Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Krankheit

Angst / Panik


  Diabetes

Vergleichen Sie die Erfahrungen mit Medikamenten für Angst / Panik


Die neuesten Erfahrungsberichte über den Medikamentengebrauch bei: Angst / Panik

20.06.2019
Frau, 31
Allgemeine Zufriedenheit 4

Venlafaxin (Venlafaxin)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5

11.06.2019
Frau, 35
Allgemeine Zufriedenheit 2

Escitalopram (Escitalopram)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Hallo alle zusammen, ich nehme seit paar Tage Ecitalopram habe es gegen Schlafstörung und Angsstörung bekommen. Allerdings ist Schlafstörung das größere Problem Schlafe aber immer noch sehr schlecht oder kaum. Hat da jemand erfahrung? Alle sagen ich muss geduld haben
23.04.2019
Mann, 58
Allgemeine Zufriedenheit 4

Escitalopram (Escitalopram)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Melde mich nochmal, weil die Nebenwirkungen nachlassen nun nach 7 Tagen mit 5 mg und weiteren 8 Tagen steigerung auf 10 mg ( 2× 5 mg übern Tag).Übelkeit ist nicht mehr, nur Appetitlosigkeit und sexuelle Ebbe.... Mit Hilfe des Mittels konnte ich heute die MR Angiografie über mich ergehen lassen und man fand oh Wunder trotz Anfangsverdacht aus vorherigem MRT keinen Befund. ... Lesen Sie mehrEin Befund wäre in diesem Fall lebensbedrohlich und mit OP verbunden gewesen. Was ich da 10 Tage lang durchgestanden habe, ist unbeschreiblich...Ich möchte mich auch bei allen bedanken, die ihre Probleme mit ein und ausschleichen des Medikaments beschrieben haben. Es hat mich nicht nur ermutigt dran zu bleiben und es einzunehmen, sondern mir auch bewusst gemacht, dass ich 4 Wochen zuvor mein 2×75 mg Pregabalin, mit 2Wochen viel zu schnell ausschlich und vermutlich viel Absetzsymptome Schuld an meinem Panikzustand hatten!
20.04.2019
Mann, 58
Allgemeine Zufriedenheit 2

Escitalopram (Escitalopram)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Seit 2007 jahrelang 150 - 200 mg Lyrica mit längeren Unterbrechungen. Zuletzt ausgeschlichen um wieder mehr Ich zu sein. Ging daneben. Vm Neurologen 10mg Escitalopram/Tag und 25-50 mg Melperon. Bis jetzt bei ca 8 mg Esc. u. 18 mg Melperon eingeschlichen. Gesundheitlich mit einer vorläufigen Verdachtsdiagnose anderer Art zur weiteren Abklärung sehr stark von Angst u.Panik... Lesen Sie mehr u.Zukunftsängsten gequält.
14.04.2019
Frau, 24
Allgemeine Zufriedenheit 3

Venlafaxin (Venlafaxin)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Das einschleichen des Medikamentes mit 37.5mg pro Tag, war die Hölle. Panik Attacken, täglich, wenn nicht sogar stündlich. Danach lag ich 3 Wochen im Bett, wollte nichts essen und nichts trinken. Auf einmal ging es mir sehr gut. Ich hatte keine Angst mehr. Hab weder zu noch abgenommen. Ca ein halbes Jahr seit Beginn bekam ich Entzündungen in den Gelenken an de... Lesen Sie mehrn Füssen, wir dachten alle es war wegen den schuhen. Nun hatte ich mehr wie ein Jahr eine beidseitige sehnenscheidenentzündung. Wir haben leider erst nach einem Jahr rausgefunden, dass dies vom venlafaxin kommt. Das absetzen war bzw ist purer stress. Schweissausbrüche, panikattacken, verwirrtheit etc.
10.04.2019
Frau, 44
Allgemeine Zufriedenheit 1

