte über den Medikamentengebrauch bei: Bluthochdruck


24.04.2017
Mann, 51
Allgemeine Zufriedenheit 2

Telmisartan (telmisartan)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über
4
2
2
5
Bluthochdruck durch Übergewicht. Das Medikament senkt zwar meinen Blutdruck aber dafür habe ich Schmerzen in der Brust und Reizhusten. Mal mehr mal weniger. Insgesamt fühle ich mich eher schlapp und unwohl. Ich gehe nächste Woche zu einem Kardiologen und suche nach einer Alternative.
17.04.2017
Mann, 27
Allgemeine Zufriedenheit 1

Ramipril (Ramipril)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über
3
1
2
5
Ich bin 27, sportlich und sonst laut Blutwertenund sonstiger regelmäßiger Untersuchungen kerngesund. Habe wohl vererbt und aufgrund stressigen Jobs hypertonie. Habe zunächst ein Jahr bisoprolol bekommen, klare Nebenwirkungen festgestellt , mit Facharzt abgesetzt und Ramipril von 1A Pharma bekommen. Monate lang genommen 5mg / Tag und lediglich (!"lediglich") leichte Sehstör... Lesen Sie mehrungen und Abgeschlagenheit festgestellt, natürlich nicht in Verbindung mit dem Dreckszeug gebracht... dann vor einer Woche zunehmendes taubheitsgefühl festgestellt begonnen im linken Fuß bis derzeit am fast ganzen Körper, dazu kribbeln und stechen. Keiner unserer halbgötter in weiß ist auf einen Zusammenhang mit Ramipriö gekommen, habe es dann im Beipackzettel gelesen bei "häufige Nebenwirkungen " , mit befreundeten Arzt gesprochen und durch candesartan ersetzt (zur Info das ist ebenfalls ein bd Senker jedoch laut Beipackzettel wesentlich verträglicher einfach weniger Nebenwirkungen und schwächere) warte jetzt darauf dass es abklingt , nebenbei: nerven wurden auf einklemmung untersucht mrt lws war negativ und sonst nehme ich keine medis ... kann nur jedem der das hier liest empfehlen den Arzt zu Löchern mit fragen ,nichts so hinzunehmen und alles im Rahmen der eigenen Möglichkeiten zu hinterfragen!!! Aufgrund irgendwelcher Verträge und finanzieller Vorteile wird oft pures "Gift" verschrieben...mich haben die Medikamente ausgenockt und ich hoffe und bete dass es. Als besser wird , habe eine Tochter und eine Frau die mich unterstützen und lasse mir nie wieder von irgendeinem Arzt das Leben so zur Hölle machen Finger weg von ramopril !!
12.04.2017
Frau, 69
Allgemeine Zufriedenheit 1

Metoprolol (Metoprolol)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über
4
1
1
4
Bis zur Einnahme von Metoprolol im Alter von 50 Jahren, Körpergewicht 52 kg, seit dem ca. 20. Lebensjahr häufige Migräneanfälle. Verstärkung dieser während einer Problemehe und anschl. Alleinerziehung zweier Kinder. Mit Einnahme von Metoprolol verschwanden diese vollständig. Da die Anfälle immer 2 Tage dauerten (erfolgreich mit Avamigranzäpfchen bekämpft), fast wöchentlic... Lesen Sie mehrh auftraten, ich trotzdem als Altenpflegerin im Schichtdienst arbeiten musste, habe ich die Nebenwirkungen in Kauf genommen. Die Umstellung auf Nebivolol erfolgte nach einem Ortswechsel/Arztwechsel. Zu Nebivolol verschrieb mir meine Hausärztin zusätzlich eine Tabl. Valsacor comp. 160 mb/25 mg, die 1 x morgens tägl. einnehme.
12.04.2017
Frau, 69
Allgemeine Zufriedenheit 2

Nebivolol (Nebivolol)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über
4
1
3
5

28.03.2017
Mann, 75
Allgemeine Zufriedenheit 1

Diltiazem (Diltiazem)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über
4
1
1
1
Hat den Puls gut reguliert aber insgesamt war der Blutdruck oft verdammt niedrig.
23.03.2017
Frau, 60
Allgemeine Zufriedenheit 5

Metoprolol (Metoprolol)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über
4
4
5
5

14.03.2017
Frau, 54
Allgemeine Zufriedenheit 2

Nebivolol (Nebivolol)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über
3
2
3
3
bin nur noch müde und kaputt ....habe Herzklopfen und schwere Atemnot ....bin Asthmatiker bekomme dadurch noch schlechter luft...leide unter Schlaflosigkeit und habe Alpträume...
27.02.2017
Mann, 45
Allgemeine Zufriedenheit 1

