Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

krankheit

Angst / Panik


  Diabetes

Vergleichen Sie die Erfahrungen mit Medikamenten für Angst / Panik


Die neuesten Erfahrungsberichte über den Medikamentengebrauch bei: Angst / Panik

1

Zoloft

05.07.2020 | Frau | 38
Sertralin
Angst / Panik
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 3
Nehme Sertralin seit 10 Jahren. Würde damals genötigt in der Klinik wärend einer Lebenskrise diese zu nehmen. Seither vergeht kein Tag an dem ich nicht Nebenwirkungen habe und trotz zig Versuchen keine 3 Wochen ohne auskommen da so massive entzgs bzw absetzsymthome auftreten.. Schlimmer als ich je ohne Tabletten hatte. Dazu kommt noch. Das meine damaligen Ängste durch körp... Lesen Sie mehrerlich und nicht psychischen Problemen als erstes ausgelöst wurde weil mich kein Arzt damals ernst nahm warum es mir nicht gut ging. Heute weiss ich das ich massive lebensmittelallergien habe und die atemnot ect und die Ängste auslösen...
5

Escitalopram

03.07.2020 | Mann | 23
Escitalopram
Angst / Panik
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Habe Escitalopram wegen Panikattacken und Depression verschrieben bekommen und fast 2 Jahre lang zusammen mit Trazadon eingenommen. Vor der Medikation war meine Einstellung ggü. Antidepressiva äußerst negativ, daher glaube ich auch keine Placebo-Effekt gehabt zu haben. Die Erste Woche der Einnahme: Bereits am vierten Tag spürte ich die erste Wirkung. Dieses erste Erleb... Lesen Sie mehrnis ist ungaublich schwer zu verbalisieren. Nachdem ich mich bis dahin vollkommen leergesaugt und hoffnungslos gefühlt hab, hatte ich eine Art "Erleuchtung". Das erste mal seit ca. 18 Monaten hatte ich das Gefühl, wieder vollkommen klar denken zu können. Ich habe das erste mal wirkliche die Hoffnung verspürt, dass ich diesen Lebensabschnitt durchstehen kann und das ich GENAU weiß wie ich es angehen werde. Dieses Gefühl blieb nachhaltig erhalten. Die nächsten 2-4 Wochen: In dieser Zeit zeigten sich langsam die ersten Nebenwirkungen, die im Laufe der nächsten Monate abklangen und tw. durch andere ersetzt wurden. ALLERDINGS(!): Die positiven Effekte waren derat überwältigend, dass alle Nebenwirkungen völlig an Bedeutung verloren hatten (dies gilt für die gesamte Zeit der Einnahme). Zu Beginn waren es vor allem Schwindel und ein komisches Bauchgefühl... In der Anfangszeit hatte ich dann auch das erste Mal die beschriebene "Euphorie". Egal was ich gemacht habe, ich war zufrieden und habe dabei gegrinst. Ob ich beim Joggen war, im Fitnessstudio, Einkaufen, beim Arbeiten... alles hat Spaß gemacht. Daran anschließend entwickelte sich bei mir ein Gefühl der völligen emotionalen Kontrolle, die ich so noch nie in meine Leben verspürt hatte. Zuvor, in der Depression, fühlte ich mich meinen negativen Emotionen und Gedankenschleifen vollkommen ausgeliefert bzw. großteils emotionslos. Plötzlich konnte ich mich aktiv für das Glückliche entscheiden, und ich war wirklich glücklich. Ich konnte mich auch für jede andere Emotion entscheiden, und konnte sie aktiv fühlen und leben.. Wenn ich konzentriert sein wollte, war ich konzentriert, wenn ich entspannen wollte, war ich entspannt usw... In dieser Zeit war die Angst und Panik allerdings noch präsent. Die nächsten Monate bis zum Beginn des Absetzens: In dieser Zeit normalisieren sich die positiven