Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

2
Erfahrungen

Carbamazepin

Carbamazepin

Erfahrungsbericht schreiben
Bei  EpilepsieX

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Gesichtsschmerz (2 Erfahrungen)
Nervenschmerzen (1 Erfahrung)
Psychose (1 Erfahrung)
Manisch-depressiv (0 Erfahrungen)

DNA-EINFLUSS

DNA-Einfluss
JA
genetischer Einfluss bekannt

Da wir alle über unsere eigenen Gene verfügen, unterscheiden sich unsere Körper auch in der Art und Weise, wie wir auf Medikamente reagieren.

ALTER + GESCHLECHT

ALTER + GESCHLECHT

VERGLEICHEN

Lyrica (215 Erfahrungen)
Keppra (71 Erfahrungen)
Topamax (34 Erfahrungen)
Gabapentin (29 Erfahrungen)
Rivotril (28 Erfahrungen)
Alle anzeigen...
1
26.04.2016
Frau, 61
Allgemeine Zufriedenheit 4

Carbamazepin (Carbamazepin)
Epilepsie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Epilepsie seit 1963 (URSACHE SCHILDDRÜSENFEHLFUNKTION) Diese Erfahrungen machte ich mit diesem Wirkstoff in Generikaprodukten, welche ich über 5 Jahre genommen habe. Ich hatte zuvor Finlepsin 600mg retard 2x tägl. genommen und das seit 1972 bis zur Gesundheitsreform, wo mir dann mein Neurologe erklärte, dass die Kassen dieses Mittel nicht mehr zahlen. Danach besorgte i... Lesen Sie mehrch mir dieses Medikament über Umwege wieder. Heute wird es nicht mehr produziert. Die Wirkung mit Finlepsin war etwas besser und auch nicht richtig, da meine Anfälle eine andere Ursache hatten. Heute nehme ich nichts mehr, da alles an einer Unterfunktion der Schilddrüse liegt. Die Werte der Schilddrüse TSH sollten höchstens 2.5 betragen u. unter einer Hormonersatztherapie 0.2 -1,2, was aber viele Ärzte nicht wissen. Mein erster Wert lag bei 3,95 und angeblich war alles in Ordnung. Nach jahrelangem Kampf und Infos aus Internet bin ich nun schlauer. aber zu Ärzten habe ich kein vertrauen mehr. Ich war 9 jahre alt als es begann, da mein Hormonsystem durch den Beginn meiner Regelblutung überlastet war. Ich habe kurze Zeit die Pille genommen und in dieser Zeit u. in der Schwangerschaft ging es mir am besten in einem Leben. Jetzt nehme ich Jodid und habe keine Anfälle mehr. Alles ist mir dank einer medez. Sendung und dem Internet bekannt geworden. Mein ganzes Leben wäre anders verlaufen hätte ein Arzt dieses gewust u. heute wird dieses auch nicht geglaubt. Stillen durft ich meine Tochter nicht und 2 Jahre nach der Geburt ging es mir sehr schlecht. Ich hätte in der Schwangerschaft verschiedene Mineralien nehmen müssen, aber statt dessen mußte ich hungern (Wasser in den Beinen 5 kg abgenommen) und meine Tochter leidet bis heute unter diesen Folgen. Deutschland ist Jodmangelgebiet!!!
26.03.2012
Mann, 34
Allgemeine Zufriedenheit 2

Carbamazepin (Carbamazepin)
Epilepsie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 3
Ich nehme dieses Medikament schon lange. Erst zusammen mit Tegretol. Von beiden Medikamenten 3 x 400 mg. am Tag. Dann bekam ich zusätzlich noch Keppra. Auch 3 x 400 mg. täglich, weil ich tagsüber auch starke Anfälle bekam und schon einmal im Koma lag. Ich habe starke Nebenwirkungen wie Konzentrationsstörungen, Persönlichkeitsveränderungen, Appetitlosigkeit und Schwindelg... Lesen Sie mehrefühl.
1

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (600) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (316) - Cholesterin
Champix (274) - Sucht
Citalopram (237) - Depression - SSRI
Venlafaxin (234) - Depression - andere Mittel
Lyrica (215) - Epilepsie
Omeprazol (212) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Sertralin (208) - Depression - SSRI
Paroxetin (189) - Depression - SSRI
Amoxicillin (146) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Seroquel (144) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Tramadol (141) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Terbinafin (133) - Pilze - Mund
Mirtazapin (132) - Depression - andere Mittel
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (129) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Ciprofloxacin (125) - Antibiotika - Chinolone
Metoprolol (123) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (117) - Depression - Trizyklika
Metformin (113) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Escitalopram (110) - Depression - SSRI
Nuvaring (108) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Moviprep (103) - Darm - Verstopfung
Ritalin (101) - ADHS - stimulierende Mittel
Fluoxetin (95) - Depression - SSRI
Cymbalta (89) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (86) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (84) - ADHS - stimulierende Mittel
Doxycyclin (81) - Antibiotika - Tetrazykline
Amlodipin (80) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Abilify (77) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.