Lisinopril (Lisinopril)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über
4
1
1
1
Finger weg von diesen Teufelzeug und kann jeden nur empfehlen den Hausarzt unverzüglich zu wechseln wenn er einen so ein Gift verordnet. Es gibt verträglichere Medikamente (Sartane) die nicht so viele Nebenwirkungen haben. Kann jeden nur empfehlen, selbständig einen Kardiologen aufzusuchen und mit diesen zusammen eine Strategie festzulegen um das Medikament abzusetzen und ... Lesen Sie mehrauf ein besseres umzustellen.
16.02.2017
Mann, 40
Allgemeine Zufriedenheit 1

Ramipril (Ramipril)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über
1
1
4
5

14.02.2017
Frau, 43
Allgemeine Zufriedenheit 5

Ramipril (Ramipril)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über
4
5
5
5
Bei mir wurde durch Zufall etwas zu hoher Blutdruck festgestellt, mein Gewicht ist normal, ich versuche zusätzlich etwas für die Ausdauer zu tun damit ich vielleicht wieder von den Tabletten wegkomme. Habe jetzt die ersten 50 Tabletten genommen, keine Nebenwirkungen.
01.02.2017
Mann, 52
Allgemeine Zufriedenheit 1

Ramipril (Ramipril)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über
4
2
2
4
Anfangs gut vertragen, aber nach 3 Wochen Husten und Schnupfen aufgetreten. Natürlich nur an Erkältung gedacht. Da ich im weiteren Verlauf vom Hausarzt Antibiotika verschrieben bekam und für die Zeit Ramipril absetzen musste, verbesserte sich der Zustand. Durch das Absetzen traten aber nun nachts Schweißausbrüche auf. Nach der Behandlung mit Antibiotika dann wieder mit Ram... Lesen Sie mehripril angefangen und schon 2 Tage später wieder starker Reizungen und verstopfte Nase. Daraufhin an einem Samstag das Zeug wieder abgesetzt und am Montag mit schon wieder abklingendem Husten zum Arzt und andere Tabletten bekommen. Bis auf die weiterhin anhaltenden Schweißausbrüche passt jetzt alles. Neue Tabletten sind Amlodipin.
28.01.2017
Mann, 65
Allgemeine Zufriedenheit 3

Vocado (Angiotensin-II-Antagonisten und Calciumkanalblocke)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über
4
3
2
4
Da bei mir ab ca.17:00 Uhr der Blutdruck auf ca. 180 - 190 anstieg bekam ich von meiner Hausärztin Vocado verschrieben. Nach 2 Tagen einnahme fingen plötzlich starke Ohrengeräusche an die Tag und Nacht anhalten,was natürlich sehr lästig ist.
26.12.2016
Mann, 45
Allgemeine Zufriedenheit 4

Metoprolol (Metoprolol)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über
5
4
5
4
Bei leichtem Joggen lag mein Puls schon bei 180, beim Rennradfahren bergauf platzte mir fast der Kopf und meine Frau bemerkte einen hohen Ruhepuls. Beim Blutspenden lagen meine Blutdruckwerte zwar bei 120/80, aber nach einem 24 Stunden EKG hat mein Hausarzt die Einnahme des Betablockers empfohlen. Mein Puls ist sofort 20 Schläge pro Minute gesunken, und das merke ich deutl... Lesen Sie mehrich! Die anfänglich starken Konzentrationsstörungen sind nach einiger Zeit verschwunden.
08.12.2016
Mann, 57
Allgemeine Zufriedenheit 1

Metoprolol (Metoprolol)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über
1
1
1
1
Metoprolol - soll das Medikament 1. Wahl sein - ??? Vielleicht für Ärzte und die Pharmaindustrie das Medikament für arme Leute (Kassenpatienten)
01.12.2016
Frau, 36
Allgemeine Zufriedenheit 1

Ramipril (Ramipril)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über
5
2
5
5
Ich habe die Tabletten verschrieben bekommen wegen dem hohen Blutdruck! Habe die ersten zwei Tage es gut vertragen dann gingen Probleme mit Magen Darm los. Meine Ärztin hat kein Verständnis für die Probleme,weil die davon nicht kommen ihrer Meinung!!! Hab mir jetzt Hilfe bei meiner gastro Diabetes Ärztin geholt, sie hilft mir jetzt da auch eine geeignete Lösung zu... Lesen Sie mehr finden! Mein Rat an alle , wenn ihr nicht s vertragen solltet ganz gleich was , es gibt immer Alternativen! Nie auf Teufel komm raus weiter nehmen! Sucht euch ärztliche oder Apotheker Hilfe!!! Es lohnt sich...
20.11.2016
Mann, 34
Allgemeine Zufriedenheit 1

Ramipril (Ramipril)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über
2
2
5
4

