Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

kategorie

Zentral Nervensystem


 

Übersicht über Erfahrungen mit Medikamenten innerhalb der Kategorie


Die neuesten Erfahrungsberichte in dieser Kategorie: Zentral Nervensystem

29.11.2015
Frau, 30
Allgemeine Zufriedenheit 5

Xyrem (Hydroxybuttersäure)
Narkolepsie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme Xyrem nun schon seit 3 Jahren, nachdem bei mir Narkolepsie mit Kataplexien diagnostiziert wurde. 2 mal pro Nacht 3 mg Ich kann es mir garnicht mehr weg denken, denn nur damit schaffe ich es einen erholsamen Nachtschlaf zu bekommen. ( 3-4 Std pro Dosis) Natürlich muss man darauf achten, min 2 Std zuvor nichts mehr zu essen, keinen Alkohol zu trinken etc Alkoho... Lesen Sie mehrl trinke ich ohnehin so gut wie nie und zu spät Essen sollte man der Bikinifigur zu Liebe ebenfalls meiden ;o) Die Anwendung ist sehr leicht und nicht wirklich aufwendig. Eine Eingewöhnungsphase hatte ich in dem Sinne nicht. Habe vom ersten Tag an ohne Probleme nach ca 10-15 min nach Einnahme geschlafen. Laut meinem Partner zwar hin und wieder mit etwas Wortsalat oder gebrabbel, aber mich selber hat es ja nicht gestört. Das Aufstehen fällt sehr leicht und ich habe noch nie gemerkt das mir dadurch schwindelig wurde oder andere Startschwierigkeiten da waren. Auch die anfängliche Angst, es mal zu ´verschlafen´wenn man auf die Toilette muss, ist bis jetzt nie vorgekommen. Zusammenfassend gibt mir Xyrem also tatsächlich ein Stück Lebensqualität. Ohne Xyrem schlafe ich Nachts nur Phasenweise mal für 30-45 Minuten, was sich am nächsten Tag natürlich bemerkbar macht. Ich hoffe wirklich, das ich es noch lange Zeit ohne Probleme oder Nebenwirkungen nehmen kann und somit zumindest einen" halbwegs normalen "Tag Nacht Rhythmus habe.
12.05.2012
Frau, 30
Allgemeine Zufriedenheit 5

Xyrem (Hydroxybuttersäure)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich nehme seit einem Jahr Xyrem und bin ziemlich zufrieden damit. Ich habe Narkolepsie und Kataplexie. Mit dem Medikament fühle ich mich wesentlich besser. Nur am Anfang fand ich es schwierig, dass ich so fest geschlafen habe. Glücklicherweise kann ich meinem Mann vertrauen. Wenn er nicht zuhause ist getraue ich mich nicht die ganze Dosis zu nehmen.

Kategorien mit den meisten Erfahrungsberichten

Depression - SSRI (1068)
Empfängnis Verhütung - andere Mittel (842)
Cholesterin (578)
Depression - andere Mittel (570)
Epilepsie (547)
Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika (530)
Magen - Protonenpumpenhemmer (421)
Sucht (410)
Schmerz - Morphin-ähnliche (389)
ADHS - stimulierende Mittel (338)
Schmerz (336)
Blutdruck - Beta-Blocker (314)
Antibiotika - Penizilline (breit) (308)
Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika (269)
Depression - Trizyklika (240)
Allergie (220)
Schlafmittel / Beruhigungsmittel (212)
Immunsystem - Immunsuppressiva (196)
Migräne (176)
Antibiotika - Makrolide (173)

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.