www.meamedica.de
Sicherheit im Umgang mit Medikamenten
             

Studie zeigt geringeres Risiko für Herz-Kreislaufzwischenfälle in Verbindung mit früheren CYP2C19-Tests

CYP2C19-Gen und Verwendung von Plavix

Das Testen von Herzpatienten auf genetische Varianten von CYP2C19 innerhalb einer Woche nach Beginn der dualen Thrombozytenaggregationshemmung (DAPT) ist mit einem geringeren Risiko für einen weiteren größeren Herz-Kreislaufzwischenfall verbunden, berichteten Forscher der University of South Dakota und Sanford Health am American College of Medicine. Kardiologie beim jährlichen wissenschaftlichen Treffen des Weltkongresses für Kardiologie.

Menschen mit langsamer CYP2C19-Aktivität, wie z. B. mit intermediärem (IM) oder schlechtem Stoffwechsel (PM), haben wahrscheinlich eine verringerte Fähigkeit, Plavix in den aktiven Wirkstoff umzuwandeln. Dadurch besteht ein erhöhtes Risiko für Herz-Kreislaufzwischenfälle, da der Blutverdünner nicht wie erwartet funktioniert. Das Clinical Pharmacogenetics Implementation Consortium (CPIC), ein international anerkanntes Gremium, empfiehlt für solche Patienten einen anderen P2Y12-Inhibitor wie Brilinta (Ticagrelor) oder Effient (Prasugrel).

Vor über einem Jahrzehnt fügte die US-amerikanische FDA eine Warnung in die Verpackung von Plavix ein, in der erklärt wird, dass das Medikament bei langsamerer CYP2C19-Aktivität möglicherweise weniger wirksam ist und dass Ärzte erwägen sollten, Patienten mit langsamerer CYP2C19-Aktivität auf einen anderen P2Y12-Hemmer umzustellen.


Lesen Sie den vollständigen Artikel

Möchten Sie wissen, wie Ihr CYP2C19 aussieht?

Unser Personal Medicine DNA-Test bestimmt nicht nur CYP2C19, sondern untersucht auch 27 andere Gene, die für den medizinischen Einsatz wichtig sind.

Ihre DNA enthält viele nützliche Informationen, weil sie Einfluss darauf hat:

  • geringere Nebenwirkungen,
  • ob Statine das Richtige für Sie sein könnten,
  • welches Antidepressivum für Sie geeignet sein könnte,
  • ob Sie ein Grübler oder ein Kämpfer sind,
  • ob bestimmte Verhütungsmittel (die "Pille") weniger wirksam sind oder Sie diese sogar vermeiden sollten,
  • welche blutdrucksenkenden Mittel am besten für Sie sind?
  • wie Ihr Körper auf Infektionskrankheiten reagiert,
  • ob Sie ein höheres Risiko für verschiedene Erkrankungen haben
  • und vieles mehr.

Keine beängstigenden Ergebnisse, sondern ehrliche Informationen, die Sie für ein gesünderes Leben verwenden können.

Darüber hinaus sind unsere Apotheker immer bereit, zu erklären und Hilfestellungen zu geben.

├╝ber Meamedica.de |  privacy |  nutzungsbedingungen |  links |  sitemap |  kontakt
© 2024 - Insight Pharma Services BV