Wirkungen, man nimmt sie nicht mehr so bewusst war und sie werden etwas "verwässert". Hier zeigen sich auch immer wieder Nebenwirkungen, die wellen-artig auftreten. D.h., der Schwindel und die Bauchschmerzen verschwinden, dann kommt das Händezittern, das verschwindet wieder, dann kommt ein "Durchschütteln" des ganzen Körpers (ein kurzes Anspannen aller Muskeln dass keine Sekunde dauert), das wird dann auch schwächer usw. Nachhaltig bis zum Absetzen blieben das Gefühl des "aufgedreht-seins", eine geringere Libido, weniger Gefühl am Penis beim Sex/Masturbation, Probleme beim Wasserlassen und ein leichtes Kribbeln in der Bauchgegend erhalten. Zum "aufgedreht sein": Es ist so wie wenn man ein bissl zuviel Koffeein konsumiert hat (man ist super aktiv und redet sehr schnell). Positiv dabei ist, dass man diesen Energieschub ab der ersten Sekunde des Aufstehens am Morgen verspürt. Interessant war auch, dass ich da mit Koffein aufgehört habe, da ich mich jede Tasse Kaffee zusätlich so sehr aufgedreht hat, dass ich mich nur noch unwohl fühlte. Zur Angst und Panik: Erst ab der 5-6 Woche verringerten sich auch die Panikattacken und Ängste. Ab diesem Zeitpunkt ist man meiner Meinung nach erst wirklich "therapie-reif". Hier kann man dann lernen, wie man diese Zeit durchsteht und wie man mit Rückfällen umgeht. Bis zu Absetzen hatte ich immer wieder kleine Panikattacken und Rückfälle, allerdings haben die mich nie aus der Bahn werfen können. Mein wichtigster Tipp für diese Zeit: Auch wenn es komplett widersprüchlich klingt, je mehr man sich damit abfindet, dass Panikattacken, Angst und negative Gefühle nun Teil des eigenen Lebens sind, desto weniger sind sie dann wirklich Teil des eigenen Lebens. Beim Absetzen: Beim Absetzen zeigen sich wieder einige Nebenwirkungen. Der Schwindel und das komische Bauchgefühl kommen wieder, verschwinden dann aber auch. Man kann dann auch hin und wieder kurze Angstschübe haben, aber zu dieser Zeit weiß man sehr gut damit umzugehen. Die ersten Monate erhalten blieb eine völlige sexuelle Überstimmulierung. Man fühlt sich als Mann so, als ob man wie ein 12-Jähriger zum ersten mal das Masturbieren entdeckt... demtentsprechend kurz dauert dann auch die Zeit bis zum Orgasmus haha... Aber auch das geht wieder weg! Am längsten hielt sich die Verstopfung. Jetzt, 4 Monate nach dem Absetzen fühle ich mich wie ein normaler Mensch, mit meinen völlig normalen körperlichen und psychischen Beschwerden, die kommen und gehen. Nachtrag: Psychische Erkrankungen sind wie kein anderes Leiden äußerst individuell. Kein Kommentar hier kann einem die "absolute" Wahrheit über die Wirkung dieses Wirkstoffes erklären. Ich kann hier nur jedem eine einzige Sache wirklich empfehlen: So gut es geht, ohne Erwartungshaltung und Voruteile in die Medikation hineigehen und seine eigenen Erfahrungen sammeln.
5

Sertralin

03.07.2020 | Mann | 47
Sertralin
Angst / Panik
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nehme Medikamem seit 10 Jahren.Dosis nun <25mg /Tag
1

Sertralin

02.07.2020 | Mann | 70
Sertralin
Angst / Panik
Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Mein Neurologe hat mir das Medikament verschrieben wegen restless legs!Schon bei der 3bis 4.Tablette merkte ich unangenehme Nebenwirkungen(siehe oben)Diese Nebenwirkungen steigerten sich von Tag zu Tag....ich habe das Medikament jetzt abgesetzt!
4

