Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Erfahrungsberichte lesen

Ramipril


Blutdruck - ACE-Hemmer
Ihre Erfahrung

Wird verwendet bei:
Zufriedenheit über:
3,5
2,5
3
4
2,5

14 Erfahrungen
Seite 1 von 1

12.02.2013
Frau (23) - Angst
Allgemeine Zufriedenheit: 2

Ramipril (Ramipril)

Zufriedenheit über:
3
2
3
4
Nebenwirkungen: Herzrasen immer wenn ich zur Ruhe komme, generell höheren Puls als vorher, Sehstörung und somit Konzentrationsstörung, starke Brustschmerzen in der linken Seite weshalb mein Herz untersucht wurde, fühle mein Herz ohne es zu ertasten stark im Bauch oder Hals pochen, Arme schlafen fast jede Nacht ein, Finger sind schlecht durchblutet, Viel Luft im Bauch, Sch... Lesen Sie mehrwindel, Kopfschmerzen, Apetitlosigkeit und somit Gewichtsverlust von 53 auf 48 Kg, Verspannungen in Schulter und Nacken und plötzlich auftauchende starke Übelkeit. Kann nicht wirklich sagen, dass Ramipril seine Wirkung erfüllt. Kam ins Krankenhaus wegen eines (mitlerweile festgestellten) Migräneanfalls. Dort hatte ich einen BD von 200/110. Habe das volle Programm bekommen Ramipril, Metroprolol und ( wie sich nacher rausstellte ) aus einer Fehldiagnose bzw. vorbeugend ASS. BD blieb im Krankenhaus durchgehend hoch 170/95. Aus dem Krankenhaus raus gings mir elend. Musste sofort Metroprolol absetzen da ich kaum noch aufstehen konnte ohne dass mir schwarz vor Augen wurde = BD vieeel zu niedrig. Nach dem absetzen blieb mein Bluthochdruck nach einer 24 St. BD Messung super im normal bereich. Mitlerweile wurde festgestellt, dass ich IMMER im Krankenhaus einen BD von über 200/100 habe, zuhause allerdings immer im normalbereich. Da ich also überhaupt nicht weiß ob ich wirklich regelmäßig zu hohen BD habe, kann ich auch nicht sagen ob Ramipril wirkt, da noch keine 24st BD Messung gemacht wurde ohne jegliche Medikamente und vor allem .. ohne Medi´s außerhalb des Krankenhauses. Fakt ist nur, dass ich viele Nebenwirkungen habe. Herzrasen immer wenn ich zur Ruhe komme, generell höheren Puls als vorher, Sehstörung und somit Konzentrationsstörung, starke Brustschmerzen in der linken Seite weshalb mein Herz untersucht wurde, fühle mein Herz ohne es zu ertasten stark im Bauch oder Hals pochen, Arme schlafen fast jede Nacht ein, Finger sind schlecht durchblutet, Viel Luft im Bauch, Schwindel, Kopfschmerzen, Apetitlosigkeit und somit Gewichtsverlust von 53 auf 48 Kg, Verspannungen in Schulter und Nacken und plötzlich auftauchende starke Übelkeit.
Teilen Sie Ihren Kommentar zu dieser Erfahrung mit
Loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben. Sie können sich oben rechts auf dieser Seite einloggen oder erstellen Sie zuerst ein Konto, falls Sie noch nicht registriert sind. Registrieren Sie sich!

19.09.2012
Mann (41) - Bluthochdruck
Allgemeine Zufriedenheit: 3

Ramipril (Ramipril)

Zufriedenheit über:
2
3
3
4
Ich nehme Ramipril seit 2 Wochen. Ich weiss das es eine Weile dauern kann / dauert bis der Körper auf das Medikament eingestellt ist. Aber trotzdem möchte ich einige Nebenwirkungen erwähnen die ich an mir festgestellt habe. Metallischer Geschmack im Mund , Druckgefühl im Kopf , Herzstolpern . ca 6 Stunden nach der Einnahme von Ramipril werde ich müde und habe keinerle... Lesen Sie mehri Motivation körperlich aktiv zu werden. Körperlich aktiv in jeglicher Hinsicht
Teilen Sie Ihren Kommentar zu dieser Erfahrung mit
Loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben. Sie können sich oben rechts auf dieser Seite einloggen oder erstellen Sie zuerst ein Konto, falls Sie noch nicht registriert sind. Registrieren Sie sich!