Venlafaxin (Venlafaxin)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 1
Wegen einer schweren generalisierte Angststörung mit sozialer Phobie und Anpassungsstörung nehme ich dieses Medikament seit 2015. Wie schon in dem Jahr ( 2015 ) brauchte ich rund ein Jahr, bis das Medikament wirkte. Danach hatte ich bis September 2018 eine schöne Zeit, das Medikament wirkte nun endlich. Ab Mitte September 2018 sollte ich das Medikament langsam ausschleich... Lesen Sie mehren, das ging schief, seitdem versuchte ich wieder mit dem Antidepressivum meinen Spiegel zu erreichen, ich nahm mittlerweile eine höhere Dosis (. 225mg ) soviel habe ich in der guten Zeit nicht eingenommen ( 75 mg) mittlerweile bin ich in der Tagesklinik und werde gerade auf ein anderes Medikament eingestellt.
25.03.2019
Mann, 38
Allgemeine Zufriedenheit 4

Diazepam (Diazepam)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Valium (Diazepam) : gefällt mir. wie bereits geschrieben stellt sich nach 15-20min ein angenehm relaxter zustand ein. stress ist ein fremdwort. die metaboliten von diazepam sind auch noch wirksam mit einer halbwertszeit von 96h (!). wenn ich abends 5mg schluckte, war ich noch den ganzen nächsten tag gut unterwegs. Bei ansetzen des Medikaments Diazepam zeichnet sich eine ... Lesen Sie mehrgute Wirkung ab. Nach längerer Gabe von ca. 6-9 Monaten, lässt die Wirkung nach.Hilft mir super gut, aber nehme es nur bei Bedarf maximal zwei mal wöchentlich wegen Suchtgefahr. Ich bestelle dieses Medikament in einer Online-Apotheke (…) Lieferung in 5 Tagen per Kurier ohne Probleme mit dem Zoll.
09.02.2019
Frau, 38
Allgemeine Zufriedenheit 5

Venlafaxin (Venlafaxin)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Erstmalig in Behandlung begeben nach langjähriger Depression mit Angstzuständen. Meine Ärztin verschrieb mir Venlafaxin das ich bis 150mg einschleichen sollte. Die Nebenwirkungen von Übelkeit, Kreislaufbeschwerden, Appetitlosigkeit und innerer Unruhe waren echt nicht ohne. Nach zwei Wochen wurden diese besser. Meine Angstzustände waren einfach weg und nach 6 Wochen wirkt... Lesen Sie mehre es erstmalig Stimmungsaufhellend. Jetzt nach 6 Monaten fühle ich mich wie ein ganz normaler Mensch. Ich kann mich mit meinen Freunden spontan überall treffen, Autofahren, ins Kino gehen. Ich bin so erleichtert das das Medikament so gut angeschlagen hat. Die Nebenwirkungen mit nächtlichem Schwitzen, wilden und teilweise schrägen Träumen nehme ich gerne in Kauf. Alles gute für Euch!
24.01.2019
Frau, 34
Allgemeine Zufriedenheit 5

Venlafaxin (Venlafaxin)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich hatte mehrere jahre mit Angstzuständen und Panik zu kämpfen,bis ich jegliche Lebensfreude verloren hatte. Ein normales leben war gar nicht möglich,weder arbeiten noch normaler Alltag. Bis mein Hausarzt mir Venlafaxin verschrieb. Die Anfangszeit habe ich gedacht das bringt doch alle nichts. Und dann von einen auf den anderen Tag konnte ich ohne Panik leben. Klar hat man... Lesen Sie mehr auch mal weniger gute Tage dazwischen,aber ich bin angstfrei und nehme venlafaxin schon seit mehreren jahren. Und mein Hausarzt und ich sehen keinen grund um Venlafaxin abzusetzen.
26.12.2018
Mann, 30
Allgemeine Zufriedenheit 5

