Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Krankheit

Blasenentzündung


 

Vergleichen Sie die Erfahrungen mit Medikamenten für Blasenentzündung

Name Anzahl Erfahrungen Wirksamkeit Allgemeine Zufriedenheit
Ciprofloxacin 25 3,56
2,24
Monuril 20 3,85
3
Nitrofurantoin 12 2,91666666666667
2,08333333333333
Cotrimoxazol 11 2,90909090909091
2
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) 5 2,4
2,2
Furadantin 3 2,33333333333333
1
Norfloxacin 2 3
1
Amoxicillin 2 3,5
2
Doxycyclin 2 2,5
2,5
Vesicare 2 2,5
2,5
Arimidex 1 5
3
Metronidazol 1 4
2
Clindamycin 1 4
1
Augmentin 1 5
4
Toviaz 1 5
5
Gyno Daktarin 1 5
5

Die neuesten Erfahrungsberichte über den Medikamentengebrauch bei: Blasenentzündung


09.01.2017
Frau, 43
Allgemeine Zufriedenheit 5

Monuril (Fosfomycin)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Super Medikament. Ich bin sehr empfindlich wenn ich Schwimmbad oder Solebad besuche. Bekomme schnell eine Blasenentzündung.Monuril habe ich bis jetzt 3 Mal verschrieben bekommen innerhalb von etwa 7 Jahren.Jedes Mal zufrieden da Beschwerden sofort verschwunden sind.Mein absolutes super Antibiotikum.Wird 1× eingenommen in der flüssigen Form und wirkt.
07.01.2017
Frau, 48
Allgemeine Zufriedenheit 1

Cotrimoxazol (Sulfamethoxazol und Trimethoprim)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
3
1
1
4
Ich bekam dieses Medikament gegen eine Blasenentzündung. noch nie habe ich ein Medikament so schlecht vertragen wie dieses. Niemals werde ich Cotrimoxazol AL wieder nehmen. Ich nahm zwei Tabletten pro Tag für fünf Tage. Die Kur ist beendet. Hier hätte ich nun auch abgebrochen. Die Nebenwirkungen sind zu heftig. Unverhältnismäßige Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Druck auf Ko... Lesen Sie mehrpf und Ohren mit Tinitus, Verdauung wurde schleppend. Enddarm war so träge, dass er fast nichts ausschied. Die Stauung konnte ich bis in den Mittelbauchraum ertasten. Hatte bedenken, dass es zu einem Darmverschluss führen könnte. Geschwollene und belegte Zunge, Apetittlosigkeit. Ich fühlte mich, als hätte mich das Medikament komplett aus dem Tagesgeschehen katapultiert. Vor Unsagbarer Müdigkeit bin ich von der Couch ins Bett und von dort wieder auf die Couch. Mein Kreislauf, vermutlich sank mein Blutdruck, schien sich zu verabschieden. Kaum stand ich, klapperte und zitterte mein ganzer Körper. Kalte Füße waren die Folge. Ich fühle mich kränker als zuvor. Das Zeug muss nun irgendwie wieder aus dem Körper.
06.01.2017
Frau, 26
Allgemeine Zufriedenheit 4

Cotrimoxazol (Sulfamethoxazol und Trimethoprim)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
4
3
2
5
Ich habe das Medikament bei einer akuten Blasenentzündung bekommen, die schon auf mein rechtes Nierenbecken geschlagen war. Es hat gut geholfen, allerdings konnte ich als Vielfraß lange nichts essen. Habe Pantoprazol dazu bekommen. Mein Stuhl hat sich schwarz verfärbt (das kann man ruhig mal dabei schreiben!) und ich hatte auf leeren Magen leichte Sehstörungen, die sich sc... Lesen Sie mehrhnell wieder gelegt haben. Wenn man im Bett bleibt und fastet, hilft es.
21.12.2016
Frau, 23
Allgemeine Zufriedenheit 5