12.11.2016
Frau, 65
Allgemeine Zufriedenheit 2

Twynsta (Telmisartan / Amlodipin)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über
5
3
3
4
Nehme Telmisartan und Amlodipin seit 1 1/2 Jahren (also nicht das Kombi-Präparat, sondern die Einzelmedikamente) - vorher Ramipril, das wegen Husten abgesetzt wurde. am Anfang kam ich mit den beiden Medikamenten gut zurecht; seit etwa einem 3/4 Jahr habe ich Probleme, zuletzt mit Nesselsucht. Erwäge wieder einen Medikamentenwechsel.
05.11.2016
Mann, 29
Allgemeine Zufriedenheit 1

Lisinopril (Lisinopril)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über
3
1
1
5
Dadurch, dass mein Blutdruck eigentlich bei jedem Arztbesuch ansteigt, warum auch immer, hab ich die Diagnose des Bluthochdrucks. man möchte aber nicht verstehen, dass Herzfrequenz und Blutdruck sich ja wohl Situationsabhängig verhalten. Ich habe nach dem Aufstehen wohl andere Werte als nach einem 2000 Meter Sprint... Wie es auch sei, das Zeug nehm ich nicht mehr.Ich habe ... Lesen Sie mehrmich immer gesträubt medikamente zu nehmen, jetzt habe ich es mal zugelassen und die Quittung direkt bekommen.
19.10.2016
Mann, 50
Allgemeine Zufriedenheit 5

Amilorid comp (Hydrochlorothiazid und Kalium sparende Mittel)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Ich habe das Medikament wegen Bluthochdruck und Ödemen an den Beinen verschrieben bekommen und war zunächst skeptisch. Ich nahm am nächsten Morgen eine Tablette ein wie ich es sollte und dachte nicht mehr drüber nach. Nach einiger Zeit merkte ich einen Harndrang der etwas öfter als sonst eintrat.Am Abend war ich doch erstaunt das meine Ödeme wie ich sie hatte weg waren. K... Lesen Sie mehreine Nebenwirkungen und auch keine unerwünschten Wirkungen mit anderen Mitteln die ich nahm stellten sich ein. Ich kann es nur empfehlen.
13.10.2016
Mann, 71
Allgemeine Zufriedenheit 5

Actos (Pioglitazon)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über
5
5
5
5
neben Diab. Typ II habe ich Bluthochdruck und Herzprobleme (Hinterwandinfarkt). erfolgreiche Einstellung durch die Fachbereiche der Uniklinik Göttingen im Jahre 2000, dem Beginn von Diab Typ II. Bin mit dem Medikament absolut zufrieden. Nachdem der Dachverband der Gestzlichen Krankenkassen das angeblich überteuerte Medikament mit dem Hinweis auf mögliche Krebsverursach... Lesen Sie mehrung vom dtsch. Markt verbannt hat, werde ich dieses Medikament im Ausland beschaffen.
07.10.2016
Frau, 67
Allgemeine Zufriedenheit 5

Tarka (Trandolapril und Verapamil)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Hatte damit überhaupt keine Problem
07.10.2016
Frau, 67
Allgemeine Zufriedenheit 1

Vocado (Angiotensin-II-Antagonisten und Calciumkanalblocke)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über
5
1
2
5
Habe schon von Anfang an Schwindel beim Bücken und Drehen bemerkt. Hat sich dann dahin gehend ausgeweitet, dass ich sich das bei Sonnen und Wärme so verschlimmert hat. Hat sich Minuten lang alles gedreht. Besonders bei Wärme und Sonneneinstrahlung. Hatte bei Sonne Schweißausbrüche, im Schatten hat sich das wieder gelegt. Gewichtszunahme. Ab und zu ganz plötzlich nur Hitz... Lesen Sie mehre im Gesicht. Auch bei Kälte. Trockenheit der Haut - jucken. Trockener Mund und Nase, besonders in der Nacht. Dadurch erheblich Schlafstörungen. Probleme mit der Blase. Oft ständigen Druck, ohne Wasserlassen zu können. Verstopfung und Bauschmerzen.
16.09.2016
Mann, 67
Allgemeine Zufriedenheit 4

Telmisartan (telmisartan)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über
4
3
3
4
Vor einer OP 2012 wurde ein extrem wechselnder Blutdruck festgestellt. Er bewegte sich zwischen 160/140 und 80/60. Im KH wurde mir Bisabolol gegeben (das Mittel war eine einzige Katastrophe). Nach der Entlassung wurde ich auf Votum Plus (20/12.5 mg) umgestellt. Auf Grund meines hohen Eigenanteils in der PKV stellte ich im Oktober 2015 auf Telmisartan 40/12.5 mg um. Bis auf... Lesen Sie mehr die geringen Nebenwirkungen ist mein Blutdruck seit Einnahme des Sartan im September 2012 (durch regelmäßige, 2-3* wöchtliche Kontrolle zu unterschiedlichen Zeiten) auf durchschnittlich 121/82 eingestellt.
14.09.2016
Mann, 45
Allgemeine Zufriedenheit 1