Escitalopram (Escitalopram)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich schreibe diesem Bericht einzig und alleine um den Menschen hier Mut zu machen. Es hat alles angefangen mit zu viel Stress auf der Arbeit und allgemein. Nach längerer Verspannung, Ohrsausen, Erschöpfung, Schwindel usw. Bekam ich morgens eine heftige Panikattacke, ich dachte zunächst das ich ein Herzinfarkt habe, nach mehrmaligen Aufenthalten in der Notambluanz erfuhr ic... Lesen Sie mehrh erst durch einen Psychiater das ich Eine Depression und eine Angstörung habe. Erst versuchte ich es mit Johanniskraut, das hat es irgendwie verschlimmert. Ich kam in die Tagesklinik und fing abends mit mirtazipen und morgens mit Escitalopram, da ich durch das mirtazipin richtige fressattacken hatte habe ich es ausgeschlichen. Das Escitalopram wurde von 5mg auf 20mg erhöht und dann nach Besserung wieder runter auf 10mg und diese Dosis hielt ich 1 Jahr lang, leider habe ich es zu früh wieder abgesetzt bzw im falschen Moment sodass ich es jetzt wieder anfangen werde. Ich mache nebenbei eine Verhaltenstherapie und Krempel einiges im Leben um. Aber warum ich hier bin, das Medikament hilft dir wieder auf die Füße zu kommen aber auch an sich zu arbeiten. Dann wirst du wieder fit. Anfangs die ersten 1-2 Wochen sind etwas unnschön, aber man schafft das. Man muss da durch und dann geht es wieder. Ich habe mit dem Medikament sogar sehr viele schöne und normale Tage gehabt, ich würde es in Zukunft nur noch sehr langsam und zur passenden Zeit ausschleichen. Ich muss jetzt auch durch die erste zwei Wochen. Aber ich bin gewiss, das Jesus mir hilft.
23.12.2018
Mann, 61
Allgemeine Zufriedenheit 1

Trazodon (Trazodon)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 1
Gleich nach der erste Tablette, beim aufwachen kamen Impulse" Bring dich um"! War erschrocken! Ich wurde deswegen von 2 Ärzten Interviewt, ob ich es dann tuen werde. Habe nicht vor. Ich war in Max Plank Institut München und wollte keine Psychopfarmacker einnehmen! Habe bis jetzt nur Dominal "bei Bedarf". Ich wollte Psychotherapie "nur zum reden", war ich eindeutig nicht do... Lesen Sie mehrrt.
20.12.2018
Mann, 47
Allgemeine Zufriedenheit 2

Paroxetin (Paroxetin)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Später
20.12.2018
Mann, 47
Allgemeine Zufriedenheit 4

Escitalopram (Escitalopram)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Tja warten wir mal ab, nehme sie seit Heute und hab viel gutes gelesen, habe 10 Jahre Paroxetin genommen, was mir nichts mehr gebracht hat, war schon wie Bonbons. Nun hoffe ich mal das es besser wird und ich wieder mehr Lebensqualität bekomme.
11.12.2018
Frau, 54
Allgemeine Zufriedenheit 1

Citalopram (Citalopram)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Depression Diagnose, aber ohne Psychotherapie, nur diese Tablette. Habe damit aufgehöört weil ich nur noch müde war.
11.12.2018
Frau, 54
Allgemeine Zufriedenheit 4

Fluoxetin (Fluoxetin)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
ich war sehr skeptisch vor Anti D. dann nahm ich, weil ich aus meinen weinkrämpfen nicht mehr raus kam eine halbe davon, dann nach so 3 -4 Wochen traute ich mich eine ganze zu nehmen, (habe Panik vor Tabletten, weol ich mal einen allergischen Schock hatte und seit dem extrem niedrigen Blutdruck) und ich bin nicht mehr so schnell am weinen über nichts, wie es vorher war. Bi... Lesen Sie mehrlde mir ein ich bin etwas freudiger, kann mich wieder mehr erfreuen an Kleinigkeiten, wie duftende Blumen, schöne Luft draußen und so. Habe u.a. starke Ohrgeräusche und dadurch Angstatacken. Soll operiert werden, aber habe Panische Angst davor wegen des vorigen Schocks. Naja und hatte beginnend vor 5-4 Jahren extreme Fälle in der Familie, viele Todesfälle und extreme Arbeit und auch 3 verstorbene Haustiere, es war alles sehr viel zu viel und bin dann wohl zusammengeklappt und es entwickelte sich eine Depression und extreme Angst vor allem und jeden, bin nich mehr raus gegangen, bis ich einen guten Psychotherapeuten fand. So, naja, vorher mal vor viiieeelen Jahren nahm ich mal citaolopram, aber mit doller Müdigkeit und jetzt mit Fluoxetin geht es. Ich hoffe aber das dieser komatöse schlaf noch weg geht, vielleicht ist der aber was anderes und keine Nebenwirkung. Ich denke an eine Hypersomnie,( übermäßiges schlafbedürfnis,) na mal sehn. Ich hätte nie gedacht das mir solche Tabletten helfen , aber es scheint so. Ich melde mich hier noch mal nach ein paar Monaten, kann dann mehr dazu sagen. Nehme sie ja erst seut 31.8.18
21.10.2018
Frau, 32
Allgemeine Zufriedenheit 4