Monuril (Fosfomycin)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Ich hatte das Medikament (Monuril3000)erstmal von meinem Frauenarzt in Berlin verschrieben bekommen, nachdem ich selbst meine Blasenentzündung nach 5 Tagen nicht in den Griff bekommen habe. Bei mir hat es super schnell gewirkt, ich habe die Dosis nachmittags sofort zu Hause eingenommen und hatte am nächsten Morgen nur noch leichte Beschwerden die dann über den Tag verschwa... Lesen Sie mehrnden. Dann hatte ich nocheinmal das gleiche Problem im Ausland, dort habe ich aber eine schwechere Ausführung des Medikaments ohne Rezept in der Apotheke bekommen. In diesem Fall musste ich an zwei Tagen das Granulat zu mir nehmen, aber auch diesmal hatte ich keine Nebenwirkungen und nach 3 Tagen war alles gut.
17.12.2016
Frau, 37
Allgemeine Zufriedenheit 1

Monuril (Fosfomycin)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
1
3
2
4
Ich habe das Mittel am Donnerstag verschrieben bekommen, nach dem ich schon fünf Tage allein versuchte die BE in den Griff zu bekommen. Abends eingenommen, zwei stunden nach dem Essen und vor dem schlafen gehen. Nachts starke Nierenschmerzen, aber am nächsten morgen waren diese wenigstens wieder weg. dafür die Beschwerden beim wasserlassen noch da. Ich habe dann am Freitag... Lesen Sie mehr angefangen wieder meine Hausmittel begleitent einzusetzen, keine veränderung. ausserdem habe ich sehr starke Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit und Müdigkeit durchlebt. Am samstag Blase gleichbleibend, Wasserdurchall und am abend immer stärker werdende Nierenschmerzen, diesmal sogar beitseitig. Meiner Meinung nach ist das Mittel nicht weiter zu Empfelhen. Ich werde wohl am Sonntag der Notaufnahme einen Besuch abstatten und mir Medikamente verordnen lassen die auch was bringen. Schade für diese unnötige Vergiftung an meinem Körper mit dieser wirkungslosen Chemiekeule!!! Fazit: bis auf Nebenwirkungen hat es nichts gebracht. Nie wieder !!!
12.12.2016
Frau, 25
Allgemeine Zufriedenheit 2

Monuril (Fosfomycin)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
4
2
2
5
Nachdem ich die letzte Blasenentzündung nicht wie sonst ohne Antibiotika in den Griff bekommen habe, wurde mir vom Arzt Monuril verschrieben! Ich fragte extra nach, ob es gut verträglich ist, da ich panische Angst vorm Erbrechen habe! Und was soll ich sagen? Da hat er sich wohl zu meinem Leidwesen geirrt! Dieses Medikament werde ich nie nie nie wieder nehmen! Schon ca. ... Lesen Sie mehr10 Minuten nah Einnahme (habe es vor dem Schlafengehen getrunken) hab ich ein schlimmes Brennen im Magen verspürt, bin dann irgendwann vor Erschöpfung trotzdem eingeschlafen! Morgens bin ich dann mit mittelmäßiger Übelkeit aufgewacht, die zum Mittag hin immer schlimmer wurde! Erbrechen konnte mit Vomex-Tabletten gerade so verhindert werden, die Übelkeit blieb aber bis zum Abend sehr stark und am nächsten Tag noch leicht! Am nächsten Tag kam dann auch einmaliger Durchfall dazu! Am Tag nach der Einnahme waren die Blasenentzündungs-Symptome zwar weg, dafür kam am zweiten Tag nach der Einnahme ein komisches Gefühl am Scheideneingang mit Brennen beim Wasserlassen! Ich dachte, dass das vielleicht nur ein kleines Nachbeben ist, weil ich am Tag nach der Einnahme aufgrund der starken Übelkeit weder essen noch trinken konnte! Leider blieben die Symptome und nach einiger Recherche fand ich heraus, dass es sich wohl um einen Pilz handelt! Also noch 3 Tage Kadefungin hinterher geschoben! Toller Medikamenten-Cocktail innerhalb von 2 Wochen, obwohl ich sonst nie Medikamente nehme! :( Dann doch lieber über mehrere Tage geringere Dosen als eine Monsterdosis, dank der man dann noch über eine Woche leidet! :(
12.11.2016
Frau, 33
Allgemeine Zufriedenheit 3