Paroxetin

25.06.2020 | Mann | 36
Paroxetin
Angst / Panik
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme Paroxetin seit 2 Wochen und möchte allen, die sich mit Ängsten und Panikattacken herumquälen, dieses Medikament wirklich empfehlen. Am Anfang bzw. die ersten Tage hat es schon recht starke Nebenwirkungen (Müdigkeit, Übelkeit, z. T. Durchfall, z. T. heftiges Zittern, Insichgekehrtheit), aber die legten sich bei mir nach knapp einer Woche. Gefühlt hat Paroxetin zie... Lesen Sie mehrmlich schnell gewirkt und es wird immer besser. Situationen, die ich sonst gemieden habe, sind problemlos wieder möglich. Ich spüre beinahe, wie ich kurz über die Angst nachdenke, ohne dass jedoch eine körperliche Angst- oder Panikreaktion erfolgt. Mehr kann ich nicht erwarten und ich hoffe sehr, dass das so bleibt. Mittlerweile habe ich kaum Nebenwirkungen außer eine morgendliche Wackeligkeit beim Aufwachen, gelegentliches Zittern und etwas stärkeres Schwitzen. Unangenehm ist allerdings, dass mir keine Orgasmen mehr möglich sind. Ich hoffe, dass sich auch diese Nebenwirkung irgendwann wieder legt. Insgesamt verdanke ich Paroxetin aber eine normale Teilnahme am Alltag.
4

Escitalopram

20.06.2020 | Mann | 56
Escitalopram
Angst / Panik
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Nach der ersten Einnahme starker Durchfall. Nach 2 Wochen kompletter Libido Verlust.
5

Escitalopram

17.06.2020 | Frau | 24
Escitalopram
Angst / Panik
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Habe Depressionen, Zwangsgedanken und generalisierte Angststörung. Nach genau 14 Tagen verspürte ich eine Besserung, es kommt langsam und schleichend aber es kommt. Mittlerweile nach 5- 6 Wochen sind die Zwangsgedanken fast ganz weg. Ich hatte ständig existenzialistische Gedanken und hinterfragte die Existenz.
3

Escitalopram

10.06.2020 | Frau | 66
Escitalopram
Angst / Panik
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Hey, ich nehme jetzt 2 Wochen Escitalopram 20mg. Die ersten acht Tage 10mg, jetzt 20mg Merke noch überhaupt keine Besserung, ist es noch zu früh? Über eine Antwort wäre ich dankbar.
2

Citalopram

06.06.2020 | Frau | 32
Citalopram
Angst / Panik
Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Also ich habe seit 2013 Depressionen und Panikattacken. Anfangs halfen mir das Medikament so gut. Jetzt,wo ich mich wieder so drauf verlassen hab,hilft es plötzlich nicht mehr.Hatte mehrmals aufgehört und jetzt im März wieder begonnen. Bisher immer 10mg...Anfangs ging es mir nach und nach besser.Vor einer Woche kam aus heiterem Himmel der Rückschlag. Jetzt erhöhe ich d... Lesen Sie mehrie Dosis langsam. Ich hoffe so sehr dass es bald hilft und ich wieder Freude und Glück empfinden kann. Es ist ganz schlimm so zu leben.
4

Proneurin

23.05.2020 | Mann | 33
Promethazin
Angst / Panik
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Nach Diagnose einer Angststörung sowie leichter depressiver Episode wurde mir dieses Medikament verschrieben. Ich nahm Promethazin, also Proneurin über einen Zeitraum von knapp 2 Jahren mit täglicher Dosis von 25mg. Wirkung beschreibe ich als etwas dämpfend und schlaffördernd, sie nimmt der Unruhe die unangenehmen "Spitzen". Keine wirklichen Nebenwirkungen ausser dass man ... Lesen Sie mehretwas früher müde wird als gewöhnlich. Unter Tags fällt diese Nebenwirkung kaum auf. Alles in allem war ich damit recht zufrieden, allerdings ist wie Wirkung ähnlich wie ein Opipramol eher dezent. Für große Unruhezustände mag dieses Medikament daher ungeeignet sein.
5