Paroxetin (Paroxetin)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nehme seit 4 Jahren Paroxetin 30mg auf Grund von Panikattaken und Depression. Habe gefühlt davor alle Antidepressiva vom Hausarzt verschrieben bekommen aber keines hat wirklich gepasst. Nach einer schweren Panikattaken vom Psychater Paroxetin verschrieben bekommen. Die ersten paar Tage war ich recht müde. Aber die Angst und Panik ging schnell zurück. Auch die Müdigkeit hat... Lesen Sie mehr schnell nachgelassen und nach ca. 2 Wochen hab ich mich endlich wieder "normal" gefühlt. Nebenwirkungen hab ich ein paar, für mich nicht all zu dramatische. Schwitzen und öfter mal mit Verstopfungen zu kämpfen. Ich habe es mal selbst versucht abzusetzen, da ich dachte ich brauch es nicht mehr. Also das war echt furchtbar. Schwindel, Kreislaufprobleme, Surren im Kopf. Habe natürlich wieder meine Dosis genommen. Also wenn ich sie jemals absetzen wollen würde dann nur mit Arzt an Bord. Aber z. Z geht es mir einfach zu gut um sie abzusetzen.
15.09.2018
Frau, 23
Allgemeine Zufriedenheit 1

Venlafaxin (Venlafaxin)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 1
Hallo Ich habe das venlafaxin von meiner Psychologin aufgeschrieben bekommen, sollte erst eine nehmen und dann zwei die Nebenwirkungen waren schlimmer als ich es noch nicht genommen hatte.. Meine Ängste wurden immer größer und hatte immer das Gefühl einen Stein auf der Brust zu haben. Dann kam dann noch das Taubheitsgefühl am ganzen Körper ich hab gar nix mehr gespürt ... Lesen Sie mehrmusste rum laufen das ich weiß das ich noch anwesend bin. Ich habe die Einnahme abgesetzt.
12.09.2018
Frau, 38
Allgemeine Zufriedenheit 1

Venlafaxin (Venlafaxin)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich kann vor diesem Medikament nur warnen! Ich bin wirklich erstaunt, dass es noch immer im Handel ist! Die NW während der Einnahme waren ja schon furchtbar aber das Absetzten war die Hölle! Immer wenn ich meinen Kopf leicht zur Seite geneigt habe, habe ich einen "Stomschlag mit Blitzen" im Gehirn bekommen! Das hat mir wirklich Angst gemacht, man weiß ja auch nicht, ob d... Lesen Sie mehras wieder weg geht! Mein Arzt konnte auch nichts damit anfangen! Ich habe dann von einer anderen Pat. gehört, dass sie auch noch nach Monaten unter den Stromschlägen litt und sehr verzweifelt war! Ich sah oft aus wie ein Alien, da ich riesige Pupillen hatte, manchmal in unterschiedlicher Größe pro Auge! Ich habe mich etwas "fremdgesteuert" gefühlt, S stand neben mir! Von daher kann ich nur abraten! Allerdings muss man natürlich bedenken, dass jeder Mensch ganz unterschiedlich auf solche Medikamente reagiert und es aufgrund einer sehr schweren psychischen Erkrankungen möglicherweise einen Versuch wert ist! Aber nur dann, wenn nichts anderes mehr hilft! Ich bin die Blitze zum Glück wieder losgeworden, das hat aber mehrere Wochen gedauert und war sehr unangenehm! Ich habe es nur 6 Monate genommen und habe lange gegrübelt, ob ich je wieder "normal" geworden wäre, wenn ich es über viele Jahre genommen hätte, oder ob das beim Absetzen keinen Unterschied macht?
27.08.2018
Frau, 30
Allgemeine Zufriedenheit 2