Lisinopril (Lisinopril)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über
4
3
1
1
Ich habe Lisinopril nun über ein Jahr genommen und vor 2-3 Wochen durch ein anderes ersetzt. Lisinopril hat mich quasi Arbeitsunfähig gemacht. Ich war fast ständig müde und erschöpft, hinzu kamen häufige extreme Müdigkeitsanfälle. Seit dem ich nun ein anderes Präparat nehme sind diese Erscheinungen weg und meine Leistungsfähigkeit wiederhergestellt.
26.08.2016
Mann, 47
Allgemeine Zufriedenheit 5

Amlodipin (Amlodipin)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Nachdem Ramipril bei mir kaum Wirkung zeigte (180-140) und ein Betablocker starke Nebenwirkungern hatte, verschrieb mein Hausarzt mir Amlodipin. Der Blutdruck ist seitdem normal und ich habe keine Nebenwirkungen feststellen können. Ich bin damit sehr zufrieden.
21.08.2016
Frau, 61
Allgemeine Zufriedenheit 4

Felodipin (Felodipin)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über
4
3
3
4

12.08.2016
Frau, 50
Allgemeine Zufriedenheit 2

Ramipril (Ramipril)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über
3
2
2
5
Zuerst bemerkte ich , dass ich mich schlapp und müde fühlte. Meine Gelenke kamen mir dicker vor als sonst. Dann bekam ich Reizhusten. Morgens konnte ich kaum noch aufstehen und mir war schwindelig. Ich schrieb das jedoch den Wechseljahren, in welchen ich mich befinde, zu. Auch die massive Gewichtszunahme, sagte man mir, käme mit den WJ. Da ich schon seit Jahren psychische ... Lesen Sie mehrProbleme aufgrund einiger traumatischer Erlebnisse habe schenkte man mir kaum Beachtung bei den Ärzten und schob alles auf die Psyche. Seit einiger Zeit habe ich Atemprobleme die sich immer weiter verschlimmerten. Anfang der Woche fragte ich mich ob ich, obwohl Nichtraucherin, Lungenkrebs haben könnte. Und dann fiel mir ein, dass ich gegen einige Antibiothika allergisch bin. Ich hätte jedoch nicht gedacht, dass Nebenwirkungen sich immer weiter steigern können. Was ja aber bei Rampilin offensichtlich doch der Fall ist. Ich muss meinen Blutdruck irgendwie auf andere Weise normalisieren.
11.07.2016
Mann, 63
Allgemeine Zufriedenheit 3

Amlodipin (Amlodipin)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über
5
3
2
2
Die ärztliche Verschreibung von Amlodipin 10 mg zusammen mit Olmetec 10 mg hat meinen schon langjährigen Bluthochdruck in kurzer Zeit optimal normalisiert, nachdem Beta-Blocker vorher nicht ausreichend wirkungsvoll waren. Ich (63 Jahre) war begeistert. Nach und nach erschienen leider Nebenwirkungen: Zahnfleisch-Schwellung und -Bluten, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Atembes... Lesen Sie mehrchwerden, allgemeines Schwächegefühl, nächtlicher Harndrang. Ich gab die Dinge auf Altererscheinungen. Dass sie jedoch an Amlopin lagen, wurden mir erst bewußt, als mein Zahnarzt wegen des Zahnfleisch-Zustandes meine aktuelle Medikation erfragte und sofort auf Nebenwirkung von Amlodipin hinwies. Schade, jetzt geht die Suche weiter.
04.07.2016
Mann, 65
Allgemeine Zufriedenheit 1

Nifedipin (Nifedipin)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über
3
3
1
4
Erektionsstörungen, die innerhalb einer Woche nach Absetzen des Medikaments wieder aufhörten.
27.06.2016
Frau, 65
Allgemeine Zufriedenheit 1

Vocado (Angiotensin-II-Antagonisten und Calciumkanalblocke)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über
4
2
2
3



Krankheiten mit den meisten Erfahrungsberichten

Depressionen (346)
Angst / Panik (211)
Empfängnisverhütung (196)
Bluthochdruck (164)
Cholesterin (136)
Diabetes Type 2 (125)
Depression (123)
Blasenentzündung (102)
Asthma (96)
Rauchen (90)
Schlaflosigkeit (89)
Migräne (89)
Bandscheibenvorfall (87)
Angst (78)
Allergie (78)
Sodbrennen (68)
Epilepsie (64)
Herzrhythmusstörungen (64)
Rheuma (61)
Nervenschmerzen (60)