01.07.2012
Mann (50) - Bluthochdruck
Allgemeine Zufriedenheit: 3

Ramipril (Ramipril)

Zufriedenheit über:
3
2
3
4
Benommenheit, Müdigkeit, leichte Verwirrtheit, Schweißausbrüche, nicht arbeitsfähig da durch.
Teilen Sie Ihren Kommentar zu dieser Erfahrung mit
Loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben. Sie können sich oben rechts auf dieser Seite einloggen oder erstellen Sie zuerst ein Konto, falls Sie noch nicht registriert sind. Registrieren Sie sich!

31.03.2012
Mann (34) - Bluthochdruck
Allgemeine Zufriedenheit: 2

Ramipril (Ramipril)

Zufriedenheit über:
4
2
3
5
Seit Medikamenteneinnahme laufend Schwindel,Schmerzen in Gelenken(andere Befunde OB)Stimmungsschwankungen ,Müdigkeit.....Mal sehen ob es eine Alternative gibt .Wirksam ist es gut.TOP RR Werte
Teilen Sie Ihren Kommentar zu dieser Erfahrung mit
Loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben. Sie können sich oben rechts auf dieser Seite einloggen oder erstellen Sie zuerst ein Konto, falls Sie noch nicht registriert sind. Registrieren Sie sich!

25.01.2012
Mann (51) - Bluthochdruck
Allgemeine Zufriedenheit: 3

Ramipril (Ramipril)

Zufriedenheit über:
4
5
5
5
Bei der Einnahme von Ramipril, welches ich sehr gut vertragen habe, lag mein Blutdruck bei 140/80. Mein Arzt meinte aber das es wohl nicht richtig anschlägt und hat mich auf Amlodipine umgestellt. Seitdem liegt mein Blutdruck bei durchschnittlich 150/90 und darüber.
Teilen Sie Ihren Kommentar zu dieser Erfahrung mit
Loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben. Sie können sich oben rechts auf dieser Seite einloggen oder erstellen Sie zuerst ein Konto, falls Sie noch nicht registriert sind. Registrieren Sie sich!

26.10.2011
Mann (64) - Bluthochdruck
Allgemeine Zufriedenheit: 3

Ramipril (Ramipril)

Zufriedenheit über:
4
2
3
5
In der 1.Woche hatte ich viele Nebenwirkungen. Kopfschmerzen, Schulterschmerzen, Unruhe, Schlafstörungen, kompletter Libidoverlust. Mein Blutdruck wurde auch nicht niedriger. In der 2. Woche hatte ich weniger Nebenwirkungen und mein Blutdruck sank. Jetzt sind 3 Wochen vorbei und ich habe immer noch Kopfschmerzen und mein sexuelles Verlangen ist leider viel weniger geworden... Lesen Sie mehr.
Teilen Sie Ihren Kommentar zu dieser Erfahrung mit
Loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben. Sie können sich oben rechts auf dieser Seite einloggen oder erstellen Sie zuerst ein Konto, falls Sie noch nicht registriert sind. Registrieren Sie sich!