Escitalopram

04.05.2020 | Frau | 67
Escitalopram
Angst / Panik
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
ich denke, dass viele den fehler machen und die dosis zu schnell erhöhen. ich nahm 2 tage lang 1 tropfen (ja......nur einen!!!!) dann 2 tage lang 2 tropfen, dann 2 tage lang 3 tropfen, dann 2 tage lang 4 tropfen, bis ich auf 10 tropfen war. 10 tropfen = 10mg,( immer morgens) ich hatte nie nebenwirkungen und es half mir super! nun aber nehme ich 10mg seit 6 monaten und ... Lesen Sie mehrich habe 3 kgs zugenommen. das geht gar nicht! nun bin ich es am laaaaaaangsam ausschleichen. bin nun auf 5mg (eine halbe tablette) bis jetzt geht es mir psychisch noch immer sehr gut. hoffe natürlich, dass es so weitergeht und ich nicht mehr in ein loch falle und ich dann wieder abnehme! zum schlafen (habe fast zeitlebens auch schlafstörungen) nehme ich seroquel 50mg ca. 2 std. bevor ich schlafen gehe; es funktioniert auch gut. (nehme dies auch seit 6 monaten) beim seroquel habe ich nicht eingeschlichen und gleich trotzdem gut vertragen. naja....vielleicht ist es ja auch das seroquel wegen der gewichtszunahme? dies wäre dann harter tabak für mich!!!!
3

Escitalopram

02.05.2020 | Mann | 25
Escitalopram
Angst / Panik
Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Also ich nehme jetzt seit Dienstag steigernd Escitalopram 20mg Tropfen am ersten Tag+2 Tag 2 Tropfen dann 3+4 4 Tropfen und 5+6 Tag 6 Tropfen von mittlerweile bei 6 Tropfen und habe auch mega Unruhe und Angst umzufallen manchmal das Gefühl Erbrechen zu müssen ich hoffe das dass ganze bald nach lässt bin erst bei Tag 6
3

Escitalopram

29.04.2020 | Frau | 24
Escitalopram
Angst / Panik
Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 2
Also ich war vor 2 Tagen bei meinem Psychiater und der hat mir gesagt dass ich noch 4 Wochen das Medikament nehmen soll, weil das Medikament noch Zeit braucht. Ich habe auch Angst vor Angst und denke immer dass das Medikament nich hilf. Mich freut wenn ich positive Erfahrungen gelesen und dass das Medikament den Leuten hilft :) Danke auch für deine Antwort. LG :)
4

Escitalopram

24.04.2020 | Frau | 20
Escitalopram
Angst / Panik
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Also bei mir hat es psychisch total geholfen, jetzt bin ich zurzeit am Absetzen bin auch ganz froh denn ich habe 10 kg zugenommen.... Und das in einem Jahr... Sicherlich auch geschuldet meiner Ernährung aber vorher ist nicht gleich alles was ich gegessen habe, auf meine Hüften gegangen.
1

Escitalopram

23.04.2020 | Frau | 24
Escitalopram
Angst / Panik
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Hallo Ich hoffe dass mir jemand helfen kann. Ich nehme esitalopram seit 3 Wochen ab heute fängt schon die 4 Woche. Ich nehme 20 mg morgens. Ich fühle mich aber sehr schlecht da dass meine Symptome schlimmer geworden sind. Sehr starke Unruhe und kopfverspannung. Mein Psychiater hat mir gesagt dass ich dem Medikament 6 Wochen Zeit geben soll. Ich habe überall gelesen ... Lesen Sie mehrdass das Medikament schnell wirken soll als andere Medikamente so i dass man schon in der 2 oder 3 Woche eine Wirkung merken soll. Bei mir ist das ganz anders da ich mich so schlecht fühle,habe wirklich Angst dass das Medikament bei mir nicht hilft. Kann jemand mir sagen ob der gleiche Erfahrung damit hat und ob das die Nebenwirkungen sein können und soll ich mich wirklich noch gedulden und dass durch ziehen oder Wirk es einfach bei mir nicht Vielen Dank
5