Escitalopram (Escitalopram)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Hallo ich nehme seit 1 Monat Escitalopram 5 mg. Nach ein paar Nebenwirkungen am Anfang habe ich Besserung g spürt . Aber ich merke das die 5 mg nicht reichen daher habe ich nach Absprache mit dem Arzt auf 10 mg erhöht . Ich hab jetzt oft gelesen das die Nebenwirkungen wie starkes depressives Gefühl am Anfang normal ist . Aber ist es normal das ich nach 3 Wochen auf 10 mg e... Lesen Sie mehrrhöht habe ( seit 5 Tagen ) und wieder in so ein Loch falle ?!
23.08.2018
Frau, 33
Allgemeine Zufriedenheit 1

Quetiapin (quetiapin)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Erste mal genommen und nie wieder . Habe vertrauen zum Arzt verloren obwohl ich gewahrnt habe dass ich keine starke Medikament will .
21.08.2018
Mann, 67
Allgemeine Zufriedenheit 5

Citalopram (Citalopram)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
nehme es seit fünf Jahren,hatte Panikattaken,angst unter Menschen zu gehen und Depressionen,die Pillen haben einen anderen Menschen aus mir gemacht,fliege sogar alleine in den Urlaub,war vorher nicht denkbar,hatte keine Nebenwirkungen,eine Tablette 20mg genügt bei mir,sonst werde ich zu euphorisch
17.08.2018
Frau, 31
Allgemeine Zufriedenheit 5

Trevilor (Venlafaxin)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich wurde wegen Borderline, speziell wegen Depressionen und Ängsten, vor ca. 5 Jahren auf dieses Medikament in einer Klinik eingestellt. In geringer Dosis habe ich keine Wirkung gespürt, aber mittlerweile nehme ich 300mg am Tag und ich muss sagen, dass ich zwar erst skeptisch über die Dosis war, aber ich hatte schon einige Medikamente ausprobiert in all den Jahren und dies... Lesen Sie mehres hat mir endlich geholfen! Es hat meine Stimmung sehr schnell stark verbessert und dauerhaft positiv stabilisiert. Meine Ängste sind zwar nicht vollkommen verschwunden, aber sie beherrschen mich nicht mehr und ich habe endlich wieder genug Energie und Antrieb um meinen Alltag zu regeln. Kurz gesagt: Ich bin super zufrieden.
14.08.2018
Frau, 32
Allgemeine Zufriedenheit 4

Citalopram (Citalopram)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe seit 12 Jahren immer mal wieder Phasen von Depressionen und starken panikattacken. Dieses Medikament ist so ein Segen in Phasen wo ich dachte es geht gar nichts mehr. Ich kann nur jedem raten es auszuprobieren denn jeder Körper reagiert anders.Nebenwirkungen sind leider normal aber verschwindet nach einigen Tagen. Mir ging es ca 5 Tage sehr schlecht aber ich habe ... Lesen Sie mehrsie trotzdem weiter genommen und bereue es keinen Moment. In dieser Zeit stand auch meine Familie hinter mir und hat mir allen täglichen alltagsstress abgenommen. Ich musste mich lediglich nur um mich kümmern. Nehmt die Hilfe an wenn ihr sie bekommt. Und es wird euch schon dadurch sehr schnell besser gehen. Ich nehme das Medikament nun das dritte mal in meinen Leben und fühle mich jetzt schon nach einer soooooo gut wie schon lang nicht mehr. Meine Panik ist weg und ich kann wieder Kraft tanken um Dinge in meinen Leben zu ändern die anscheinend aus dem Ruder gelaufen sind.
08.08.2018
Mann, 25
Allgemeine Zufriedenheit 5