04.09.2011
Mann (38) - Bluthochdruck
Allgemeine Zufriedenheit: 4

Ramipril (Ramipril)

Zufriedenheit über:
4
4
5
4
Ramipril nehme ich jetzt seit 3 1/2 Jahren und es hat meinen BD stabilisiert. Die Befindlichkeitsstörungen wie kalte Füsse, Müdigkei, eingeschlafene Arme nachts beim Schlafen sind weg, Gesichtserrötung ebenso. Insgesamt bin ich körperlich leistungsfähier geworden. Sport ist gut möglich, bis zu extremen Belastungen. Nebenwirkung bisher war trockene Haut und schlechter Gesc... Lesen Sie mehrhmack nach Einnahme, besser vorher was essen, nicht nur Kaffee trinken. Da ich mein Essen (Salzkonsum) und mein Gewicht nicht wirklich kontrolliere, habe ich keinen enormen Erfolg, aber da die schlimmsten Symtome der Hypertonie beseitigt wurden, ist es doch ein sehr hilfreiches Medikament für mich... Ich denke auch, das es einen psychisch stabilisiert, da die merkwürdigen Symptome des Hypertonie nachhaltig beseitigt werden und die Nachtruhe wiederhergestellt ist. Einnahme der Tablette morgens.
Teilen Sie Ihren Kommentar zu dieser Erfahrung mit
Loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben. Sie können sich oben rechts auf dieser Seite einloggen oder erstellen Sie zuerst ein Konto, falls Sie noch nicht registriert sind. Registrieren Sie sich!

10.07.2011
Frau (50) - Bluthochdruck...
Allgemeine Zufriedenheit: 3

Ramipril (Ramipril)

Zufriedenheit über:
2
3
3
3

Teilen Sie Ihren Kommentar zu dieser Erfahrung mit
Loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben. Sie können sich oben rechts auf dieser Seite einloggen oder erstellen Sie zuerst ein Konto, falls Sie noch nicht registriert sind. Registrieren Sie sich!

20.06.2010
Frau - Bluthochdruck
Allgemeine Zufriedenheit: 1

Ramipril (Ramipril)

Zufriedenheit über:
3
1
3
4
Die ersten 5 Tage 2,5 mg, danach 5 mg. In den ersten beiden Tagen fühlte ich mich gut, wenig Appetit (für mich eher positiv). Danach zunehmend Müdigkeit, Erschöpfung, Muskel- und Nervenschmerzen, metallischer Geschmack im Mund. Ich mußte jeden Sport aufgeben. Mein Körper fühlte sich wie im heftigsten Dauermuskelkater an. Ich konnte am Ende kaum noch von der Couch aufstehen... Lesen Sie mehr, das Heben einer Tasse fühlte sich wie die 200ste Wiederholung eines Hanteltrainings an. 2x habe ich die Dosierung für einige Tage auf 2,5 mg gesenkt und fühlte mich bereits am 2. Tag besser. Als ich das Präparat ganz abgesetzt habe, war ich bereits am nächsten Tag ungewöhnlich leistungsfähig und euphorisch. Ob es meinen Blutdruck überhaupt gesenkt hat, weiß ich nicht. Bei zwei Messungen (in allerdings sehr angespannten Situationen) war mein Blutdruck höher als vorher. Ich nehme das Zeug nie wieder!
1 Kommentare
Loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben. Sie können sich oben rechts auf dieser Seite einloggen oder erstellen Sie zuerst ein Konto, falls Sie noch nicht registriert sind. Registrieren Sie sich!

Kommentare:

Ja, kann ich nur bestätigen. Ein Sauzeug, was als Generika und Billigpreperat auf den Markt geschmissen wurde. Die Nebenwirkung die der Patient ertragen muß, weil ein unverantwortlicher Internist dieses Sauzeug verschreibt. Ich bin fast aufgrund der Nebewirkungen zugrunde gegangen. Die genannten dunklen Flecken an den Beinen (Besenreiser) habe ich auch. Traue mich nicht mehr in die Sauna. Den Arzt Interneist interessiert das alles nicht.

Datum 26.10.2012 19:48

03.11.2009
Frau - Erhöhter Blut...
Allgemeine Zufriedenheit: 3

Ramipril (Ramipril)

Zufriedenheit über:
3
3
3
3
Ich nehme dieses Medikament schon seit drei Jahren. Manchmal ist mein Blutdruck gut, aber manchmal auch nicht. ich fühle immer wieder die Schmerzen in meiner Schulter und hinter dem Hals, weshalb ich sehr schlecht schlafe. Sobald der Blutdruck hoch ist, kann ich nicht schlafen. Schade
Teilen Sie Ihren Kommentar zu dieser Erfahrung mit
Loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben. Sie können sich oben rechts auf dieser Seite einloggen oder erstellen Sie zuerst ein Konto, falls Sie noch nicht registriert sind. Registrieren Sie sich!