Imipramin

22.04.2020 | Frau | 49
Imipramin
Angst / Panik
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 3
Ich nehme Imipramin seit 20 Jahre,ohne nicht mehr möglich,habe schon versucht zum reduziren bzw.schrittweisse abzusetzen bekomme ich aber wieder Angst,Panik und Depressionen. Sehr gute medikament, muss man etwas gedult haben bis es wirkt und wenn es paar monaten sind nicht aufgeben,danch gehte dir wieder beser oder auch gut. Die Ärzte verschreiben ihn fast nicht mehr ,h... Lesen Sie mehreute bekommt man nur noch moderne Antidepressiver,bitte nach imipramin nachfragen, sehr gute wirkung.
5

Fluvoxamin

19.04.2020 | Mann | 28
Fluvoxamin
Angst / Panik
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 3
Das Medikament wirkt sehr stark gegen Depressionen und Ängste ich bin was Depression betrifft symptom frei meine Ängste sind immer besser geworden. Es gibt für mich keine Sexuellen Nebenwirkungen. Die einzigen Nebenwirkungen die ich habe sind manchmal schwindel und schlafstörungen aber ich empfinde diese negativen Aspekte als verkraftbar es ist nicht so extrem und sie tau... Lesen Sie mehrchen nur manchmal auf und verschwinden dann wieder. Wichtig ist das man die Einnahme Zeit einhält vergisst man einmal die Tablette zeitlich zu nehmen hat man sehr starke Nebenwirkungen was logisch ist.
1

Opipramol

19.04.2020 | Mann | 39
Opipramol
Angst / Panik
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Hatte nach zwei Wochen so ein komisches Herzklopfen und konnte dan die Nacht nicht schlafen. Dazu Schwindel während des Tages. Müsste es absetzen
4

Tafil

16.04.2020 | Mann | 52
Alprazolam
Angst / Panik
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich leide seit 20 Jahren an Angst und Panikattacken. Über 10 Jahre habe ich dagegen Venlafaxin 75mg dafür verschrieben bekommen. Jeden Morgen 1Tablette. Die Wirkung hatte nun vor einem Jahr nachgelassen und ich habe zusätzlich Tafil bekommen die ich Mittags 0,5mg und Spätabends 0,5mg einnehme. Seitdem funktioniert es wieder. Die Attacken kommen zwar ab und zu etwas durch a... Lesen Sie mehrber sehr viel weniger.
4

Escitalopram

02.04.2020 | Frau | 39
Escitalopram
Angst / Panik
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Hallo, angefangen hat alles im November 2019! Plötzlich Herzrasen , Angst , beklemmungsgefühl, schliesslich dann meine erste Panikattacke. In der Zeit konnte ich das alles nicht wieklich zuordnen, bin von Arzt zu Arzt gerannt. Niemand ist auf die Idee gekommen, das das Panikattacken sein könnten. Es wurde alles viel schlimmer, hatte ab Dezember jeden Tag mehrmals Att... Lesen Sie mehracken , Angst einkaufen zu gehen, auto fahren unmöglich, sogar telefonieren habe ich als Last und mit viel Angst verbunden. Gewichtsabnahme zu der Zeit 12 Kilo (insgesamt 22 kilo) Ich war sehr verzweifelt und habe mich dann ins städtische Krankenhaus fahren lassen , um alles abchecken zu lassen. Eine Woche Aufenthalt , ohne Befund wieder nachhause geschickt. Ich habe mich dann entschieden einen Therapeuten um Hilfe zu fragen. Bekam schnell AD , zuerst Citalopram ca 5 Wochen (angefangen mit 10 mg , dann erhöht auf 20 mg) Mein Zustand besserte sich nach anfänglichen Nebenwirkungen. Die Angst ubd die permanente Unruhe waren noch da, aber nicht mehr stark. Dann wechsel auf escitalopram! Ich muss sagen , das es mir seitdem wesentlich besser geht. Ich weiss nicht, ob ich mir das einbilde, aber egal. Es geht voran! Angst ist natürlich nicht weg, aber versuche mit Hilfe , Dinge zu machen die mir Angst gemacht haben. Panikattacken habe ich seit der Einnahme keine mehr gehabt. Ich hoffe sehr, das sich das Medikament noch voll entfaltet und weiterleben kann , so unbeschwert wie vorher. Es gibt Menschen die schaffen da raus ganz ohne Medikamente, aber manchmal geht es halt nicht ohne. Ich werde weiter berichten, wenn sich an meinem Zustand was verändert.
3