Monuril (Fosfomycin)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
4
1
1
5
Das Medikament hilft super bei der Blasenentzündung. Aber seitdem Ich es eingenommen hatte,Hatte ich plötzlich Fieber,Magen-Darmkrämpfe und wässrigen Durchfall. Die Magen-Darmkrämpfe sind aber mit das schlimmste. Die Beschwerden dauern jetzt seit 4 Tagen an. Ausser dem Fieber hat sich nichts gebessert. Esse kaum was ausser Joghurt, Apfel,Bananen....Halt den ganzen Kram den... Lesen Sie mehr man so bei Durchfall zu sich nimmt. Aber es wird nicht besser
04.11.2016
Frau, 25
Allgemeine Zufriedenheit 1

Cotrimoxazol (Sulfamethoxazol und Trimethoprim)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
2
1
1
3

08.10.2016
Frau, 25
Allgemeine Zufriedenheit 1

Ciprofloxacin (Ciprofloxacin)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
4
2
2
1
Das genannte Antibiotika wurde mir von meiner Hausärztin verschrieben. Bereits nach der ersten Einnahme erfolgte heftiger Schwindel, meine Beine fühlen sich matschig an und am 2. Tag der Einnahme gesellte sich Durchfall hinzu. Blutdruck ist im Eimer und übel ist mir auch. Ich muss sagen, dass ich keine Schmerzen mehr verspüren jetzt aber lieber diese hätte als die Nebenwir... Lesen Sie mehrkungen. Der Schwindel ist teilweise so heftig, dass ich nicht ohne Angst zu fällen Treppen hinab gehen kann, an raus gehen ist gar nicht zu denken. Alles in Einem fühle ich mich nach der Einnahme sehr schwach und kranker als vorher.
05.10.2016
Frau, 42
Allgemeine Zufriedenheit 1

Monuril (Fosfomycin)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
3
2
3
4
Ich hatte nach längerer Zeit mal wieder eine Blasenentzündung, habe von meinem Hausarzt dann Monuril verschrieben bekommen. Die Einnahme war einfach, aber nach 2 Stunden ging es mir richtig schlecht, Übelkeit, Schwindelgefühl. Die Symptome wie Harndrang und Schmerzen wurden leider nur sehr langsam besser. Nach 3 Tagen wurde es so langsam erträglicher, heute 5 Tage nach Ein... Lesen Sie mehrnahme habe ich noch so ein bisschen Spannungs- und Druckgefühl in der Blase, aber keinen Schmerz mehr beim Wasserlassen. Außerdem bemerke ich etwas Juckreiz an der Scheide, als wenn ich jetzt auch noch einen Pilz bekomme. Also ich werde dieses Medikament nie wieder nehmen, da habe ich mit anderen Antibiotika in Tablettenform und anderem Wirkstoff bessere Erfahrungen gemacht.
22.09.2016
Frau, 40
Allgemeine Zufriedenheit 1

Cotrimoxazol (Sulfamethoxazol und Trimethoprim)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
2
1
2
3
Kurzzeitig Besserung der Blasenprobleme, nach drei Tagen jedoch erneut Beschwerden - nehme dieses Medikament aber definitiv nicht mehr freiwillig...
19.09.2016
Frau, 53
Allgemeine Zufriedenheit 1

Ciprofloxacin (Ciprofloxacin)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
4
1
1
5

02.09.2016
Frau, 42
Allgemeine Zufriedenheit 4

Nitrofurantoin (Nitrofurantoin)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
4
3
4
4
Besserung der Beschwerden nach der 2 Tablette. Nebenwirkung Schwindel, Müdigkeit, kribbeln. Bin recht zufrieden mit dem Medikament, hoffe es gibt keinen Rückfall.
26.08.2016
Frau, 48
Allgemeine Zufriedenheit 4