18.06.2009
Mann
Allgemeine Zufriedenheit: 5

Ramipril (Ramipril)

Zufriedenheit über:
4
5
5
5
Das Medikament hat in Kombination mit 2 anderen mein Blutdruck wieder auf Normalwert gebracht.
Teilen Sie Ihren Kommentar zu dieser Erfahrung mit
Loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben. Sie können sich oben rechts auf dieser Seite einloggen oder erstellen Sie zuerst ein Konto, falls Sie noch nicht registriert sind. Registrieren Sie sich!

13.04.2009
Frau - Niereninsuffi...
Allgemeine Zufriedenheit: 2

Ramipril (Ramipril)

Zufriedenheit über:
4
1
2
4
extreme Blutdruckschwankungen, Depression, Zombiegefühl, Durchfall, extreme Müdigkeit und geistige Lethargie, Gelenkschmerzen, metallischer Geschmack im Mund, Appetitlosigkeit.
Teilen Sie Ihren Kommentar zu dieser Erfahrung mit
Loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben. Sie können sich oben rechts auf dieser Seite einloggen oder erstellen Sie zuerst ein Konto, falls Sie noch nicht registriert sind. Registrieren Sie sich!

12.02.2009
Mann - Erhöhter Blut...
Allgemeine Zufriedenheit: 1

Ramipril (Ramipril)

Zufriedenheit über:
3
1
1
5
Auf Empfehlung des Hausarztes wegen neuer Erkenntnisse mit Ramipril angefangen um den Blutdruck, der im Durchschnitt bei 160/90 abends und 150/85 morgens lag ,auf 135/85 zu senken. Nach 1 Monat aufgehört wegen der Nebenwirkungen. Außerdem sank der Blutdruck nicht wirklich auf den richtigen Wert abends. Nebenwirkungen Ramipril, heftige Bauchkrämpfe und Gasbildung (auch weil... Lesen Sie mehr ich Zocor schlucke ist das schon ein Problem), Impotenz binnen zwei Wochen. Kopfschmerzen. Nach 1 Monat abgesetzt.
Teilen Sie Ihren Kommentar zu dieser Erfahrung mit
Loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben. Sie können sich oben rechts auf dieser Seite einloggen oder erstellen Sie zuerst ein Konto, falls Sie noch nicht registriert sind. Registrieren Sie sich!

15.04.2008
Frau
Allgemeine Zufriedenheit: 3

Ramipril (Ramipril)

Zufriedenheit über:
4
3
3
4
Ich hatte, vor allem morgens, Kribbelhusten. Sehr unangenehm. Ich habe aufgehört, weil ich schwanger werden wollte. Es hat mir aber auch geholfen.
Teilen Sie Ihren Kommentar zu dieser Erfahrung mit
Loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben. Sie können sich oben rechts auf dieser Seite einloggen oder erstellen Sie zuerst ein Konto, falls Sie noch nicht registriert sind. Registrieren Sie sich!

Seite 1 von 1

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (548) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (290) - Cholesterin
Champix (203) - Sucht
Omeprazol (192) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Lyrica (168) - Epilepsie
Paroxetin (156) - Depression - SSRI
Citalopram (148) - Depression - SSRI
Tramadol (128) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Seroquel (120) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Sertralin (115) - Depression - SSRI
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (109) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Venlafaxin (105) - Depression - andere Mittel
Metoprolol (102) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amoxicillin (99) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Amitriptylin (94) - Depression - Trizyklika
Ritalin (87) - ADHS - stimulierende Mittel
Metformin (87) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Nuvaring (76) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Concerta (75) - ADHS - stimulierende Mittel
Nitrofurantoin (75) - Antibiotika - Harnwegsinfektion