Pipamperon

19.03.2020 | Frau | 20
Pipamperon
Angst / Panik
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe das Medikament das erste mal in einer Psychiatrie verschrieben bekommen. Es half gegen Angstzustände im ersten Moment und beim durchschlafen. Allerdings kam ich morgens nicht hoch. Ich habe den ganzen Tag nichts auf die Reihe bekommen und dazu baute sich meine Tolleranz sehr schnell auf das ich irgendwann bis zu 6 Tabletten davon am Tag bekommen habe. Das machte d... Lesen Sie mehrie Motivation natürlich nicht besser und davon abgesehen ist es ja eigentlich auch ein reines Schlafmedikament für ältere Patienten. Fazit als Bedarfsmedikament wenn man mal entspannen will, sich in einer Panikattacke befindet oder nicht durchschlafen kann absolut geeignet alles darüber hinaus und regelmäßiger Konsum absolut nicht ratsam. Bin damit Wochen nicht aus dem Bett gekommen.
5

Fluoxetin

19.03.2020 | Frau | 25
Fluoxetin
Angst / Panik
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich leide seit circa 1 1/2 Jahren unter Panikattacken und einer daraus resultierenden generalisierten Angststörung. Ich habe die ersten 3 Wochen 20mg verschrieben bekommen, die ersten 10-12 Tage ging es rasant bergab wegen der starken Nebenwirkungen wie; Kopfschmerzen, extremen Panikattacken, innere Unruhe und und und. Nach ner Zeit hatte ich das Gefühl ich könnte Bäume a... Lesen Sie mehrusreißen und ich war total euphorisch und happy bis sich der Körper auf den Serotoninwert eingespielt hatte und ich hochgestiegen wurde.. seitdem wieder Nebenwirkungen aber toi toi toi. 7 Tage noch dann ist das auch wieder vorbei 🙄
3

Venlafaxin

10.03.2020 | Mann | 45
Venlafaxin
Angst / Panik
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
TREVILOR HAT UNS IM GRIFF !!! Venlafaxin ..... macht in erster Linie ABHÄNGIG !!! Ich würde jedem empfehlen das Medikament nicht zunehmen !!!!! Nehme seit ca. 2007 Venlafaxin von 37,5 mg auf 150mg in laufe des Jahres habe es versucht 10.2019 abzusetzen innerhalb 14. Tage von 150mg auf 0mg, mir hat es keiner gesagt das man Venlafaxin sehr langsam ausschleichen lassen muss ... Lesen Sie mehr!!! Bin immer noch auf Entzug !!! Nebenwirkungen wie Angstzustände, Panikattacken, Schlaflosigkeit, Kurz vor Durchdrehen, Unwohlsein, Aufregungen, Erschöpft, Müde, Niedergeschlagen, Ratlosigkeit, Ekel auf alles, dass alles jeden Tag aufs neues !!! Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Am liebsten würde Ich den Arzt der mir Venlafaxin zum ersten Mal verordnet hat auch das gleiche antun, dass Dumme ist alle anderen Ärzte die Ich hatte, haben mir nicht mal angeboten haben Venlafaxin zu reduzieren oder eine andere Alternative anzubieten, ich bin wütend und enttäuscht zugleich von den Psychiater !!! Die Psychiater die mir das angetan haben, haben es im Kauf genommen das ein MENSCH dabei drauf gehen kann, scheiß egal 😡 so haben sie gedacht !!!! Nehme zurzeit Natürliches SSRI Präparat, Ich hoffe das ich erstmal so über die Runde komme, bis ich mich hoffentlich mal wieder fange ?
5