Ciprofloxacin (Ciprofloxacin)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
4
4
5
4
Ich weiß nicht, wie lange ich mit Nebenwirkungen rechnen muss, nur dass ich mit diesem Antibiotikum bis dato, außer der Müdigkeit (kann aber auch am Wetter liegen?), keinerlei Probleme bis dato hatte, ja nicht mal Durchfall, wie bei anderen Antibiotika. Ich hatte es wg. Blasenentzündung vom Urologen verschrieben, 5 Tage genommen, die ersten 2 Tage 2x 500mg und die restlich... Lesen Sie mehren 3 Tage je 2 x 250 mg. Nun sind 3 Tage vergangen und ich fühle mich super. Auch während der Einnahme habe ich stundenlange Radtouren unternommen ohne jegliche Probleme. Allerdings muss ich dazu auch sagen, dass ich wg. einer bösartigen Krebserkrankung vor einem halben Jahr, weswegen mir eine komplette Niere entfernt wurde, zusätzlich hochdosierte Vitamine, OPC, Curcumin, Selen etc. einnehme, weshalb ich sehr gute Blutwerte ohne irgendeinen Mangel habe. Das weiß ich, da ich alle 3 Monate zur Krebsnachsorge muss....
02.08.2016
Frau, 29
Allgemeine Zufriedenheit 5

Monuril (Fosfomycin)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
5
4
4
5
Die Symptome traten das erste Mal am Samstag Morgen auf. Über den Tag verschlechterte es sich immer weiter; ich hoffte da noch, vllt ohne Medikamente auszukommen. Zwei Jahre zuvor hatte ich meine letzte BE gehabt und die Antibiotika damals haben meinen Zyklus extrem durcheinander geworfen, weshalb ich nicht unbedingt erpicht darauf war, Medis zu nehmen. Am Sonntag ging es ... Lesen Sie mehrmir wesentlich schlechter, ich fühlte mich krank, hatte Unterleibskrämpfe, so dass ich zu Monuril, was ich 2014 vorsorglich von meinem Arzt bekommen hatte, griff. Zunächst merkte ich wenig; die Schmerzen/Krämpfe hielten an, ich war außerdem extrem müde, schlief fast den ganzen Tag. Nach der Einnahme kurz nach 13 Uhr kehrte dann aber einige Stunden später der Appetit zurück, und zum Abend hin fühlte ich mich langsam fitter. Am nächsten Tag war ich wider Erwarten in der Lage, arbeiten zu gehen; die Schmerzen waren weitgehend weg, nur beim Wasserlassen kam noch das bekannte Ziehen/Brennen auf. Auch das ließ aber langsam nach und war dann am Dienstag fast gänzlich verschwunden. Was mir Probleme bereitete, waren die Kopfschmerzen. Monuril bildet ein Depot im Körper, d.h., man darf nicht allzu viel trinken. Nun war es leider sehr heiß, also musste ich irgendein Mittelmaß zwischen ausreichend bei der Hitze und nicht zu viel wegen des Medikaments finden - was mir anscheinend nicht ganz so gut gelang. Ob die Kopfschmerzen bei kühlerem Wetter auch so stark aufgetreten wären, kann ich so natürlich nicht sagen. Von dem Nebenwirkungen, von denen hier berichtet wurde, konnte ich nichts feststellen.
27.05.2016
Frau, 21
Allgemeine Zufriedenheit 1

