www.meamedica.de
Sicherheit im Umgang mit Medikamenten
             

Forschung mit der Universität Leiden

Sexuelle Nebenwirkungen werden in den Packungsbeilagen zu wenig erwähnt

Für >300 Medikamente werden sexuelle Nebenwirkungen in der Packungsbeilage aufgelistet. Da es für viele Menschen einfacher ist, sexuelle Nebenwirkungen (sog. „sAEs“ oder Begleiterscheinungen) auf Online-Medikationsplattformen zu teilen, können die von Patienten berichteten Erfahrungen mit Medikamenten das aktuelle Wissen über sAE-Einsichten ergänzen. In dieser Studie wurden Patientenberichte aus der Online-Plattform mijnmedicijn (niederländischer Teil von meamedica) auf die Häufigkeit der sAE-Meldungen, auf geschlechtsspezifische Unterschiede im Zusammenhang mit sAEs und auf die Beurteilung von Medikamenten mit überproportionaler sAE-Meldung ausgewertet.

Auf der Online-Plattform wurden Begriffe für sAEs, wie sie von Patienten verwendet werden, durch eine Umfrage gesammelt. Anschließend wurden die Patientenberichte über Medikamente nach sAEs mit den identifizierten Begriffen durchsucht. Aus den abgerufenen Berichten wurden die sAE-Häufigkeiten und Beschwerden und die Meldequoten (ROR) berechnet und für Geschlecht und Medikation (Klasse) stratifiziert. Die sAE-Berichterstattung wurde als unverhältnismäßig häufig angesehen, wenn die untere 95%-Konfidenzintervallgrenze des ROR >2,0 betrug.

In einem von 25 Patientenberichten über mijnmedicijn (niederländischer Teil von meamedica), wurden sexuelle Nebenwirkungen erwähnt. Für 189 Medikamente wurden sexuelle Nebenwirkungen in 2408 Meinungen (3,9%) identifiziert. Frauen veröffentlichten 1383 Berichte und Männer 1025. Fast die Hälfte der Meldungen von sexuellen Nebenwirkungen betraf Antidepressiva: 586 Berichte von Frauen (ROR 4,2; 95%KI 3,8-4,7) und 510 Berichte von Männern (ROR 7,5; 95%KI 6,6-8,5). Unverhältnismäßig viele sAE-Berichte wurden für 27 Medikamente gefunden. Diese betrafen hauptsächlich Antidepressiva, hormonelle Kontrazeptiva und Medikamente, die bei benigner Prostatahyperplasie eingesetzt werden. Es ist erwähnenswert, dass von diesen Arzneimitteln mit häufigen sAEs 7 im Referenzmaterial für Gesundheitsdienstleister als geringes sAE-Risiko eingestuft werden.

Schreiben Sie Ihren Erfahrungsbericht zu einem Medikament

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen über die Medikamente, die Sie zurzeit einnehmen oder eingenommen haben mit.

Auf die Weise helfen Sie anderen weiter. Wir danken Ihnen vielmals für Ihre Unterstützung!

Erfahrungsberichte zu Medikamenten lesen und eigene Meinung abgeben.

├╝ber Meamedica.de |  privacy |  nutzungsbedingungen |  links |  sitemap |  kontakt
© 2024 - Insight Pharma Services BV