Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

2
Erfahrungen

Testopatch

Testosteron

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele
1
5

Testopatch

08.08.2015 | Mann | 58
Testosteron (20mg/g)
Behandlungsfehler
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich leide an einer Insuffizienz der Hypophyse. Ich frage mich zwar wie ich mit diesem Bericht weiter helfen könnte wenn es Testopatch nicht mehr gibt. Ich benutzte es einige Jahre zur vollsten Zufriedenheit, musste jedoch ausweichen auf ein Produkt welches mir weniger gut bekommt. Aber wen interessiert es schon wenn ein Einzelner unzufrieden ist. Testopatch wurde einges... Lesen Sie mehrtellt, aus Gründen die ich hier lieber nicht kommentieren möchte und ich kann dann sehen wie und wo ich verbleibe. Sollte es irgendwo auf den Chefetagen Jemanden geben der mich versteht möchte er sich doch bitte melden. Vielen Dank.
3

Testopatch

15.02.2010 | Mann
Testosteron
Hodenkrebs / Verlust beider Hoden
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 2
Das Pflaster soll auf Oberarm, Oberschenkel oder den unteren Rücken auf unbehaarter Stelle aufgeklebt werden. Man soll damit Duschen und Schwimmen können. Es ist eine durchsichtige Folie.Die Wirkung ist schwer einzuschätzen aber über den Tragekomfort lässt sich allerdings berichten: Bei jeder Bewegung knistert es als habe man eine Tüte Chips unterm Hemd versteckt. Ich soll... Lesen Sie mehr es 24 Stunden tragen bevor ich es wechsel aber es hält nicht so lange. Es löst sich und klebt dann wieder verknittert fest, es bilden sich Falten und Blasen die dafür sorgen dass nicht die gesamte Pflasterfläche auf der Haut ist.Es ist jedoch sehr hautfreundlich. Das Pflaster sollte einfach nur intensiver kleben damit es angenehmer zu tragen ist und weicher sein um dieses ständige Knistern zu vermeiden
1

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (608) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (320) - Cholesterin
Champix (289) - Sucht
Venlafaxin (273) - Depression - andere Mittel
Citalopram (256) - Depression - SSRI
Sertralin (256) - Depression - SSRI
Lyrica (220) - Epilepsie
Omeprazol (217) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (203) - Depression - SSRI
Escitalopram (197) - Depression - SSRI
Amoxicillin (163) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Mirtazapin (159) - Depression - andere Mittel
Seroquel (155) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Tramadol (147) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Terbinafin (146) - Pilze - Mund
Ciprofloxacin (141) - Antibiotika - Chinolone
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (132) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Metoprolol (128) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (128) - Depression - Trizyklika
Nuvaring (122) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Metformin (117) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Moviprep (115) - Darm - Verstopfung
Fluoxetin (114) - Depression - SSRI
Ritalin (108) - ADHS - stimulierende Mittel
Doxycyclin (104) - Antibiotika - Tetrazykline
Cymbalta (97) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (92) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Amlodipin (89) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Concerta (88) - ADHS - stimulierende Mittel
Abilify (84) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.