Sertralin

28.02.2020 | Frau | 42
Sertralin
Angst / Panik
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich hatte ein Burnout folge mittelschwere Deppressive Episode. Leide zudem seit jahren unter einer Agoraphobie mit Panikattacken. Hatte Phobie und Panik bis zum Burnout gut im Griff dann ging es ganz schnell das ich sogar nicht mehr das Hausverlassen konnte. Bin dann freiwillig in die klinik konnte da auch nur mit ktw hin sonst immer Panik. Weigerte dort zuerst die einnahm... Lesen Sie mehre von Tabletten aber ich konnte much gar nicht mehr beruhigen und bekam Sertralin 50mg 1xtägl. Und die unruhe nahm rasch ab ich wurde ziemlich schnell wieder fröhlich und die Agoraphobie ist wie weg. Bin sehr zufrieden. Nebenwirkungen waren nur schwitzen was leider geblieben ist und gewichtszunahme. Ich habe due bestens vertragen auch bin ich in der Dosierung geblieben. Nehme die jetzt etwas mehr als 2 jahre. Für mich Top Medikament.
5

Sertralin

25.02.2020 | Frau | 65
Sertralin
Angst / Panik
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme sertralin 50 mg schon seit 4 Jahren und bin sehr zufrieden damit. Musste auch nicht einmal erhöhen in den Jahren. Nebenwirkungen hatte ich keine. Im Winter ist es mir meiner Psyche etwas schlechter bestellt. Ich lenke mich ab gehe spazieren. Schaue auch das mein Vitamin D 3 Spiegel immer in Ordnung ist. Spielt auch auf den wohlfühlt Faktor eine Rolle. Nehme sert... Lesen Sie mehrralin gegen Angst und panikattaken. Habe in den 4 Jahren einmal ausschleichen lassen und war ein halbes Jahr beschwerdefrei. Leider hat es nicht gehalten würde gern ganz davon weg kommen. Wenn es nicht klappt ist das eben so. Ich fühl mich wohl damit .
2

Sertralin

24.02.2020 | Frau | 32
Sertralin
Angst / Panik
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Hallo. Ich nehme Sertralin jetzt genau 1 Monat. Bis Gestern habe ich 25mg eingenommen und Heute habe ich das erste mal auf 50mg erhöht (vorher hab ich mich nicht getraut) Leider verspühre ich noch nicht wirklich eine Besserung. Ich bin eine ziemlich ängstliche Person und rechargiere auch gerne im Internet. Jetzt z.b vorallem über dieses Medikament. Da bin ich auf etwas ge... Lesen Sie mehrstossen, was mich ziemlich verunsichert und zwar, kann man von diesem Medikament gefährliche Herzrythmusstöhrungen bekommen und der QT kann sich verlangsamen 😳 Meine Frage an Euch, habt Ihr auch schon davon gehört und habt Ihr mir vielleicht einen guten Rat??? Weil ich muss erlich sagen, das ich ziemlich bangel davor habe diese Medis noch weiterhin zu nehmen... 😥 Währe sehr dankbar um Antworten von Euch 🙏
5

Fluctin

20.02.2020 | Frau | 18
Fluoxetin
Angst / Panik
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Lässt euch nicht verunsichern, am Anfang werden eure ursprünglichen Symptome mehr, aber das klingt wieder ab! Ist der ganze normal Verlauf..
5