Monuril (Fosfomycin)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
4
1
1
5
Die Einnahme erfolgte Abends vor dem schlafen. Das Granulat war leicht in Wasser aufzulösen. Schmeckte meiner Meinung nach nach Pfirsich. Eine Stunde nach Einnahme fingen Wasserfall-artige Durchfall an. An hinlegen und schlafen ist nicht mal zu denken. Der Magen rumort so schlimm das es gar nicht mehr aufhört. Das Brennen beim Wasserlassen hat jedoch nachgelassen. Seit 5 S... Lesen Sie mehrtunden schlimmster Durchfall. Nicht zu empfehlen!! Nehme bei der nächsten BE doch lieber mehrere Tage Antibiotikumnahme in kauf.
16.05.2016
Mann, 48
Allgemeine Zufriedenheit 1

Ciprofloxacin (Ciprofloxacin)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
2
2
2
1
Für die Giftmischer die es herstellen und die Ärzte die es verschreiben sollten sie Sachsenhausen wieder eröffnen denn können sie am eigenen Leib spüren wie es ist vergiftet zu werden.
11.03.2016
Frau, 53
Allgemeine Zufriedenheit 2

Cotrimoxazol (Sulfamethoxazol und Trimethoprim)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
4
1
1
4
Heute , am ersten Tag , 3 Cotrimoxazol auf einmal genommen , wie es im Beipackzettel angegeben ist... Nach 5 Stunden ging es los : rote Hände , schon vorhandene Schuppenflechte explodiert, alles juckt und brennt, Hitzegefühl in den Füßen - aber Besserung der Blasenprobleme, Brennen lässt nach...
03.03.2016
Frau, 58
Allgemeine Zufriedenheit 1

Ciprofloxacin (Ciprofloxacin)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
3
2
1
4
Habe schon bei der ersten Einnahme Übelkeit, Schwindel, Kopfdruck und Herzrasen bekommen und den Arzt nach einem anderen Antibiotikum gefragt. Er meinte ich gewöhne mich schon dran und müsse es bis zum Schluß weiternehmen. Ich quälte mich durch und das war ein fataler Fehler. Ich leide seit deme noch (fast ein Jahr) unter Schwindelattacken, Übelkeit, Herzstolpern, Ohrgeräu... Lesen Sie mehrsche, Muskelverspannungen, Angst und Depression. Und an Händen und Füßen leichte bis mittelgradige Sehnenschmerzen wenn ich diese Körperteile anstrenge. Ich würde jeden raten diese Fluorchinolene nicht zu nehmen wenn es nicht unbedingt notwendig ist.
17.02.2016
Mann, 48
Allgemeine Zufriedenheit 1

Furadantin (Nitrofurantoin)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
2
2
1
5
Ich habe Multiple Sklerose mit Spastiken, sitze im Rollstuhl. Nach einer Blasenspiegelung hat mir der Uro in der Klinik Furadantin 100 aufgeschrieben. Seit ich diesews Zeug nehme habe ich keinerlei Kraft mehr den Rollstuhl zu bewegen, keine Kraft in den Armen oder (sonst beweglichen) Beinen. Auch ein Blutdruck vom 160-120 mit Puls von 115 (normalerweise 130-80 P 80) Habe ... Lesen Sie mehrmit meinem Urologen sofortige Absetzung abgesprochen!!!!
15.02.2016
Frau, 43
Allgemeine Zufriedenheit 5

Monuril (Fosfomycin)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Leider habe ich aufgrund einer Immunschwäche öfter mal eine Blasenentzündung (2 - 3 x pro Jahr). Die Symptome sind mir bekannt und ich weiß auch sofort zu reagieren. Erst einmal schnell einen Blasentee trinken, damit die Blase etwas gefüllt und ruhiger wird. Monuril hilft mir immer und das ohne Nebenwirkungen und mit Erfolg. Wichtig ist, dass vor der Einnahme nicht zu... Lesen Sie mehr viel Flüssigkeit in der Blase ist bzw. zu viel vorher getrunken wurde und auch die Abstände vor und nach dem Essen sollten eingehalten werden. Das Medikament muss auch eine gewisse Zeit in der Blase bleiben, damit es wirken kann und nicht sofort wird ausgeschieden wird. Bei anderen Antibiotika (5 Tage Einnahme) hatte ich immer mit dem Magen Probleme bekommen deshalb bevorzuge ich Monuril.
03.02.2016
Frau, 33
Allgemeine Zufriedenheit 1