Truxal (Chlorprothixen)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Wenn ich sie nehme sind die ängste weg und ich bin lustig drauf und reiße nur noch witze also mir hilft es sehr gut
05.08.2018
Frau, 43
Allgemeine Zufriedenheit 3

Fluoxetin (Fluoxetin)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Hallo, ich nehme Fluoxetin erst seit 2 Tagen. Habe gelesen das es 6 Stunden dauert bis sich das Verteilt da es vom Darm aus erst in die Blutbahn gelingt und dann ins Gehirn. Ist es dann nicht besser man nimmt es Abends damit sich der Wirkstoff bis zum Aufstehen verteilt hat? Wie seht ihr das so?
17.07.2018
Frau, 30
Allgemeine Zufriedenheit 5

Mirtazapin (Mirtazapin)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich bekam es weil ich Depressionen hatte und dadurch nichts mehr gegessen habe . Durch psychisch bedingte ständige Übelkeit konnte ich einfach nicht essen und war irgendwann auf 35 Kilo runter gehungert , dazu kam auch noch eine fubie vorm Erbrechen dadurch hatte ich auch aufgehört zu essen da ich immer Angst hatte das das essen veDorben ist. Durch die Tabletten hab ich ei... Lesen Sie mehrn so starken Hunger bekommen das es alle meine Ängste komplett zur Seite geschoben hat und ich endlich über 10 Kilo und somit mein absolutes wohlfühlgewicht erreicht habe . Ich muss dazu sagen ich bin 150cm klein daher sind 47 Kilo bei meiner gröse jetZt ideal. Ich kann dami super schlafen und konnte dadurch meine Angst vorm essen besiegen man sollte die Tablette eher abends vorm schlafen gehen nehmen da es einen schon sehr müde macht. Allerdings hilft es nicht bei depressiven Stimmungen . Daher versuche ich ab jetzt dazu cipralex morgens .
14.07.2018
Mann, 48
Allgemeine Zufriedenheit 1

Lyrica (Pregabalin)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 3
Lyrica hat mir nicht geholfen. Nach 5 Wochen mit 75mg habe weiter Ängste die noch durch Bauchschmerzen werden stärker, bis zu Panik. Mir ist ständig schlecht, übel, kann nichts essen, sogar kann ich auf Essen nicht schauen. Einzige plus, ich schlafe gut, aber das konnte ich auch vorher, ohne Lyrica. Ich habe mich entschlossen den Zeug absetzten, mit kleine Schritten und mi... Lesen Sie mehrt Absprache mit dem Arzt. Interessante Weiße, gleiche Probleme hatte ich mit Amitriptilin. Sieht so aus, muss ich weiter suchen, was mir passt...
13.07.2018
Frau, 24
Allgemeine Zufriedenheit 4

Escitalopram (Escitalopram)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich nehme seit etwa 2 jahren Escitalopram 10mg, aufgrund einer Angststörung mit panikattacken. Ich bin im allgemeinen Wirklich sehr zufrieden mit dem Medikament, denn ich habe wahnsinnig an lebensqualität zurück gewonnen! Es wäre fast als wäre ich wieder „normal“ ! ;) ich will irgendwann wieder ohne dieses Medikament leben ! Habe aber leider schon wahnsinnige angst es abz... Lesen Sie mehrusetzen... denn manchmal wenn ich ein paar tage vergessen habe die tabletten zu nehmen merke ich schon eine Art Entzugserscheinungen und es füllt sich so an als würde alles wie ein film an mir vorbei ziehen. Gedankengulasch eben .. kann das gar nicht beschreiben!!-.- findet sich da vllt jemand wieder?! Würds gerne mal wissen ob das andere menschen auch haben oder ob das normal ist... manchmal habe ich total angst das ich verrückt werde oder so. Kann evtl schon jemand übers absetzen berichten ? Ich habe genauso angst das ich wohl nie wieder ohne diese tabletten mit so viel Lebensqualität wie früher leben kann -_- Es nervr auch mega das man keine lust auf sex hat oder bzw trocken wie eine wüste daunten bleibt ... ebenso die orgasmus unterdrückung... aber das ist wohl eben eine normale nebenwirkung des Medikamentes.... ich wünsche allen hier gute Besserung und bleibt stark !! Liebe Grüße!
25.06.2018
Frau, 26
Allgemeine Zufriedenheit 5

