ISO 27001

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Experten werfen einen Blick auf Levothyroxin

Arjen Walstra

Arjen Walstra



Apotheker
Unbekannt

18Expertenmeinung(en) geschrieben

Levothyroxin


 schilddrüse - unterfunktion Wirksamkeit: 4

Das Schilddrüsenhormon Thyroxin

Krankheit/Erkrankung, für die dieses Medikament häufig verschrieben wird

Schilddrüse

Kurze Beschreibung der Krankheit/des Krankheitsbildes

Eine Schilddrüsenunterfunktion oder Hypothyreose ist auf einen Mangel des Schilddrüsenhormons zurückzuführen. Dies kommt schätzungsweise bei 10% der Bevölkerung vor und die zugrundeliegende Ursache ist häufig eine Autoimmunkrankheit.

Wirkung des Medikaments

Wenn ein Mangel an Schilddrüsenhormon besteht, kann dies zahlreiche vage Beschwerden verursachen. Einige Beschwerden, die aufgrund einer Schilddrüsenunterfunktion entstehen können, sind Müdigkeit, Kälteempfindlichkeit, Gewichtszunahme und Konzentrationsstörungen. Thyroxin, mit dem Wirkstoff Levothyroxin, ist ein körpereigenes Hormon, das durch dessen Einnahme ergänzt wird. Da die Hormone im Körper eine Wechselwirkung aufeinander haben, ist die Dosierung von Thyroxin ein empfindliches Gleichgewicht zwischen zu viel und zu wenig Schilddrüsenhormon. Die richtige Einstellung der Dosierung benötigt manchmal Monate. Das Ergebnis einer Dosierungsumstellung ist erst nach 14 Tagen sichtbar. Es ist wichtig, dass die Schilddrüsendosierung genau richtig eingestellt ist, da das Schilddrüsenhormon auch indirekt eine Auswirkung auf die Hormone hat, die einen Einfluss auf den Knochenaufbau haben. Wenn die richtige Dosierung einmal gefunden wurde, muss sie häufig ein Leben lang eingenommen werden.

Tipps in Bezug auf die Einnahme oder Verabreichung

Keine.

Häufig auftretende Nebenwirkungen

Gewichtsabnahme, Müdigkeit und übermäßiges Schwitzen.

Tipps in Bezug auf die Nebenwirkungen

Die Nebenwirkungen können aufgrund eines zu hohen Wertes an Schilddrüsenhormon auftreten. Die Dosierung kann eventuell nach Rücksprache mit dem Arzt angepasst werden.

Weitere Informationen des Experten

Levothyroxin darf nicht zum Abnehmen eingenommen werden. Die Verwendung von Levothyroxin mit der Absicht abzunehmen, stört das Hormongleichgewicht im Körper Darüber hinaus ist es bei normaler Dosierung nicht effektiv und es kann in höheren Dosierungen giftig sein.

03-05-2013