Fluctin

20.02.2020 | Frau | 18
Fluoxetin
Angst / Panik
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich kann JEDEM nur ans Herz legen: Nehmt Tabletten, sobald sie euch empfohlen worden!! Ich hatte ein ganzes Jahr lang mit ständiger Angst davor leben müssen ihn Ohnmacht zufallen oder dass sonst etwas Schlimmes passiert, und hatte dazu noch Depression und den Zwang alles richtig zu machen.. (Zwangsgedanken). Ich konnte nichteinmal mehr auf der Straße gehen vor lauter Angs... Lesen Sie mehrt “umzukippen”. Von der Schule war ich auch 1 Monat weg. Es führte für mich kein Weg mehr an den Tabletten vorbei. Fluctine hat mein LEBEN GERETTET! Ich hatte keine relevanten Nebenwirkungen, und diese was ich hatte sprich zb. leichte Schlafstörung anfangs und 1-2 kg nur zugenommen sind absolut nicht der Rede Wert. ich große Angst bevor ich die Tabletten genommen habe vor NW, aber nichts davon ist geschehen. Gewirkt so richtig haben sie erst nach ca. 1-2 Monaten. Aber nach 2 Wochen hab ich schon kleine Verbesserungen gemerkt. Das klingt jetzt so lange aber die Zeit vergeht wirklich wie im Fluge 😅 Aber was sind schon diese 1-2 Monate gegen ein ganzes Leben voller Sorgen zu haben? Und zwar nichts. Ich lebe wieder mein völlig normales Leben wie ich es auch sonst immer getan habe und darüber bin ich sehr froh. (Wo bei man dazu sagen muss: Jeder Körper ist anders und jeder Körper kann anders darauf reagieren) Für mich ist es aufjedenfall KEINE Horror-Tablette gewesen wie sie sonst jeder darstellt..
3

Escitalopram

19.02.2020 | Frau | 27
Escitalopram
Angst / Panik
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich bekam Escitalopram von meinem Neurologen verschrieben weil ich Ängste/ Panik, eine Vegetative Distonie habe. Ich finde das Medikament wirkt sehr gut aber ich hatte einfach zuviele Nebenwirkungen im Vergleich dazu wie es half. Ich nehme jetzt gegen die Ängste und Depressionen Cbd Kapseln von Nordicoil die helfen mir und bin sehr zufrieden.
4

Mirtazapin

11.02.2020 | Frau | 38
Mirtazapin
Angst / Panik
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich hatte starken Liebeskummer. Die Folgen waren Schlafstörungen und Apettitlosigkeit. Die ganze Zeit war ich nur noch traurig und spürte eine völlige Leere in mir. Ich war müde und unkonzentriert. Mein Arzt hatte mir dann Mirtazapin verschrieben. Zu Beginn der Einnahme hatte ich immer wieder starkes Herzrasen. Das beruhigte sich dann aber wieder nach ein paar Tagen. Nac... Lesen Sie mehrh etwa zwei Wochen spürte ich, wie die Wirkung langsam einsetzt. Ich konnte wieder besser schlafen, war dadurch erholter und bekam auch wieder Apettit. Auch psychisch ging es mir besser. Dadurch bekam ich Kraft, mein Problem zu verarbeiten. Alles in Allem ein gutes Präparat. Wichtig ist bei der Absetzung dann, dass man, wie bei allen Antidepressiva oder Langzeitmedikamenten, nicht aprupt damit aufhört. Beim ersten Versuch wusste ich das nicht und bekam nach einer Woche Panikattacken. Ich habe es dann erneut genommen und dann über einen Monat hinweg langsam ausgeschlichen. Also zuerst nur noch jeden zweiten Tag eine Tablette. Dann noch eine halbe. Und dann war gut. Ich wünsche allen, die auch mit solchen oder anderen Problemen kämpfen viel Kraft und Mut. Es kann auch wieder aufwärts gehen - aber man muss es wollen!

Krankheiten mit den meisten Erfahrungsberichten

Depressionen (432)
Angst / Panik (352)
Bluthochdruck (261)
Empfängnisverhütung (245)
Depression (209)
Asthma (152)
Blasenentzündung (147)
Cholesterin (145)
Diabetes Type 2 (138)
Allergie (119)
Schlaflosigkeit (113)
Rauchen (107)
Migräne (104)
Angst (102)
Epilepsie (90)
ADHS (88)
Herzrhythmusstörungen (79)
Sodbrennen (68)
Rheuma (68)
Schlafstörungen (67)
COVID-19 (42)

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.