Monuril (Fosfomycin)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
4
2
2
5
Obwohl Arzt keine Bakterien im Urin gefunden hat, hat er mir Monuril verschrieben, da ich schon seit einigen Tagen Blasenprobleme habe. Abends das Pulver zwei Stunden nach dem Essen und vor dem Schlafengehen eingenommen. In der Nacht keine Probleme, aber morgens habe ich ein riesen Hausausschlag bekommen. Angefangen hat er im Brustbereich und hat sich über den ganzen Ta... Lesen Sie mehrg weiter ausgebreitet, bis der ganze Oberkörper bzw. Rumpf "befallen" war. Der Juckreiz hatte auch morgens angefangen und sich gesteigert, sehr unangenehm. Trotz Kühlung hat er auch am zweiten Tag nach der Behandlung nicht abgenommen und bisher noch keine Linderung und Rückgang der Rötung in Sicht.
03.12.2015
Frau, 26
Allgemeine Zufriedenheit 4

Ciprofloxacin (Ciprofloxacin)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
3
4
5
5
es hat leider nicht dauerhaft geholfen und schon ein paar Tage nach beenden der Einnahme hatte ich wieder Symptome und muss nun ein anderes Medikament nehmen ... während der Einnahme war alles ok, ein bisschen Bauchweh und weichen Stuh aber nicht wirklich schlimm oder einschränkend. wenn es gewirkt hätte, wäre ich sehr zufrieden gewesen.
03.12.2015
Frau, 28
Allgemeine Zufriedenheit 1

Monuril (Fosfomycin)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
1
4
5
4
Ich habe bereits mehrfach Monuril verschrieben bekommen. Neben Übelkeit und leichter Schwäche, war die Anwendung in Ordnung. Allerdings hat das Medikament wirklich jedes Mal nur kurzfritsig geholfen. Spätestens nach 48 Stunden waren die Symptome so schlimm wie zuvor da. Für mich ist es demnach nicht das richtige Medikament. Da ich auch von Freunden ähnliche Beschreibungen ... Lesen Sie mehrgehört habe, ist es mir ein Rätsel warum es dennoch so häufig verschrieben wird.
17.11.2015
Frau, 55
Allgemeine Zufriedenheit 4

Monuril (Fosfomycin)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
4
4
5
5
Habe eine Blasnnetzündung gehabt, die schon die Nieren erreicht hatte, starke Nierenschmerzen... Hatte zunächst Ciprofloxacin bekommen, aber 1/2 Stunde nach der Einnahme Angstzustände, Schwindel und Taubheit im Gesicht bekommen und sofort etwas anderes verlangt. Habe dann Monuril bekommen, Einmaldosis, und alles geht gut...
22.10.2015
Frau, 73
Allgemeine Zufriedenheit 3

Arimidex (Anastrozol)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
5
2
1
4
Ich leide unter der Einnahme von Anastrozol permanent unter chronischen schmerz- haften Blasenentzündungen. Meine Urologin strampelt sich ab, um mir zu helfen; allerdings immer mit Antibiotika, was auch hilft, aber nicht lange. Letzte Einnahme von Antibiotika am 16.10.2015 - alles war o.k. 21.10.2015 erneute Blasenentzüngung. Begleitend nehme ich "Equinovo" von Herrn... Lesen Sie mehr Prof. Beuth, Köln. Ich bin ratlos und sehr geknickt.
02.10.2015
Frau, 37
Allgemeine Zufriedenheit 3