Lorazepam (Lorazepam)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Bei wurden folgende Erkrankungen diagnostiziert: Posttraumatische Belastunsstörung, Angststörung, V.a. Depressionen Durch ein traumatisches Ereignis kam es zu den weiteren Erkrankungen im Verlauf der Jahre. Erst recht spät ging ich in Therapie, wo mir Sertralin 50mg verschrieben wurde. Das Medikament ist jetzt erst in der Einstellungsphase, aber es wirkt langsam mit wenig... Lesen Sie mehr Nebenwirkungen. Allerdings stehe ich gerade kurz vor meinem Examen und habe eine krasse Prüfungsangst. Die Angst ist so schlimm, dass ich am Tag meiner Zwischenprüfung auf dem Weg zur Arbeit mit dem Auto überlegt habe, mit dem Auto gegen einen Baum zu fahren, um der Prüfung zu entkommen. Ich kann davor nicht schlafen, schon Monate vor der Prüfung habe ich Ängste, Schweißattacken und es spielen sich in meinem Kopf Szenarien ab, was alles schief gehen könnte. Diese Versagensängste sind unerträglich. Aus zusätzlichen privaten Gründen lief dann das Fass über, ich hatte einen Nervenzusammenbruch. Am nächsten Tag ging ich zum Hausarzt, welcher mir als Notfallmedikament, d.h. nur als Bedarf, Lorazepam 1 mg verschrieb. Ich weiß über die süchtigmachende Wirkung bescheid, wollte das Rezept auch erst nicht einlösen. Aber dann wagte ich es doch. Hab am frühen Abend eine 1 mg Tablette genommen und was soll ich sagen.. ich fühle mich total entspannt, wie seit langem nicht mehr. Meine Gedanken sind nicht weg, aber sie sind rationaler und bodenständiger, ich bin in der Lage, mich selbst zu beruhigen. Ich fühle mich nicht müde, nur sehr leicht benommen, bin aber trotzdem noch in der Lage, mich an den Laptop zu setzen und zu lernen. Ich fühle mich leicht. Wahrscheinlich ist genau diese Wirkung das Problem, dass es so schnell süchtig macht. Es wirkt wunderbar, jedenfalls bei mir, und man muss sich schon gut im Griff haben, um sich nicht gleich am nächsten Tag wieder eine einzuschmeißen. Wenn man aber nach monatelanger Qual endlich mal einen Lichtblick hat, kann man es nachvollziehen, dass man wieder mal abschalten will. Trotzdem werde ich es nur bei Bedarf nehmen, wenn alles andere nicht mehr hilft und ich mit meinen Nerven total am Ende bin.
22.06.2018
Mann, 43
Allgemeine Zufriedenheit 5

Escitalopram (Escitalopram)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme seit sechs Jahren Escitalopram 10mg, bis Anfang des Jahres ging es mir gut. Leider hatte ich einen Rückfall und frage mich nun, ob ich die Dosis erhöhen sollte. Seit einigen Wochen mache ich wieder eine Verhaltenstherapie. Leider fühle ich mich immer noch nicht viel besser, was die Angst und die dazugekommene Depression angeht. Mein Psychologe rät mir bei 10mg zu... Lesen Sie mehr bleiben.

Krankheiten mit den meisten Erfahrungsberichten

Depressionen (400)
Angst / Panik (280)
Bluthochdruck (231)
Empfängnisverhütung (225)
Depression (167)
Cholesterin (139)
Diabetes Type 2 (132)
Blasenentzündung (129)
Asthma (122)
Schlaflosigkeit (102)
Rauchen (101)
Allergie (100)
Migräne (97)
Angst (92)
Epilepsie (77)
Herzrhythmusstörungen (71)
Sodbrennen (68)
ADHS (67)
Rheuma (65)
Nervenschmerzen (62)

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.