Doxycyclin (Doxycyclin)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
4
3
3
4
Derzeit 9. Tag der Einnahme. Habe Doxycyclin durch die Frauenärztin wegen möglicher Ureaplasmen-Zystitis verordnet bekommen. Seit 5 Mon. immer wiederkehrende Beschwerden und nur kurzen symptomfreien Phasen, trotz vorangegangener Einnahme von Cystinol- Tropfen, Antibiotikum und diversen anderen Mittelchen.... Hoffentlich hält der Erfolg dieser Therapie etwas länger an. Die ... Lesen Sie mehrNebenwirkungen sind sehr unangenehm, Übelkeit, Durchschlafstörungen mit stärkerem Herzklopfen, es klingt paradox, aber Pickel habe ich seit der Einnahme so viele wie lange nicht mehr. Stimmungsmässig bin ich auch total unausgeglichen. Werde noch einen Tag durchhalten müssen...
22.09.2015
Frau, 22
Allgemeine Zufriedenheit 5

Monuril (Fosfomycin)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
4
5
5
5
Nachdem ich meine Blasenentzündung mit viel Trinken und Wärmflasche nicht in den Griff bekommen habe, bin ich zum Frauenarzt, die durch eine Urinprobe Blut im Urin feststellte. Sie gab mir ein Rezept für Monuril mit dem Hinweis, anschließend nicht allzu viel zu trinken, da das Medikament sonst ausgeschwemmt werden würde. Habe es gegen Mittag eingenommen und versucht, 4 ... Lesen Sie mehrStunden nicht aufs Klo zu gehen. Hat natürlich nicht geklappt, aber gegen Abend waren die Schmerzen viel erträglicher und jetzt - ca. 24 Stunden später merke ich nur noch leicht, dass ich in den letzten Tagen Beschwerden hatte. Ich hatte absolut keine Nebenwirkungen mit Monuril, kann es also wärmstens weiterempfehlen!
13.08.2015
Frau, 56
Allgemeine Zufriedenheit 5

Monuril (Fosfomycin)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
4
5
5
4
Nach unerträglichen Schmerzen habe ich Monuril als wahre Erlösung empfunden. Nach 4 Stunden verspürte ich erste Wirkung und kann nach 3 Tagen von Beschwerdefreiheit sprechen. Von den berichteten Nebenwirkungen war ich in keiner Weise betroffen. Bereits 2014 hatte ich dieses Granulat erstmalig anwenden müssen. Es hat sich als positiv erwiesen es am späten Nachmittag zu n... Lesen Sie mehrehmen und über Nacht wirken zu lassen.
21.07.2015
Frau, 25
Allgemeine Zufriedenheit 1

Clindamycin (Clindamycin)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
4
3
1
4
Ich hatte zweimal von meinem Zahnarzt Clindamycin verschrieben bekommen (Zahnextraktion und ein Jahr später Implantat-OP, Dosis: 1800 mg / Tag) und hatte bei beiden Malen danach eine sehr starke und akute Blasenentzündung. Ich hatte zuvor noch nie eine Blasenentzündung in meinem Leben gehabt! Nun muss ich ein weiteres Antibiotikum nehmen, was ich als sehr ärgerlich empfind... Lesen Sie mehre. Leider habe ich erst jetzt den kausalen Zusammenhang gesehen und ähnliche Berichte zu dieser unangenehmen Nebenwirkung entdeckt. Weder meine Zahnärztin noch mein behandelnder Urologe haben mich darauf aufmerksam gemacht bzw. davon gewusst. Ich zumindest werde in meinem Leben kein einziges Gramm mehr davon einnehmen., weil ich dadurch jedes Mal meine Blase schädige. Bei meiner nächsten Implantat-OP bestehe ich auf ein anderes Medikament.


Krankheiten mit den meisten Erfahrungsberichten

Depressionen (335)
Angst / Panik (198)
Empfängnisverhütung (192)
Bluthochdruck (152)
Cholesterin (133)
Diabetes Type 2 (121)
Depression (110)
Asthma (92)
Blasenentzündung (90)
Migräne (88)
Rauchen (88)
Bandscheibenvorfall (87)
Schlaflosigkeit (87)
Angst (76)
Allergie (74)
Sodbrennen (67)
Herzrhythmusstörungen (63)
Rheuma (60)
Nervenschmerzen (60)
Epilepsie (52)